Zitate und Sprüche von Jean Racine

Jean Baptiste Racine war einer der bedeutendsten Autoren der französischen Klassik. Er gilt den Franzosen als ihr größter Tragödienautor neben oder gar vor Pierre Corneille.

Die schönsten Zitate und Sprüche

Ich umarme meine Feinde nur, um sie zu erwürgen.

I embrace my rival, but only to strangle him.

FeindeJean Racine
 
Kommentieren 

Do not they bring it to pass by knowing that they know nothing at all?

Jean Racine
 
Kommentieren 

A tragedy need not have blood and death; it's enough that it all be filled with that majestic sadness that is the pleasure of tragedy.

Jean Racine
 
Kommentieren 

Es gibt keine Geheimnisse, die die Zeit nicht irgendwann offenbart.

There are no secrets that time does not reveal.

GeheimnisseJean Racine
 
Kommentieren 

Hell, covering all with its gloomy vapors, has cast shadows on even the holiest eyes.

Jean Racine
 
Kommentieren