Zitate und Sprüche von Marlo Morgan

Zitate und Sprüche von Marlo Morgan

Marlo Morgan (* 29. September 1937 in Fort Madison, Iowa) ist eine US-amerikanische Autorin und Ärztin. Bekannt wurde sie durch ihren Roman „Traumfänger“ (Originaltitel Mutant Message Down Under, 1991).

Das Leben bedeutet [...] Bewegung, Fortschritt und Veränderung. [...] Die Menschen leben nicht, wenn sie wütend, traurig, voller Selbstmitleid oder Angst sind. Atmen allein bedeutet noch nicht, dass man lebt. Es ist nur ein Zeichen für die anderen, welcher Körper beerdigt werden kann und welcher nicht! Nicht alle Menschen, die atmen, sind auch lebendig. Es ist nichts dagegen einzuwenden, auch negative Gefühle auszuprobieren, um sie einmal kennenzulernen, aber sie sind doch kaum etwas, bei dem ein kluger Mensch verweilen möchte. Wenn sich die Seele in Menschengestalt begibt, kann man spielen - wir können erfahren, wie Glück und Trauer, Eifersucht und Dankbarkeit sich anfühlen. Aber aus dieser Erfahrung sollten wir lernen und schließlich herausfinden, was uns Schmerz und was uns Freude bereitet.
3

Diese Zitate könnten dir auch gefallen

You have never seen such lofty clouds, such towering anvils, as in Iowa in July.
Glück kann man nicht kaufen, aber einen Flug nach Iowa - und das ist quasi das selbe.
Walk until the darkness is a memory, and you become the sun on the next traveler's horizon.
Kobe Bryant in Training Camp
Humans had always been better at killing than any other living thing.
"And what if there's nothing in there?"
"You die and there's nothing beyond that. Nothing. Nothing remains. Someone might remember you for a little while after but not for long."
There's only one thing that can save a man from madness and that's uncertainty.

Verwandte Seiten zu Marlo Morgan

IowaTraumfängerDie schönsten BuchzitateBuchzitate