Zitate und Sprüche von Karla Kolumna

Zitate und Sprüche von Karla Kolumna

Hiel splicht Kalla Kolumna, die lasende Lepoltelin auf ihlem Motollollel.
Bibi Blocksberg - Folge 70: und das Hexenkraut
Karla: "Huch, was hast du denn da auf dem Arm?"
Bibi: "Einen Dinosaurier!"
Karla: "Ja natürlich, ich habe mir heute morgen auch mit unserem Kirchturm in den Ohren gebohrt."
Bibi Blocksberg - Folge 58: und das Dino-Ei
Im Namen meines Freundes Herrn Blümchen verbitte ich mir solche Verbalinjurien!
Benjamin Blümchen - Folge 30: als Pilot

Zitate und Sprüche über Karla Kolumna

Meine Karla Kolumna ist eine durchaus gut ausgebildete Mainstream-Journalistin, die aber trotzdem nicht alles nachbetet, sondern den Sachen auf den Grund geht. Sie würde niemals Verschwörungstheorien anhängen, ohne akribischen Fakten-Check zu machen und YouTube-Videos schenkt sie nur glauben, wenn sie sich dort Musik-Clips anschaut.
Elfie Donnelly - Oktober 2020
Die einzige Journalistin, zu der ich noch ein gewisses Grundvertrauen habe, ist Karla Kolumna vom Neustädter Abendblatt.
Benjamin Blümchen wäre der Vor-Elefant, auf dem Greta Thunberg reiten würde. Er ist ein waches Mitwesen, das natürlich oft tollpatschig und auf die Unterstützung anderer Leute angewiesen ist, die noch einen besseren Einblick in die Gegebenheiten haben als er, Karla Kolumna etwa.
Elfie Donnelly - Januar 2020

Diese Zitate könnten dir auch gefallen

Otto: "Benjamin, du musst nachgucken, du bist der Sheriff hier!"
Benjamin: "Meinst du wirklich? Muss nicht immer erst der Hilfs-Sheriff?"
Benjamin Blümchen in Benjamin Blümchen - Folge 50: als Sheriff
Benjamin: "Können Computer denn bestellen?"
Otto: "Klar Benjamin, die können doch alles."
Benjamin: "Auch auf der Wiese liegen und 'Töröö' machen?"
Benjamin Blümchen in Benjamin Blümchen - Folge 63: und der Computer
Karla Kolumna: "So eine Art 'Tag der offenen Tür'."
Otto: "Dafür ist Benjamin Spezialist, wenn der durch eine Tür geht, bleibt die garantiert offen."
Otto in Benjamin Blümchen - Folge 33: Das Osterfest
1
Benjamin: "Hast du mein Zahnbürstchen irgendwo gesehen, Karl?"
Karl: "Nein, ich habe dein kleines 'Zahnbürstchen' nirgends gesehen, Benjamin - wenn du damit diesen riesigen Schrubber meinst, mit dem du dir immer die Zähne putzt."
Wärter Karl in Benjamin Blümchen - Folge 32: und die Verkehrsschule
Eigentlich sind alle Tage wundervoll. Bis auf die, die nicht ganz so wundervoll sind. Aber die sind auch wundervoll.
Benjamin Blümchen in Benjamin Blümchen - Folge 12: als Briefträger
Nichts was Spaß macht, ist unnütz!
Benjamin Blümchen in Benjamin Blümchen - Folge 31: als Feuerwehrmann
1
Wärter Karl: "Ich steh' im Tor."
Benjamin: "Das tust du nicht - du stehst mitten im Elefantenhaus in meinem Futtereimer!"
Benjamin Blümchen in Benjamin Blümchen - Folge 19: als Fußballstar
Otto: "Aber Nilpferd-Babys wachsen irre schnell."
Benjamin: "Dann darf man sie nicht so stark gießen."
Benjamin Blümchen in Benjamin Blümchen - Folge 10: und das Schloss
Und schließlich Öl - oh, das war das Spülmittel.
Benjamin Blümchen in Benjamin Blümchen - Folge 23: als Koch
Warum gibt man nicht jedem einen Ball?
Benjamin Blümchen in Benjamin Blümchen - Folge 19: als Fußballstar
1
Für einen Elefanten gibt es nichts schöneres, als im Wald auf dem Rücken zu liegen, in die sich im Winde wiegenden Baumkronen zu starren und dem glockenhellen Gesang der Vöglein zu lauschen.
Benjamin Blümchen in Benjamin Blümchen - Folge 76: Als Förster
Boris: "Dann hext du uns eben eine neue, Mami."
Barbara: "Nein, alles kann ich auch nicht, Boris."
Bernhard: "Zum Beispiel kochen."
Bernhard Blocksberg in Bibi Blocksberg - Folge 4: Der Bankräuber
Bankraub! Keine schlechte Idee, unser Geld wird auch knapp.
Barbara Blocksberg in Bibi Blocksberg - Folge 4: Der Bankräuber
"Das ist doch Ihre Tochter, oder?"
"Ja, leider."
Bernhard Blocksberg in Bibi Blocksberg - Folge 12: hat Geburtstag
Barbara: "Bernhard, das verstehst du nicht. Eine Hexe ohne Besen ist wie... wie ein Mann ohne Schlips!"
Bernhard: "Was soll das denn wieder heißen, ich trag doch fast nie einen."
Barbara: "Ja, eben."
Barbara Blocksberg in Bibi Blocksberg - Folge 14: in Amerika
Bibi: "Der Bürgermeister ist auch gar nichts besonderes. Der geht genauso oft aufs Klo wie wir."
Bernhard: "Wenn das wahr ist, dass er so oft aufs Klo geht wie du, dann kann er aber gar nicht mehr regieren."
Bibi: "Das ist der einzige ruhige Platz, an dem ich lesen kann."
Bibi in Bibi Blocksberg - Folge 7: heilt den Bürgermeister
Barbara: "Du wirst nie herausragen aus der Masse der Menschen."
Bernhard: "Nein, will ich auch nicht. Ich will Buletten... und nicht herausragen!"
Bernhard Blocksberg in Bibi Blocksberg - Folge 6: Die Kuh im Schlafzimmer
Macht mal halblang, ich kann hexen.
Bibi Blocksberg in Bibi & Tina - 4: Tohuwabohu Total
Oh, jetzt ist Marmelade auf dem Bauantrag gelandet. Macht nix, wird sowieso abgelehnt.
Bürgermeister in Bibi Blocksberg - Folge 37: Der Flohmarkt
Ich bin im Nicht-Gehorchen immer schon gut gewesen.
Bibi in Bibi Blocksberg - Folge 7: Bibi heilt Den Bürgermeister
Schenket mir ein, edle Königin, meine Mutter. Aber bedenket, Prinzessin BIbi gräuelt sich gar furchtbar vor Haut auf dem Kakao.
Bibi in Bibi Blocksberg - Folge 32: als Prinzessin
Barbara: "Schwefeltröpfchen, Baldrian, Eiderdaunen, Pickelwasser, Salamanderäuglein, Schwarzpulver..."
Bernhard: "Machst du Sprengstoff?"
Bernhard Blocksberg in Bibi Blocksberg - Folge 28: im Dschungel
Eene Meene Schlüsselbund, Bürgermeister halt den Mund. Hex Hex!
Bibi in Bibi Blocksberg - Folge 45: Das Lufttaxi
Die kleine Hexe würde ich heute wesentlich emanzipierter schreiben. Der Zeitgeist der End-Siebziger und Achtziger Jahre war noch sehr geprägt vom Patriarchat. Letzten Endes waren es doch die Männer, die die Entscheidungen trafen, und wenn nicht, ließen wir sie im Glauben, dass sie die Hosen anhätten. So handeln auch Bibi und Barbara Blocksberg.
Elfie Donnelly - Januar 2020
Für uns gab es vor allem zwei gute Gründe, um zu heiraten: die Steuer und eine große Party. Und wir hatten damals ja auch schon ein Kind, das den Namen Lustig tragen sollte.
Elfie Donnelly - Januar 2020
Mit meinen Charakteren hatte Peter Lustig nichts zu tun. Wir waren immer sehr unterschiedlich: Er war der Wissenschaftler, ich war die reine Fantasie.
Elfie Donnelly - Januar 2020
Heute streiken wir in Solidarität mit Palästina und Gaza. Die Welt muss sich für einen sofortigen Waffenstillstand aussprechen, sowie für Gerechtigkeit und Freiheit für Palästinenser und alle Zivilisten.
Greta Thunberg - Oktober 2023
Ich meine, man könnte von allem behaupten, dass es existiert, aus dem einzigen Grund, dass niemand bewiesen hat, dass es nicht existiert.
8

Verwandte Seiten zu Karla Kolumna

Zitate und Sprüche von Benjamin BlümchenBenjamin BlümchenBibi BlocksbergElfie DonnellyVerschwörungstheorienFake NewsGreta ThunbergBernhard BlocksbergBarbara BlocksbergDie schönsten FilmzitateFilmzitate