Buchzitate aus Kafka am Strand

Die schönsten Buchzitate

Das Glück ist eine Allegorie, das Unglück eine Geschichte.

Happiness is an allegory, unhappiness a story.

- Haruki Murakami in Kafka am Strand

Vermutlich streben die meisten Menschen auf der Welt gar nicht nach Freiheit. Sie bilden es sich nur ein. Alles Illusion. Wären sie auf einmal tatsächlich frei, wären viele ziemlich aufgeschmissen. In Wirklichkeit lieben wir die Unfreiheit.

- Haruki Murakami in Kafka am StrandFreiheit

Engstirnigkeit und Intoleranz sind wie Parasiten. Sie wechseln immer wieder ihren Wirt und ändern ihre Form. Es gibt keine Rettung vor ihnen.

- Haruki Murakami in Kafka am StrandToleranz

Du solltest schlafen. Wenn du aufwachst, wirst du Teil einer neuen Welt sein.

- Haruki Murakami in Kafka am StrandSchlafen

Memories warm you up from the inside. But they also tear you apart.

- Haruki Murakami in Kafka am StrandErinnerungen

Wenn du tot bist, ist alles, was du weißt, sowieso verschwunden.

- Haruki Murakami in Kafka am StrandWissen, Tod

Not just beautiful, though - the stars are like the trees in the forest, alive and breathing. And they're watching me.

- Haruki Murakami in Kafka am StrandSterne

Taking crazy things seriously is a serious waste of time.

- Haruki Murakami in Kafka am StrandVerrücktheit

Hin und wieder hat das Schicksal Ähnlichkeit mit einem örtlichen Sandsturm, der unablässig die Richtung wechselt. Sobald du deine Laufrichtung änderst, um ihm auszuweichen, ändert auch der Sturm seine Richtung, um dir zu folgen. Und wenn der Sandsturm vorüber ist, wirst du kaum begreifen können, wie du ihn durchquert und überlebt hast. Du wirst auch nicht sicher sein, ob er wirklich vorüber ist. Nur eins ist sicher. Derjenige, der aus dem Sandsturm kommt, ist nicht mehr derjenige, der durch ihn hindurchgegangen ist.

- Haruki Murakami in Kafka am StrandSchicksal