Zitate und Sprüche von Johann Gottfried Herder

Johann Gottfried von Herder, geadelt 1802, war ein deutscher Dichter, Übersetzer, Theologe sowie Geschichts- und Kultur-Philosoph der Weimarer Klassik. Er war einer der einflussreichsten Schriftsteller und Denker deutscher Sprache im Zeitalter der Aufklärung und zählt mit Christoph Martin Wieland, Johann Wolfgang Goethe und Friedrich Schiller zum klassischen Viergestirn von Weimar.

Die schönsten Zitate und Sprüche

In dem Kleinsten der Schöpfung zeigt sich das Schöpfers Macht und Huld am größten.

- Johann Gottfried HerderKinder & Kindheit, Schöpfung, Kleinigkeiten, Geburt, Konfirmation

Wie Schatten auf Wogen schweben und schwinden wir.

- Johann Gottfried HerderLeben

Weder Krieger noch Mönche nähren ein Land.

- Johann Gottfried Herder

Sprichwörter sind der Spiegel der Denkart einer Nation.

- Johann Gottfried Herder

Die zwei größten Tyrannen der Erde: der Zufall und die Zeit.

- Johann Gottfried HerderZeit, Zufall