Zitate und Sprüche von Mon Mothma

Zitate und Sprüche von Mon Mothma

Senator: "If you're doing nothing wrong, what is there to fear?"
Mon Mothma: "I'm fearing your definition of wrong."
Star Wars: Andor - Staffel 1
Ich habe von Palpatine gelernt. Ich zeige den Stein in meiner Hand und du bemerkst das Messer an der Kehle nicht.
Star Wars: Andor - Staffel 1 Episode 7
Our first responsibility is to the citizens who have sent us here. Our second vow is to protect the power and independence of this remarkable chamber. I stand here today to speak with senators who've come with open minds, those of you who still believe that when we enter this building we are in a temple.
Star Wars: Andor - Staffel 1
One forgets to savor the familiar.
Star Wars: Andor - Staffel 1
I believe, and believe strongly, that the Republic needs Jedi that get their hands dirty, that are part of the Republic's daily life. Jedi that live in ivory towers might be more dangerous than no Jedi at all.
Star Wars Bücher - Ambush at Corellia
So lange alle denken, ich sei nur ein Ärgernis, sehen sie nicht, was ich wirklich tue.
Star Wars: Andor - Staffel 1 Episode 7
Holding a planet doesn't just introduce the possibility that you will lose it. It begins the countdown.
Star Wars Bücher - The Essential Atlas
Appearances and perceptions are important to the New Republic. And properly so. The Empire rules by force and threat; we rule instead by inspiration and leadership. We cannot be perceived to be cowering here in fear of our lives.
Star Wars Bücher - The Last Command
Es ist eine Lüge. Die Mon Mothma, von der alle denken, sie kennen sie, ist eine Lüge. Eine Projektion. Eine Fassade.
Star Wars: Andor - Staffel 1 Episode 7
Ich bin eine höfliche, manchmal zögerliche Senatorin, die mäßig erfolgreich seperatistische Weltverbesserer unterstützt und kämpfe gegen Imperiale Übergriffigkeit.
Star Wars: Andor - Staffel 1 Episode 7
Sie sind überall. Im Senat gibt es jeden Tag einen neuen Spion.
Star Wars: Andor - Staffel 1 Episode 4
Niemand ist gefährdeter als ich es bin. Ich wäre die Erste, die fallen würde.
Star Wars: Andor - Staffel 1 Episode 4
This is how the Old Republic died. This is how the Empire was born. Look with me for a moment at what I call the Empire's Great Lie. "Emperor" Palpatine has continued the pretense that he would end social injustice and corruption. On the surface, his policies may seem to be aimed at righting the wrongs imposed by the waning Republic. But his true goal has always been the subjugation of the thousand thousand worlds and the enslavement of all galactic citizens. He rules by fear rather than by consent. He states that all beings are equal citizens while he carries out secret missions designed to destroy whole races.
Star Wars Bücher - The Farlander Papers
Many Bothans died to bring us this information.
The Emperor has made a critical error, and the time for our attack has come.

Diese Zitate könnten dir auch gefallen

Alles, was ich tat, tat ich für die Rebellion.
1
Die Axt vergisst ihr Werk, doch der Baum nicht.
Arvel Skeen in Star Wars: Andor - Staffel 1 Episode 5
Das Imperium hat uns so langsam erdrosselt, dass wir es kaum noch gemerkt haben. Jetzt zwingen wir sie zum Handeln.
Luthen Rael in Star Wars: Andor - Staffel 1 Episode 7
Cassian: "Du willst in eine Imperiale Waffenkammer?"
Vel: "Du hilfst uns nicht?"
Cassian: "Uns? Wie viele seid ihr denn?"
Vel: "Jetzt sind wir sieben."
Vel Sartha in Star Wars: Andor - Staffel 1 Episode 4
So viel läuft falsch, so viel wert zu sagen, und alles passiert so schnell. Das Tempo der Unterdrückung übersteigt unsere Fähigkeit, sie zu begreifen. Und das ist der wahre Trick der Imperialen Denkmaschine. Es ist leichter, sich hinter 40 Gräueltaten zu verstecken, anstatt nur einer.
Karis Nemik in Star Wars: Andor - Staffel 1 Episode 5
Wenn sie uns auch noch unsere Grundrechte nehmen wollen, dann müssen sie bei dem Versuch in der Galaxis mit voller Härte durchgreifen.
Karis Nemik in Star Wars: Andor - Staffel 1 Episode 5
Ja, Glück. Glück treibt die ganze verdammte Galaxis an, nicht wahr?
Arvel Skeen in Star Wars: Andor - Staffel 1 Episode 6
Wurde je eine Waffe geschaffen, die nicht benutzt wurde?
Luthen Rael in Star Wars: Andor - Staffel 1 Episode 7
Tay Kolma: "Ist lange her und du bist erwachsen geworden."
Leida Mothma: "Das sagen sie alle."
Tay Kolma: "Typisch Banker, originell sein wird nicht bezahlt."
Star Wars: Andor - Staffel 1 Episode 7
Es ist schwierig, umgeben von so viel Geschichte, nicht demütig zu werden, angesichts unserer banalen Alltagssorgen.
Luthen Rael in Star Wars: Andor - Staffel 1 Episode 4
Oh, ich bin ein Rebell. Aber für mich heißt das... ich gegen einfach alle.
Arvel Skeen in Star Wars: Andor - Staffel 1 Episode 6
Würdest du nicht lieber alles auf einmal geben für etwas Echtes, als nutzlose Teile zu opfern, bis nichts mehr übrig ist?
Luthen Rael in Star Wars: Andor - Staffel 1 Episode 4
Aldhani hat den unseligen Nachteil, dass es zwar an nichts angrenzt, aber auch nicht sehr weit von allem entfernt ist.
Vel Sartha in Star Wars: Andor - Staffel 1 Episode 4
There's enough darkness in the galaxy right now. Let me know if you want to spread a little light
1
We are Alderaan. We answer rage with wisdom. We answer fear with imagination. We answer war with hope. If one life with a single drop of Alderaanian blood survives, Alderaan survives.
Leia Organa in Star Wars Bücher - Princess Leia
1
Rule through the fear of force rather than force itself.
Wilhuff Tarkin in Star Wars Bücher - Imperial Sourcebook
1
Dooku chose his next words carefully. "Qui-Gon returned from Tatooine with a former slave boy. According to the boy's mother, the boy had no father."
1
Kanan: "Zeb, are you embarrassing the Imperials again?"
Zeb: "Honestly, Kanan, it's hard not to."
Zeb Orrelios in Star Wars Bücher - Rise of the Rebels
Thrawn or Tarkin would be perfect for this assignment. But both are gone. And few in my Empire rise to their level of skill
Imperator Palpatine in Star Wars Bücher - Star Wars (2020) 8
Auch du wirst entdecken, dass viele Wahrheiten, an die wir uns klammern, von unserem persönlichen Standpunkt abhängig sind.
11
Niemals! Ich werde nie zur dunklen Seite gehören. Ihr habt versagt, Hoheit. Ich bin ein Jedi, genau wie mein Vater vor mir.
4
Luke: "Ich lasse dich nicht hier. Ich werde dich retten, Vater!"
Vader: "Das hast du schon getan, Luke."
1
Das Gute hängt vom Blickwinkel des Betrachters ab. Die Sith und die Jedi, Anakin, gleichen sich in fast sämtlichen Belangen.
7
Wir stehen wegen Eures Mutes tief in Eurer Schuld, Obi-Wan Kenobi. Und du, junger Skywalker, wir werden deine Karriere mit großem Interesse verfolgen.
1
Mit äußerst großen Bedenken habe ich diesem Ruf zugestimmt. Ich liebe die Demokratie. Ich liebe die Republik. Die Vollmachten, die ihr mir erteilt, werde ich abgeben, sobald die Krise vorbei ist.
1
Komme nie mit einem Messer zu einem Schwertkampf. Außer es ist getarnt.
Wednesday Addams in Wednesday - Staffel 1 Episode 1
1
Sich der Angst zu stellen, das ist das Schicksal eines Jedi. Dein Schicksal.
2
Furcht ist der Pfad zur dunklen Seite. Furcht führt zu Wut, Wut führt zu Hass, Hass führt zu unsäglichem Leid.
23
Die Galaktische Republik wird von Unruhen erschüttert. Die Besteuerung der Handelsrouten zu weit entfernten Sternensystemen ist der Auslöser.
In der Hoffnung, die Angelegenheit durch eine Blockade mit mächtigen Kampfschiffen zu beseitigen, hat die unersättliche Handelsföderation jeglichen Transport zu dem kleinen Planeten Naboo eingestellt.
Während der Kongreß der Republik endlose Debatten über diese beunruhigende Kette von Ereignissen führt, entsandte der Oberste Kanzler insgeheim zwei Jedi-Ritter, Wächter des Friedens und der Gerechtigkeit, um den Konflikt beizulegen....
Bo-Katan: "Ich habe seit den Klonkriegen keine Kampfdroiden mehr gesehen."
Din: "Ich schon."
Bo-Katan: "Sieht einer von denen verdächtig aus?"
Din: "Die sehen alle verdächtig aus."
Din Djarin in The Mandalorian - Staffel 3 Episode 6
Dieser Tag wird lange in Erinnerung bleiben. Er hat das Ende Kenobis gesehen und sieht gleich das Ende der Rebellion.
3
Wer ist der größere Tor? Der Tor oder der Tor, der ihm folgt?
9
Nicht alle Mandalorianer sind Kopfgeldjäger. Einige von uns dienen einem höheren Zweck.
Bo-Katan in The Mandalorian - Staffel 2 Episode 8
1
Als Jedi wurden wir zu Hütern des Friedens ausgebildet, nicht zu Soldaten. Aber Zeit meines Daseins als Padawan, war ich nur Soldat.
Ahsoka Tano in Star Wars: The Clone Wars - Staffel 7 Episode 11
1
Wenn Ihr nicht auf meiner Seite steht, dann seid Ihr mein Feind.
6

Verwandte Seiten zu Mon Mothma

Star Wars: AndorZitate aus Star Wars Büchern und ComicsStar Wars BücherDie besten Zitate und Sprüche aus Star WarsStar WarsZitate aus Star Wars: Episode VI - Die Rückkehr der Jedi-RitterStar Wars: Episode VI - Die Rückkehr der Jedi-RitterImperator PalpatineMesserDie besten Zitate und Sprüche über die JediJediMeister Yoda - Die besten Zitate und Sprüche des JediMeister YodaAlle Intro-Lauftexte der Star Wars FilmeLauftexteDie besten Zitate und Sprüche aus The MandalorianThe Mandalorian
Englische Übersetzungen zeigen?