Buchzitate von Jana Oliver

Die schönsten Buchzitate

Das Ding hat gemeine Dornen, aber auch entzückende Blüten und die süßesten Beeren...
...Prüfungen und Rückschläge.
Konflikte führen oft zu einem süßeren leben.
Das ist es was die Schlehe (Blackthorne) uns lehrt

Jana Oliver in Höllenflüstern - Riley Blackthorne - Die Dämonenfängerin
3
Kommentieren 

Du kannst nicht alles auf deinen Schultern tragen, so breit sie auch sein mögen.

Jana Oliver in Seelenraub - Riley Blackthorne - Die Dämonenfängerin
9
Kommentieren 

...Wenn Menschen Angst haben, machen sie
Dummheiten.

Jana Oliver in Seelenraub
7
Kommentieren 

...ihr Vater hatte es die Vergangenheit sortieren genannt. Er behauptete immer das Leben sei ein Buch, Zeile um Zeile niedergeschrieben,
mit jedem Tag der verstrich.
So bald sie zu Papier gebracht waren, konnten sie nicht mehr geändert werden.

Jana Oliver in Höllenflüstern - Riley Blackthorne - Die Dämonenfängerin
5
Kommentieren