Zitate und Sprüche von Jean Rostand

Jean Rostand war ein französischer Biologe, Philosoph und Schriftsteller. Rostand war der Sohn des Dramatikers Edmond Rostand und der Dichterin Rosemonde Gérard und Bruder des Schriftstellers Maurice Rostand. Er studierte an der Sorbonne, wo er 1911 Abschlüsse in Philosophie und 1913/14 Abschlüsse in Physiologie, Biochemie und Mineralogie machte.

Die schönsten Zitate und Sprüche
Zitat von Jean Rostand

Tötet man einen Menschen, ist man ein Mörder; tötet man Millionen, ist man ein Eroberer; tötet man alle, ist man ein Gott.

One kills a man, one is an assassin; one kills millions, one is a conqueror; one kills everybody, one is a god.

0
0
Zitat von Jean Rostand

Dummheit, Gewalt, Eitelkeit, Grausamkeit, Falschheit - solange sie in die selbe Richtung blicken wie wir, sehen wir diese Dinge nicht.

Stupidity, outrage, vanity, cruelty, iniquity, bad faith, falsehood - we fail to see the whole array when it is facing in the same direction as we.

Dummheit, Gewalt
0
0
Zitat von Jean Rostand

To say of men that they are bad is to say they are worse than we think we are, or worse than the ideal man whose image we have built up on the basis of a certain few.

0
0
Zitat von Jean Rostand

Nothing is more admirable than the fortitude with which millionaires tolerate the disadvantages of their wealth.

0
0
Zitat von Jean Rostand

Theories pass. The frog remains.

0
0