Zitate und Sprüche von Jacques Offenbach

Zitate und Sprüche von Jacques Offenbach

Jakob „Jacques“ Offenbach (* 20. Juni 1819 in Köln; † 5. Oktober 1880 in Paris) war ein deutsch-französischer Komponist und Cellist.

Ihr sollt niemals aufhören zu leben, ehe ihr gestorben, welches manchem passiert und ein gar ärgerliches Ding ist.

Diese Zitate könnten dir auch gefallen

Und nichts als der Thron ist der Standpunkt
Köln, du bist und bleibst der Dom in der Brandung
Mo-Torres - Liebe Deine Stadt
2
Anonyme Samenspende, oder wie es hier in Köln heißt: Karneval.
Stefan Raab - Februar 2013
1
Eine Beerdigung in Köln ist lustiger als der Fasching in München.
1
Gerade meinten zwei Touristen im Zug, dass es doch super sei, dass der Dom direkt am Bahnhof gebaut wurde. Ich meinte dann: "Genau. Und damit es noch schöner ist, haben wir nebenan den Rhein ausgehoben."
Niemand ist gerne und freiwillig in Köln. Man landet hier entweder wegen der Liebe, wegen des Jobs oder weil man rein geboren ist. Niemand sucht sich freiwillig aus, nach Köln zu kommen.
Ich komme aus Berlin nach Köln und fühle mich direkt schon beim Kiosk-Besitzer wohl, wenn der sagt: "Guten Tach, Jung!" Das ist für mich ein ganz anderes Gefühl.
Sie hatte "Büttenrede" gezogen und kannte es nicht - was in meiner Heimatstadt schon ne Diagnose ist.
Wir sind ja hier am Brüpla, Brüsseler Platz. Das hat sich hier entwickelt, noch vor Corona, dass hier einfach Leute stehen bleiben zum Trinken, so als wäre den Kölnern der Weg zur Kneipe schon zu weit.
Carolin Kebekus - Kurzstrecke mit Pierre M. Krause
Pierre: "Ach, Köln, wie schön."
Carolin: "Ich hab' noch gar keinen Kotzfleck gesehen!"
Carolin Kebekus - Kurzstrecke mit Pierre M. Krause
Hatte gerade kurz Corona-Panik. Ich habe einen Schluck Bier getrunken und nichts geschmeckt! Entwarnung: es war Kölsch.
Et kütt wie et kütt. Un et hät noch immer joot jejange!
Wenn ich in einer fremden Stadt Kotze auf der Straße sehe, bekomme ich Heimweh nach Köln.
Mein Kölsch ist nicht ganz so gut. Erst nach dem zweiten oder dritten Kölsch wird es besser.
Mark Uth (als Spieler beim 1. FC Köln) - Januar 2020
"Ich habe am Wochenende mit 'nem Kumpel drei Bier getrunken."
"Für die Kölner: das sind ungefähr 128 Kölsch."
Abends kann man in der Altstadt sehr leicht versacken. Vor allem, wenn man das leckere Kölsch unterschätzt. Da hat schon so mancher sein blaues Wunder erlebt.
Leever de dunkelste Kneip als wie de hellste Arbeitsplatz.
Ich war einmal in Bonn und wollte Abends feiern gehen. Und dann hab ich jemand angesprochen, "Dicker, wo kann man hier in Bonn Abends weg gehen?" Und dann meinte er, "In Köln."
Felix Lobrecht - NightWash live
Cuckold heißt das, wenn man zuguckt wie seine Frau sich ficken lässt. Früher hieß das in Köln einfach nur Silvester.
Wenn du als Frau in Köln überwiegend homosexuelle Läden vermeiden willst, musst du zuhause bleiben.
Harald Schmidt in Die Harald Schmidt Show - Show #1055 vom 13. März 2002
Köln eine Stadt - nebenbei eine Großstadt.
Köln ist nicht perfekt, aber vollkommen, es ist vollkommen Köln.
Da stehe ich auf der Brücke und bin wieder mitten in Paris, in unserer aller Heimat. Da fließt das Wasser, da liegst du, und ich werfe mein Herz in den Fluss und tauche in dich ein und liebe dich.
Kurt Tucholsky - Ein Pyrenäenbuch, Berlin 1927
2
Dann bist du single? In Paris? Jetzt bin ich noch neidischer. Dein Leben besteht nur noch aus Croissants und Sex.
Madeline Wheeler in Emily in Paris - Staffel 1 Episode 3
1
Das meiste Geld verdiene ich in Russland und in Paris. Die Menschen in diesen Ländern wollen unbedingt unterhalten werden und Neues und Ungewöhnliches sehen.
1
Wenn Paris die Stadt der Lichter ist, dann ist Sydney die Stadt des Feuerwerks.
1
Als Künstler hat man in Europa kein Zuhause. Außer in Paris.
1
Quagmire: "You got to help me. I'm looking for a little boy with red overalls and a yellow shirt."
French Man: "You are looking to buy or to rent?"
Quagmire: "What? No! God! How is Paris considered a classy city?"
French Man: "The buildings are beautiful, the people are trash."
Diese Stadt ist in Kreisen angelegt. Als hätten sie vorgehabt uns zu verwirren.
Emily Cooper in Emily in Paris - Staffel 1 Episode 2
Paris sieht aus wie eine große Stadt, aber eigentlich ist es nur ein Dorf.
Camille in Emily in Paris - Staffel 1 Episode 4
Na klar, ich steh' total auf Paris. Das Essen hier ist so lecker. Die Mode ist so schick. Die Lichter sind so magisch. Aber die Menschen, die sind gemein.
Mindy Chen in Emily in Paris - Staffel 1 Episode 1
In Paris werden Dinner immer ernst genommen.
Mindy Chen in Emily in Paris - Staffel 1 Episode 2
Du hast Paris nicht wirklich erlebt, so lange du nicht wenigstens eine völlig unangebrachte Affäre hattest.
Mindy Chen in Emily in Paris - Staffel 1 Episode 4
Wie hieß nochmal dieses berühmte Museum in Paris? Das Louvre? Da bin ich in 20 Minuten durch gegangen.
The Parisian has his amus*ments as regularly as his meals, the theatre, music, the dance, a walk in the Tuilleries, a refection in the cafe, to which ladies resort as commonly as the other sex. Perpetual business, perpetual labor, is a thing of which he seems to have no idea.
Paris riecht nicht nur süß, sondern melancholisch und neugierig, manchmal traurig, aber immer verführerisch. Sie ist eine Stadt für alle Sinne, für Künstler und Autoren und Musiker und Träumer, für Fantasien, lange Spaziergänge, guten Wein, für Verliebte und Geheimnisse.
Schau dir London oder Paris an: beides sind schmutzige Städte. So etwas findet man in Tokio nicht. Die Einwohner sind stolz auf ihre Stadt und sorgen sich um sie.
Wenn der liebe Gott sich im Himmel langweilt, dann öffnet er das Fenster und betrachtet die Boulevards von Paris.
Sowie Gott in Paris eine schöne Frau entstehen lässt, schickt der Teufel als Antwort einen Narren, der sie aushält.
Claire Goll - Les diaboliques
Das Volk von Paris hat die Welt befreit und keinmal ein Trinkgeld dafür angenommen.
Paris, die Stadt der Freiheit, der Begeisterung und des Märtyrertums, die Heilandstadt, die für die weltliche Erlösung der Menschheit schon so viel gelitten!
Einer der Vorzüge der guten Stadt Paris besteht darin, dass man hier geboren werden, leben und sterben kann, ohne dass sich jemand auch nur im mindesten darum kümmert.
Honoré de Balzac - Le Père Goriot, 1834-1835
Das ist eine alberne Meinung, dass sich Weiber und Männer in den Wolken verstecken können und hageln, um alles zu verderben. Zu Paris glaubt man an keine Hexen und hört auch von keinen.
Manchmal muss man sich verletzen, um zu lernen. Hinfallen, um zu wachsen. Und verlieren, um zu gewinnen. Denn die größten Lektionen des Lebens lernt man durch Schmerz.
20
Das, worauf es im Leben ankommt, können wir nicht voraussehen. Die schönste Freude erlebt man immer da, wo man sie am wenigsten erwartet.
93
Als ich mich wirklich selbst zu lieben begann, konnte ich erkennen, dass emotionaler Schmerz und Leid nur Warnung für mich sind, gegen meine eigene Wahrheit zu leben. Heute weiß ich, das nennt man 'Authentisch-Sein".

Als ich mich wirklich selbst zu lieben begann, habe ich verstanden, wie sehr es jemanden beschämt, ihm meine Wünsche aufzuzwingen, obwohl ich wusste, dass weder die Zeit reif, noch der Mensch dazu bereit war, auch wenn ich selbst dieser Mensch war. Heute weiß ich, das nennt man 'Selbstachtung".

Als ich mich wirklich selbst zu lieben begann, habe ich aufgehört, mich nach einem anderen Leben zu sehnen, und konnte sehen, dass alles um mich herum eine Aufforderung zum Wachsen war. Heute weiß ich, das nennt man 'Reife".

Als ich mich wirklich selbst zu lieben begann, habe ich verstanden, dass ich immer und bei jeder Gelegenheit, zur richtigen Zeit am richtigen Ort bin und dass alles, was geschieht, richtig ist - von da konnte ich ruhig sein. Heute weiß ich, das nennt sich 'Selbstachtung".

Als ich mich wirklich selbst zu lieben begann, habe ich aufgehört, mich meiner freien Zeit zu berauben und ich habe aufgehört, weiter grandiose Projekte für die Zukunft zu entwerfen. Heute mache ich nur das, was mir Spaß und Freude bereitet, was ich liebe und mein Herz zum Lachen bringt, auf meine eigene Art und Weise und in meinem Tempo. Heute weiß ich, das nennt man 'Ehrlichkeit".

Als ich mich wirklich selbst zu lieben begann, habe ich mich von allem befreit was nicht gesund für mich war, von Speisen, Menschen, Dingen, Situationen und von allem, das mich immer wieder hinunterzog, weg von mir selbst. Anfangs nannte ich das 'gesunden Egoismus", aber heute weiß ich, das ist 'Selbstliebe".

Als ich mich wirklich selbst zu lieben begann, habe ich aufgehört, immer recht haben zu wollen, so habe ich mich weniger geirrt. Heute habe ich erkannt, das nennt man 'Einfach-Sein".

Als ich mich wirklich selbst zu lieben begann, da erkannte ich, dass mich mein Denken armselig und krank machen kann, als ich jedoch meine Herzenskräfte anforderte, bekam der Verstand einen wichtigen Partner, diese Verbindung nenne ich heute 'Herzensweisheit".

Wir brauchen uns nicht weiter vor Auseinandersetzungen, Konflikten und Problemen mit uns selbst und anderen fürchten, denn sogar Sterne knallen manchmal aufeinander und es entstehen neue Welten. Heute weiß ich, das ist das LEBEN!
41
Das Leben kennt unzählige Wege dir das Herz zu brechen, soviel ist sicher.
34
Sterben ist friedlich, leicht. - Leben ist schwerer.
Bella Swann in Twilight
32
Nicht viele wissen, dass es in Deutschland einen Feiertag gibt, der Usher gewidmet ist - der sogenannte "Ushermittwoch".
Es gibt immer diesen einen Menschen, dem für immer dein Herz gehört. Für mich bist du diese Person.

Verwandte Seiten zu Jacques Offenbach

Zitate und Sprüche über KölnKölnZitate und Sprüche über ParisParisLebens-Zitate - Die schönsten Sprüche über das LebenLebenDie schönsten Zitate und SprüchePersonen