Zitate und Sprüche von Marcel Pagnol

Zitate und Sprüche von Marcel Pagnol

Marcel Pagnol (* 28. Februar 1895 in Aubagne, Bouches-du-Rhône; † 18. April 1974 in Paris) war ein französischer Schriftsteller, Dramatiker und Regisseur.

Im Leben lernt der Mensch zuerst gehen und sprechen. Später lernt er dann, still zu sitzen und den Mund zu halten.

Diese Zitate könnten dir auch gefallen

Nicht immer sind die Stillen auch die Weisen. Es gibt verschlossene Truhen, die leer sind.
Da stehe ich auf der Brücke und bin wieder mitten in Paris, in unserer aller Heimat. Da fließt das Wasser, da liegst du, und ich werfe mein Herz in den Fluss und tauche in dich ein und liebe dich.
Kurt Tucholsky - Ein Pyrenäenbuch, Berlin 1927
2
Dann bist du single? In Paris? Jetzt bin ich noch neidischer. Dein Leben besteht nur noch aus Croissants und Sex.
Madeline Wheeler in Emily in Paris - Staffel 1 Episode 3
1
Das meiste Geld verdiene ich in Russland und in Paris. Die Menschen in diesen Ländern wollen unbedingt unterhalten werden und Neues und Ungewöhnliches sehen.
1
Wenn Paris die Stadt der Lichter ist, dann ist Sydney die Stadt des Feuerwerks.
1
Als Künstler hat man in Europa kein Zuhause. Außer in Paris.
1
Quagmire: "You got to help me. I'm looking for a little boy with red overalls and a yellow shirt."
French Man: "You are looking to buy or to rent?"
Quagmire: "What? No! God! How is Paris considered a classy city?"
French Man: "The buildings are beautiful, the people are trash."
Diese Stadt ist in Kreisen angelegt. Als hätten sie vorgehabt uns zu verwirren.
Emily Cooper in Emily in Paris - Staffel 1 Episode 2
Paris sieht aus wie eine große Stadt, aber eigentlich ist es nur ein Dorf.
Camille in Emily in Paris - Staffel 1 Episode 4
Na klar, ich steh' total auf Paris. Das Essen hier ist so lecker. Die Mode ist so schick. Die Lichter sind so magisch. Aber die Menschen, die sind gemein.
Mindy Chen in Emily in Paris - Staffel 1 Episode 1
In Paris werden Dinner immer ernst genommen.
Mindy Chen in Emily in Paris - Staffel 1 Episode 2
Du hast Paris nicht wirklich erlebt, so lange du nicht wenigstens eine völlig unangebrachte Affäre hattest.
Mindy Chen in Emily in Paris - Staffel 1 Episode 4
Wie hieß nochmal dieses berühmte Museum in Paris? Das Louvre? Da bin ich in 20 Minuten durch gegangen.
The Parisian has his amus*ments as regularly as his meals, the theatre, music, the dance, a walk in the Tuilleries, a refection in the cafe, to which ladies resort as commonly as the other sex. Perpetual business, perpetual labor, is a thing of which he seems to have no idea.
Paris riecht nicht nur süß, sondern melancholisch und neugierig, manchmal traurig, aber immer verführerisch. Sie ist eine Stadt für alle Sinne, für Künstler und Autoren und Musiker und Träumer, für Fantasien, lange Spaziergänge, guten Wein, für Verliebte und Geheimnisse.
Schau dir London oder Paris an: beides sind schmutzige Städte. So etwas findet man in Tokio nicht. Die Einwohner sind stolz auf ihre Stadt und sorgen sich um sie.
Wenn ich nichts nettes zu sagen habe, muss ich den Mund halten.
Klopfer in Bambi
21
Ein Bl*wjob kommt doch nicht vom Mund, sondern von Herzen. Jetzt geh auf die Knie und öffne mir dein Herz!
Randy Marsh in South Park - Staffel 15 Episode 11
6
Warum haben wir zwei Ohren und nur einen Mund?
Weil wir doppelt so viel zuhören sollen wie reden.
4
Statistisch gesehen ist der bakterienverseuchteste Ort auf Erden der Mund einer amerikanischen Frau - und sowas lässt du an deinen Penis?!
Eric Cartman in South Park - Staffel 13 Episode 1
4
Ich möchte den Namen der Zeitung nicht mal in den Mund nehmen, so sehr ekelt mich dieses Medium an.

Verwandte Seiten zu Marcel Pagnol

Jean GionoParisDie besten Zitate und Sprüche über den MundMünderDie schönsten Zitate und SprüchePersonen