Buchzitate von Ken Follett

Kenneth Martin „Ken“ Follett ist ein britischer Schriftsteller, der seine Werke im Stil der klassischen Thriller-Dramaturgie verfasst. Follett wurde durch seinen Roman Die Nadel bekannt, der in 30 Sprachen übersetzt wurde.

Die schönsten Buchzitate

Jenen, denen wir Unrecht getan haben, können wir niemals vergeben.

Vergeben & VerzeihenKen Follett in Eisfieber
1
Kommentieren 

Ich möchte eine Geschichte erzählen, bei der die Leser immer wissen wollen, was als nächstes passiert.

I want to tell a story that makes the reader always want to see what will happen next.

Geschichten, SchreibenKen Follett
3
Kommentieren 

A baby was like a revolution, Grigori thought: you could start one, but you could not control how it would turn out.

Kinder & KindheitKen Follett in Fall of Giants
 
Kommentieren 

Having faith in God did not mean sitting back and doing nothing. It meant believing you would find success if you did your best honestly and energetically.

GlaubeKen Follett in Die Säulen der Erde
2
Kommentieren 

She loved him because he had brought her back to life. She had been like a caterpillar in a cocoon, and he had drawn her out and shown her that she was a butterfly.

Liebe, Anfang & NeuanfangKen Follett in Die Säulen der Erde
3
Kommentieren 

Ein Lerchenvogel tat sich einst
im Jägernetz verfangen.
Und singt so süß und singt so rein,
als ob der Stimme Zauberklang -
ihn wieder könnt befrein.

Ken Follett in Die Säulen der Erde
1
Kommentieren