Buchzitate von Jeff Salyards

Die schönsten Buchzitate
Buchzitat von Jeff Salyards aus Tanz der Klingen

Das ist ja wirklich zu komisch, Arki. Ehrlich.
Selbst wenn ich jemanden wie sie lieben könnte, glaubst du wirklich, ich würde sie dann auf eine so gefährliche Reise mitnehmen?
Damit sie allein kundschaftet, während ich mir vor Sorge die Haar raufe? Nein.
Eine Frau im Tross, die Wachteln kochen und dir ordentlich den Schwanz lutschen kann, behältst du in der Nähe. Aber jemand der dir dein Herz verzaubert hat, lässt du zu Hause, wenn deine Seele Frieden finden will.

0
0