Zitate und Sprüche von Ludwig Börne

Carl Ludwig Börne war ein deutscher Journalist, Literatur- und Theaterkritiker. Börne, der zuweilen mit Jean Paul verglichen wird, gilt aufgrund seiner pointiert-witzigen anschaulichen Schreibweise als Wegbereiter der literarischen Kritik – insbesondere des Feuilletons – in Deutschland.

Die schönsten Zitate und Sprüche

Die öffentliche Meinung ist die unsichtbare Rüstung des Volkes.

MeinungLudwig Börne
 
Kommentieren 

Einen Wahn verlieren macht weiser als eine Wahrheit finden.

Ludwig Börne
 
Kommentieren 

Humor ist keine Gabe des Geistes, er ist eine Gabe des Herzens.

Humor & ComedyLudwig Börne
 
Kommentieren 

Die Fassung der Edelsteine erhöht ihren Preis, nicht ihren Wert.

Selbstbewusstsein, WerteLudwig Börne
 
Kommentieren 

Es gibt Leute, die geizen mit ihrem Verstand wie andere mit ihrem Geld.

Verstand, DummheitLudwig Börne
1
Kommentieren 

Man kann eine Idee durch eine andere verdrängen, nur die der Freiheit nicht.

Freiheit, IdeenLudwig Börne
1
Kommentieren 

Große Leidenschaften sind wie Naturkräfte. Ob sie nutzen oder schaden, hängt nur von der Richtung ab, die sie nehmen.

LeidenschaftLudwig Börne
 
Kommentieren 

Tugenden und Mädchen sind am schönsten, ehe sie wissen, dass sie schön sind.

Schönheit, Frauen, TugendLudwig Börne
 
Kommentieren