Zitate und Sprüche von Kathrin Weßling

Kathrin Weßling ist eine deutsche Schriftstellerin.

Kathrin Weßling ist Teil der folgenden Kategorie: Schriftsteller

Die schönsten Zitate und Sprüche

Ich bin ein menschlicher Verkehrsunfall.

Kathrin Weßling
7
Kommentieren 

Die Großstadt war nicht das Problem und das Dorf nicht die Lösung. Das Problem ist, dass ich jemand sein will, der ich gar nicht bin, dass ich eigentlich noch immer hier wohne, in mir drin, dass ich nie weggegangen bin, weil ich noch immer versuche zu vertuschen, was mit mir nicht stimmt, so verzweifelt versuche, jemand zu sein, damit ich irgendjemand bin.

Kathrin Weßling, Nix Passiert
 
Kommentieren 

Du hast mir das Herz nicht gebrochen, nein, das wäre dir ja zu wenig, das ist ja nicht doll genug, nicht krass genug, da muss die Faust her, mit der Faust hast du reingeschlagen, mitten rein, denn nur, was zertrümmert wird, zerschlagen und vernichtet, ist erledigt für dich, da gibt es kein Pardon, kein "Entschuldigung, war nicht so gemeint", nicht mal die immer nicht ganz so ernstgemeinte Variante von "Entschuldigung": "Sorry, echt." Nein, hier gibt es kein Pardon, keine Rücksicht, keinen Zweifel. Deine Worte sind eine Herzvernichtungswaffe, alles verseucht und tot danach, kontaminiertes Gebiet, das keiner je wieder betreten kann. Du hast alles versaut, du hast alles vergiftet, du dummes Stück Scheiße, ich hasse dich, ich hasse dich, ich hasse dich, ich vermisse dich so sehr.

Kathrin Weßling, Nix Passiert
 
Kommentieren 

Hamburger Wasser kann so schön sein, wenn es mal ausnahmsweise nicht von oben kommt.

Regen, HamburgKathrin Weßling
 
Kommentieren