Zitate und Sprüche über Mannheim

Zitate und Sprüche über Mannheim

Wie ich Mannheim liebe, so liebt auch Mannheim mich.
Wolfgang Amadeus Mozart - Brief vom 12. November 1778
Durch abgelegene, fast öde Straßen verirrten wir uns gleichsam in das schöne Mannheim hinein.
Joseph von Eichendorff - Brief vom 5. Oktober 1807
Jetzt lebe ich zu Mannheim in einem angenehmen dichtrischen Taumel - Kurpfalz ist mein Vaterland.
Friedrich Schiller - Brief vom 19. Januar 1784
Meine Stadt holt ihren Mann Heim
Ganz egal wo er auch ist
Diesen Reim schickt ihr der Mann Heim
Der sie so oft vermisst
Söhne Mannheims - Meine Stadt
Denn ich habe Mannheim all mein Leben lieb gehabt.
Das freundliche Mannheim, das gleich und heiter gebaut ist.
Johann Wolfgang von Goethe - Hermann und Dorothea

Diese Zitate könnten dir auch gefallen

Das ist schön bei uns Deutschen;
keiner ist so verückt,
dass er nicht einen noch Verrückteren fände,
der ihn versteht.
4
Das Leben ist zu kurz, um Deutsch zu lernen.
Richard Porson (britischer klassischer Philologe) - 25.12.1759 - 25.09.1808
3
Die Deutschen haben sechs Monate Winter und sechs Monate keinen Sommer.
3
Die besten Jahre kommen doch nach 45. War mit Deutschland ja genauso!
Bernd Stromberg in Stromberg - Staffel 2 Episode 9
3
In Deutschland ist die höchste Form der Anerkennung der Neid.
3
Die deutsche Sprache sollte sanft und ehrfurchtsvoll zu den toten Sprachen abgelegt werden, denn nur die Toten haben die Zeit, diese Sprache zu lernen.
3
Deutschland... ein Land, das seinen Kindern Märchen erzählt, in denen zwei Kinder zum Sterben im Wald alleine gelassen, fast gekocht und gegessen werden, und dann eine alte Frau ermorden.
John Oliver (Last Week Tonight)
2
Als immer mehr Deutschland zu den Favoriten zählten, erfasste ein gewisser Optimismus eine notorisch skeptische Nation. Und das explodierte heute Nacht in etwas, was man sehr selten sieht seit dem Zweiten Weltkrieg: eine Welle deutschen Stolzes.
Washington Post (Amerikanische Zeitung)
2
Ich war von Verschwörungserzählungen geblendet und habe sie nicht hinterfragt. Nationalismus, Rassismus, Homophobie und Antisemitismus sind mit meinen Werten nicht vereinbar und ich verurteile diese aufs Schärfste. Mit manchen meiner Äußerungen und Verhaltensweisen habe ich Menschen vor den Kopf gestoßen und verletzt, was ich sehr bedauere. Hierfür entschuldige ich mich und bitte euch um Verzeihung.
Xavier Naidoo - April 2022
Du darfst nicht vergessen, dass die Deutschen und das Land schon seit Jahren unter Massenhypnose stehen.
Xavier Naidoo - April 2020
1
Warum sollte ein hochqualifizierter Ausländer in ein Land gehen, in dem er sich ständig dafür rechtfertigen muss, dass er hier ist?
Jedes Problem, das man bewältigt, bringt einen in der Zukunft weiter. Und gibt auch neue Kraft.
3
Advent ist eine Zeit der Erschütterung, in der der Mensch wach werden soll zu sich selbst.
Wenn durch einen Menschen ein wenig mehr Liebe und Güte, ein wenig mehr Licht und Wahrheit in der Welt war, dann hat das Leben einen Sinn gehabt.
2
Schon wieder diese beiden Unruhestifter
Raf und dieser Wichser, der mehr auf G macht, wie der Punkt unter dem Kitzler
Sonnik Boom - Dach Der Welt, Album: Nächster Stopp Zukunft (von Raf Camora)
1
Manchmal lächel ich, denn es ist lächerlich, Menschen, wie dir, nachzutrauern...
Chaoze One - Letztes Kapitel
2
Und wenn ich geh', dann so, wie ich gekommen bin
Wie ein Komet, der zweimal einschlägt
Vielleicht tut es weh, doch will auf Nummer sicher geh'n
Dass ich für immer leb', lass uns nochmal aufdreh'n
Apache 207 - Komet
1
Mama, schau her, dein Sohn hat es endlich geschafft
Du wurdest eine Millionärin über Nacht
Apache 207 - Fame, Album: Treppenhaus
Alles, was morgen und übermorgen ist, da habe ich jetzt keinen Bock drauf.
Thomas Schaaf (als Trainer bei Werder Bremen) - Mai 2021, nach Abstieg in die 2. Bundesliga
Bei unserem Glück müssen wir aufpassen, dass wir alle unverletzt in den Bus kommen.
Thomas Schaaf (als Trainer bei Werder Bremen)
Die monatelange mediale Fokussierung auf meine Person lässt eine sachliche Berichterstattung und Diskussion über die Soldatinnen und Soldaten, die Bundeswehr und sicherheitspolitische Weichenstellungen im Interesse der Bürgerinnen und Bürger Deutschlands kaum zu. Ich habe mich deshalb entschieden, mein Amt zur Verfügung zu stellen.
Christine Lambrecht (als Bundesverteidigungsministerin) - Januar 2023
Mitten in Europa tobt ein Krieg. Damit verbunden waren für mich ganz viele besondere Eindrücke, die ich gewinnen konnte. Viele, viele Begegnungen mit interessanten, tollen Menschen. Dafür sage ich ein herzliches Dankeschön.
Christine Lambrecht - Dezember 2022
Hier bin ich gern.
Wolfgang Amadeus Mozart - über München
Ich hoffe nicht, dass es nötig ist zu sagen, dass mir an Salzburg sehr wenig und am Erzbischof gar nichts gelegen ist und ich auf beides scheiße.
Wolfgang Amadeus Mozart - Brief vom 12. Juli 1783
Da steht eine Burg überm Thale // Und schaut in den Strom hinein // Das ist die fröhliche Saale // Das ist der Giebichenstein.
Joseph von Eichendorff - Der Giebichenstein, 1841
Markt und Straßen steh'n verlassen,
Still erleuchtet jedes Haus.
Sinnend geh' ich durch die Gassen,
Alles sieht so festlich aus.
Joseph von Eichendorff - Nothing Ever Remains Obscure
2
Sagen sie ihm, dass er die Träume seiner Jugend nicht vergessen soll, wenn er ein Mann geworden.
8
Ich fürchte nichts – nichts – als die Grenzen deiner Liebe.
7
Das ist eine alberne Meinung, dass sich Weiber und Männer in den Wolken verstecken können und hageln, um alles zu verderben. Zu Paris glaubt man an keine Hexen und hört auch von keinen.
Eifersucht ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht, was Leiden schafft.
25
Es ist kein Zeichen von Gesundheit, an eine von Grund auf kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein.
19
Harvey Dent: "Wenn der Feind vor den Toren stand, schafften die Römer die Demokratie ab und bestimmten einen Mann zum Schutz der Stadt. Und es galt nicht als Ehre, sondern als Dienst am Volk."
Rachel Dawes: "Harvey, der letzte Mann, den die Römer zum Schutz der Republik berufen haben, war Caesar, und der hat seine Macht nie wieder abgegeben!"
Harvey Dent: "Ok, mag sein. Man stirbt als Held oder lebt solange, bis man selbst der Böse wird..."
Harvey Dent in Batman - The Dark Knight
5
Eine Zeitlang genoss er diese oberflächliche, üppige Szenerie, die in der wenigst natürlichen Stadt der Welt den Menschen von sich selber trennt.
4
Every time I describe a city, I'm saying something about Venice. The images from memory, once fixed in words, are erased. Maybe I'm afraid of losing Venice at once, if I'm talking about it. speaking in other cities, I have already lost it, little by little.

Verwandte Seiten zu

Zitate und Sprüche über DeutschlandDeutschlandZitate und Sprüche über berühmte StädteStädteZitate und Songtexte von Söhne MannheimsSöhne MannheimsZitate und Songtexte von Xavier NaidooXavier NaidooZitate und Sprüche von Jutta AllmendingerJutta AllmendingerZitate und Sprüche von Steffi GrafSteffi GrafZitate und Sprüche von Alfred DelpAlfred DelpZitate und Songtexte von Sonnik BoomSonnik BoomZitate und Songtexte von Chaoze OneChaoze OneZitate und Songtexte von Apache 207Apache 207