Zitate von Lew Nikolajewitsch Tolstoi (Leo Tolstoi)

Lew Nikolajewitsch Graf Tolstoi war ein russischer Schriftsteller. Seine Hauptwerke Krieg und Frieden und Anna Karenina sind Klassiker des realistischen Romans.

Leo Tolstoi ist Teil der folgenden Kategorie: Schriftsteller

Zitate von Lew Nikolajewitsch Tolstoi (Leo Tolstoi)

Der Frühling ist die Zeit der Pläne und der Vorsätze.

FrühlingLeo Tolstoi
 
Kommentieren 

Geduld und Zeit sind die stärksten Krieger.

The two most powerful warriors are patience and time.

Geduld & DisziplinLeo Tolstoi
2
Kommentieren 

Der Sinn des Lebens ist es der Menschheit zu dienen.

The sole meaning of life is to serve humanity.

Leben, SelbstlosigkeitLeo Tolstoi
 
Kommentieren 

Kunst ist kein Handwerk, sie ist die Übertragung der Gefühle, die der Künstler erlebt hat.

Art is not a handicraft, it is the transmission of feeling the artist has experienced.

KunstLeo Tolstoi
1
Kommentieren 

Zu lieben ist Segen, geliebt zu werden Glück.

LiebeLeo Tolstoi
1
Kommentieren 

Man kann ohne Liebe Holz hacken, Ziegel formen, Eisen schmieden. Aber mit Menschen kann man ohne Liebe nicht umgehen.

LiebeLeo Tolstoi
 
Kommentieren 

Gleich wie Feuer nicht Feuer löscht, so kann Böses nicht Böses ersticken. Nur das Gute, wenn es auf das Böse stößt und von diesem nicht angesteckt wird, besiegt das Böse.

Feuer, Gut & BöseLeo Tolstoi
1
Kommentieren 

Denke immer daran, dass es nur eine allerwichtigste Zeit gibt, nämlich: Sofort!

Augenblick & GegenwartLeo Tolstoi
 
Kommentieren 

Alle denken nur darüber nach, wie man die Menschheit ändern könnte, doch niemand denkt daran, sich selbst zu ändern.

Menschen, VeränderungLeo Tolstoi
 
Kommentieren 

Es ist leichter zehn Bände über Philosophie zu schreiben, als einen Grundsatz in die Tat umzusetzen.

PhilosophieLeo Tolstoi
1
Kommentieren 

Im Widerspruch zur eigenen Vernunft zu leben, ist der unerträglichste aller Zustände.

Vernunft, Moral & EthikLeo Tolstoi
 
Kommentieren 

Nur wer in Übereinstimmung mit seinem Gewissen lebt, kann wohltuenden Einfluss auf andere haben.

GewissenLeo Tolstoi
 
Kommentieren 

Kümmere dich nicht um den Beifall von Leuten, die du nicht kennst oder die du verachtest.

BeliebtheitLeo Tolstoi
 
Kommentieren 

Der Mensch kann sich besser in einem kleinen Häuschen einrichten als in einem riesigen Schloss.

BescheidenheitLeo Tolstoi
 
Kommentieren 

Das Einzige, was die Ehe heiligen kann, ist Liebe und die einzig echte Ehe ist die, die von Liebe geheiligt ist.

Liebe, Hochzeit & EheLeo Tolstoi
 
Kommentieren 

Alles nimmt ein gutes Ende für den, der warten kann.

Ende, Geduld & DisziplinLeo Tolstoi
1
Kommentieren 

Alle glücklichen Familien sind einander ähnlich; unglücklich ist jede Familie auf ihre eigene Art.

FamilieLeo Tolstoi in Anna Karenina
2
Kommentieren 

Willst du glücklich sein im Leben, dann sei es!

GlückLeo Tolstoi
 
Kommentieren 

Wenn alle Menschen nur nach Maßgabe ihrer Überzeugungen Kriege führten, so gäbe es gar keinen Krieg.

Krieg, PrinzipienLeo Tolstoi in Krieg und Frieden
5
Kommentieren 

I think ... if it is true that there are as many minds as there are heads, then there are as many kinds of love as there are hearts.

Leo Tolstoi in Anna Karenina
2
Kommentieren 

Ich bedaure nicht, hier zur Welt gekommen zu sein und einen Teil meines Lebens hier gelebt zu haben, weil ich mein Leben so geführt habe, dass es nützlich war, wie ich meine. Und kommt das Ende, gehe ich ebenso aus dem Leben wie aus einer Herberge und nicht aus meinem Zuhause, weil ich glaube, dass mein Aufenthalt in diesem Leben vorübergehend und der Tod nur ein Übergang in einen anderen Zustand ist.

Leo Tolstoi (Schriftsteller)
6
Kommentieren 

Jeder denkt daran die Welt zu ändern, aber niemand will es selbst tun.

Everyone thinks of changing the world, but no one thinks of changing himself.

VeränderungLeo Tolstoi
4
Kommentieren 

Gute Taten, die andere in ihrer Bosheit bloßstellen, werden von diesen in ehrlichster Überzeugung als Bosheit aufgefasst.

Leo Tolstoi
 
Kommentieren 

Das Glück besteht nicht darin, daß du tun kannst, was du willst, sondern darin, daß du immer willst, was du tust.

GlückLeo Tolstoi
4
Kommentieren 

Freiheit wird nicht mit dem Streben nach Freiheit, sondern mit dem Streben nach Wahrheit erlangt. Freiheit ist kein Ziel, sondern eine Folge. Wenn du dich unfrei fühlst, so suche die Ursache in dir.

Freiheit, WahrheitLeo Tolstoi
2
Kommentieren 

Nur unter Bauern bin ich völlig natürlich, das heißt wirklich Mensch.

Leo Tolstoi
 
Kommentieren 

Denke immer daran, dass es nur eine allerwichtigste Zeit gibt, nämlich: Sofort.

ZeitLeo Tolstoi
1
Kommentieren 

Wenn das Gute eine Ursache hat, hört es auf, das Gute zu sein, wenn es einen Lohn zur Folge hat, ist es auch nicht mehr das Gute. Folglich steht das Gute außerhalb der Kette von Ursache und Wirkung.

Geld & Reichtum, Moral & EthikLeo Tolstoi in Anna Karenina
4
Kommentieren 

There is no greatness where there is no simplicity, goodness and truth.

Leo Tolstoi
 
Kommentieren