Zitate und Sprüche von Luna Lovegood

Zitate und Sprüche von Luna Lovegood

Bild: Warner Bros. Pictures
Anders sein ist keine schlechte Sache. Es bedeutet, dass du mutig genug bist, du selbst zu sein.
6
Mom hat immer gesagt, was wir verlieren, kommt am Ende immer zu uns zurück. Wenn auch oft nicht so, wie wir es erwarten.
5
Mach dir keine Sorgen. Du bist genauso wenig verrückt wie ich.
4
Mir haben die Treffen auch gefallen. Es war, als ob ich Freunde hätte.
3
Komm, Papa. Harry will jetzt nicht mit uns reden. Er ist einfach zu höflich, um es zu sagen.
2
"Was kam zuerst, der Phönix oder die Flamme?"
Luna: "Ich denke, die Antwort ist, dass ein Kreis keinen Anfang hat."
2
Ich habe dich wohl gerade aus einem tiefen Gedanken gerissen? Ich sehe an deinen Augen wie er schrumpft.
2
Sie halten mich für ein wenig seltsam, weißt du? Manche nennen mich sogar 'Loony Lovegood'.
2
Und jetzt hat Harry Potter Streit mit seinem Hüter. Ich glaub nicht, dass ihm das helfen wird, den Schnatz zu finden, aber vielleicht ist es ein schlauer Trick.
1
"Misteln", sagte Luna träumerisch und deutete auf ein großes Büschel mit weißen Beeren fast genau über Harrys Kopf. Er sprang darunter weg.
"Würd' ich auch machen", sagte Luna sehr ernst. "Die sind oft mit Nargeln verseucht."
1
Lacht ihr nur, aber früher haben die Leute auch geglaubt, dass es so was wie den Schlibbrigen Summlinger oder den Schrumpfhörnigen Schnarchkackler nicht gibt!
1
Ich bin Schlafwandlerin. Deswegen gehe ich auch mit Schuhen in's Bett.
1
Luna schien es nicht bemerkt zu haben; für solch profane Dinge wie den Spielstand hatte sie offenbar keinerlei Interesse, stattdessen versuchte sie die Aufmerksamkeit des Publikums beharrlich auf solche Dinge wie reizvolle Wolkengebilde zu lenken oder auf die Möglichkeit, dass Zacharias Smith, dem es bislang nicht gelungen war, den Quaffel länger als eine Minute zu halten, vielleicht unter so was wie dem "Verlierer-Zipperlein" litt.
1
Luna ließ sich durch Rons Grobheit offensichtlich nicht aus der Ruhe bringen, im Gegenteil. Sie betrachtete ihn nur ein Weilchen wie eine mäßig spannende Fernsehsendung.
1
"Dad lässt nachdrucken!", verkündete sie und ihre Augen quollen vor Aufregung weiter hervor. "Er kann es nicht fassen und sagt, dass es die Leute offensichtlich sogar noch mehr interessiert als die Schrumpfhörnigen Schnarchkackler!"
1
"Ich glaube nicht, dass du ein Auror werden solltest, Harry", warf Luna überraschend ein. Alle sahen sie an. "Die Auroren sind Teil der Rotfang-Verschwörung, ich dachte, das wüssten alle. Sie arbeiten im Zaubereiministerium, um es von innen heraus zu Fall zu bringen, und verwenden eine Kombination aus schwarzer Magie und Zahnfleischentzündung."
1
Luna hatte ihre Schlafzimmerdecke mit fünf wunderschön gemalten Gesichtern dekoriert: Harry, Ron, Hermine, Ginny und Neville. Sie bewegten sich nicht, wie es die Porträts in Hogwarts taten, aber trotzdem umgab sie ein gewisser Zauber: Harry hatte den Eindruck, dass sie atmeten. Es sah aus, als ob sich fünf goldene Ketten um die Bilder schlangen und sie miteinander verbanden, doch nachdem Harry sie eine Weile betrachtet hatte, erkannte er, dass die Ketten in Wirklichkeit ein Wort waren, das sich in goldener Tinte tausendfach wiederholte: Freunde... Freunde... Freunde...
Ich danke dir sehr, Dobby, dass du mich aus diesem Keller gerettet hast. Es ist so ungerecht, dass du sterben musstest, wo du doch so gut und mutig warst. Ich werde nie vergessen, was du für uns getan hast. Ich hoffe, du bist jetzt glücklich.
Luna: "Die andern erwarten von dir, dass du coolere Freunde als uns hast."
Harry: "Ihr seid cool. Keiner von denen war im Ministerium. Die haben nicht mit mir gekämpft."
Luna: "Das ist sehr nett, dass du das sagst."
Luna: "Wenn ich du wäre, würde ich ein bisschen Ruhe und Frieden haben wollen."
Harry: "Nur zu gerne."
Luna: "Ich lenk sie alle ab. Nimm deinen Tarnumhang. Oooh, schaut mal, ein Schlibbriger Summlinger!"
Harry: "Tut mir leid, dass du meinetwegen die Kutsche verpasst hast, Luna."
Luna: "Macht nichts. Es war, als wär' ich mit 'nem Freund zusammen gewesen."
Harry: "Ich bin dein Freund, Luna."
Luna: "Wie schön."
"Aber jetzt hat ihr dieser große Hufflepuff-Spieler den Quaffel abgenommen, mir fällt sein Name nicht mehr ein, so ähnlich wie Bibble - nein, Buggins -"
"Er heißt Cadwallader!", sagte Professor McGonagall laut neben Luna. Das Publikum lachte.
Mein Dad unterstützt gerne alles, was sich gegen das Ministerium richtet! Er sagt immer, dass er Fudge alles zutraut! Wenn man nur bedenkt, wie viele Kobolde Fudge hat umbringen lassen! Und natürlich benutzt er die Mysteriumsabteilung, um schreckliche Gifte zu entwickeln, die er insgeheim allen verabreicht, die nicht seiner Meinung sind. Und dann ist da noch sein Umbumbliger Schlitzfatzer.

Zitate und Sprüche über Luna Lovegood

Potty hat Loony zur Party eingeladen! Potty lüübt Loony! Potty lüüüüübt Looooooony!

Diese Zitate könnten dir auch gefallen

Du bist der, der schwach ist. Du wirst nie wissen, was Liebe ist. Oder Freundschaft. Und deswegen kannst du mir nur leid tun.
68
Wir haben alle sowohl eine helle als auch eine dunkle Seite in uns. Es kommt darauf an, welche Seite wir für unser Handeln aussuchen. Das macht uns wirklich aus.
30
Ron: "So viel kann kein einzelner Mensch fühlen, ohne zu explodieren."
Hermine: "Dein Gefühlsreichtum passt ja auch auf einen Teelöffel."
26
Alles ist möglich, wenn du nur genug Mut dazu hast.
17
"E" wie "Erwartungen übertroffen". Ich hab immer gedacht, Fred und ich sollten ein "E" in allem kriegen, weil wir die Erwartung schon übertroffen haben, als wir zu den Prüfungen aufgetaucht sind.
4
Nur zu, zerstöre weiter, was ich besitze. Ich würde sagen, es ist ohnehin zu viel.
40
Harry, dass du so leidest beweist, dass du noch immer ein Mensch bist! Dieser Schmerz gehört zum Menschsein.
35
...aber leider kommt versehentliche Unhöflichkeit erschreckend häufig vor. Am besten, Sie sagen gar nichts, guter Mann.
17
"Ja", erwiderte Harry steif.
"Ja, Sir."
"Sie brauchen mich nicht 'Sir' zu nennen, Professor."
Die Worte waren ihm entschlüpft, ehe er wusste, was er da sagte.
29
Genau genommen sind meine Fehler, da ich - verzeih mir - eher klüger bin als die meisten Menschen, in der Regel auch entsprechend größer.
21
Die Leute finden es viel einfacher, anderen zu vergeben, wenn sie falsch liegen, als wenn sie richtig liegen.
20
Ich sehe Licht in der Küche. Wir wollen Molly nicht länger die Gelegenheit vorenthalten zu beklagen, wie dünn du bist.
18
Dumbledore beobachtete, wie sie davonflog, und als ihr silbriger Schimmer verblasste, wandte er sich zu Snape um, dessen Augen voller Tränen waren. "Nach all dieser Zeit?"
"Immer", sagte Snape.
54
Es ist der Wert der Überzeugungen, der den Erfolg ausmacht. Nicht die Anzahl der Anhänger.
43
Aber er war zu Hause. Hogwarts war das erste und beste Heim, das er gekannt hatte. Er und Voldemort und Snape, die verlassenen Jungen, sie alle hatten dort ein Heim gefunden.
25
Albus Severus, du bist nach zwei Schulleitern von Hogwarts benannt. Einer von ihnen war ein Slytherin, und er war wahrscheinlich der mutigste Mann, den ich je kannte.
3
Mein "Harry Potter" Leben hat mich schon sehr abgelenkt. Ich bin zwar zur Schule gegangen, aber habe nicht gelernt. Ich hatte meinen Spaß.
Evanna Lynch (als Schauspielerin von Luna Lovegood)
Es hat mich beruhigt zu sehen, dass im Normalfall keiner seine Szenen beim ersten Take hinbekommt.
J. K. Rowling zu treffen war unglaublich, denn sie hat diese Welt ja erschaffen. Alle Fans sind so besessen davon und dann trifft man diese ein Person, die sich alles ausgedacht hat. Das war einfach unglaublich.
Ich suche keinen Ärger, meist findet der Ärger mich.
31
Bellatrix: "Wie kannst du es wagen, deinen Herren zu trotzen?"
Dobby: "Dobby hat keinen Herrn! Dobby ist ein freier Elf, und Dobby ist gekommen, um Harry Potter und seine Freunde zu retten!"
1
"Hören Sie mal, Malfoy, wenn Dumbledore nichts dagegen ausrichten kann -", sagte Fudge mit schweißnasser Oberlippe, "- wer soll es dann schaffen?"
Myrte: "Meint ihr ich weiß nicht, wie mich die Leute hinter meinem Rücken nennen? Fette Myrte! Hässliche Myrte! Elende, maulende, trübselige Myrte!"
Peeves: "Du hast pickelig vergessen!"
2
Viel mehr als unsere Fähigkeiten sind es unsere Entscheidungen, Harry, die zeigen, wer wir wirklich sind.
40
Lass dir von niemanden das Gefühl geben nicht verdient zu haben was du willst.
30
Player: "You're not a bad chap - for a slytherin."
Sebastian: "Ah. There's that Hufflepuff loyalty you're so well-known for."
Sebastian Sallow in Hogwarts Legacy

Verwandte Seiten zu Luna Lovegood

Zitate aus Harry Potter und der Orden des PhönixHarry Potter und der Orden des PhönixZitate aus Harry Potter und der HalbblutprinzHarry Potter und der HalbblutprinzZitate aus Harry Potter und die Heiligtümer des TodesHarry Potter und die Heiligtümer des TodesEvanna LynchDie schönsten Harry Potter ZitateHarry PotterDie besten Zitate und Sprüche von Harry James PotterHarry James PotterDobbyCornelius FudgeCharakterZitate über Selbstbewusstsein und SelbstvertrauenSelbstbewusstsein
Englische Übersetzungen zeigen?