Zitate und Sprüche von Immanuel Kant

Immanuel Kant war ein deutscher Philosoph der Aufklärung. Kant zählt zu den bedeutendsten Vertretern der abendländischen Philosophie.

Die schönsten Zitate und Sprüche

Die Lüge ist der eigentliche faule Fleck in der menschlichen Natur.

By a lie, a man... annihilates his dignity as a man.

LügenImmanuel Kant
 
Kommentieren 

Science is organized knowledge. Wisdom is organized life.

Immanuel Kant
 
Kommentieren 

In law a man is guilty when he violates the rights of others. In ethics he is guilty if he only thinks of doing so.

Immanuel Kant
 
Kommentieren 

All our knowledge begins with the senses, proceeds then to the understanding, and ends with reason. There is nothing higher than reason.

Immanuel Kant
 
Kommentieren 

Zwei Dinge erfüllen das Gemüt mit immer neuer und zunehmender Bewunderung und Ehrfurcht, je öfter und anhaltender sich das Nachdenken damit beschäftigt: Der bestirnte Himmel über mir, und das moralische Gesetz in mir.

Two things awe me most, the starry sky above me and the moral law within me.

Immanuel Kant
 
Kommentieren 

Handle nur nach derjenigen Maxime, durch die du zugleich wollen kannst, dass sie ein allgemeines Gesetz werde.

Live your life as though your every act were to become a universal law.

Gesetze, Moral & Ethik, PrinzipienImmanuel Kant
2
Kommentieren 

Wer im Gedächnis seiner Lieben lebt,
ist nicht tot, er ist nur fern.
Tot ist nur, wer vergessen wird.

Erinnerungen, Tod, Trauer & TraurigkeitImmanuel Kant
12
Kommentieren 

Menschen, die sich nicht gewisse Regeln vorgesetzt haben, sind unzuverlässig. Man weiß sich oft nicht in sie zu finden, und man kann nie recht wissen, wie man mit ihnen dran ist.

Immanuel Kant
 
Kommentieren 

Der Himmel hat den Menschen als Gegengewicht zu den vielen Mühseligkeiten des Lebens drei Dinge gegeben: Die Hoffnung, den Schlaf und das Lachen.

Immanuel Kant
 
Kommentieren 

Gewissenlosigkeit ist nicht Mangel des Gewissens, sondern der Hang, sich an dessen Urteil nicht zu kehren.

GewissenImmanuel Kant
1
Kommentieren 

Der Mangel an Urteilskraft ist eigentlich das, was man Dummheit nennt, und einem solchen Gebrechen ist gar nicht abzuhelfen.

DummheitImmanuel Kant
 
Kommentieren 

Kann wohl etwas verkehrter sein, als den Kindern, die kaum in diese Welt treten, gleich von der anderen etwas vorzureden?

Kinder & KindheitImmanuel Kant
 
Kommentieren 

'Was will ich?' fragt der Verstand.
'Worauf kommt es an?' fragt die Urteilskraft.
'Was kommt heraus?' fragt die Vernunft.

Verstand, VernunftImmanuel Kant
1
Kommentieren 

Genie ist das Talent der Erfindung dessen, was nicht gelehrt oder gelernt werden kann.

Genie, TalentImmanuel Kant
1
Kommentieren 

Die Ehre des Mannes besteht darin, was die Leute denken, des Frauenzimmers aber, was sie sprechen.

Anerkennung, Lästern & GerüchteImmanuel Kant
 
Kommentieren 

Gewissen ist das Bewußtsein eines inneren Gerichtshofes im Menschen.

GewissenImmanuel Kant
1
Kommentieren 

Faulheit: der Hang zur Ruhe ohne vorhergehende Arbeit.

FaulheitImmanuel Kant
 
Kommentieren 

Die Bibel ist das Buch, dessen Inhalt selbst von seinem göttlichen Ursprung zeugt. Die Bibel ist mein edelster Schatz, ohne den ich elend wäre.

BibelImmanuel Kant
 
Kommentieren 

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen.

Verstand, Intelligenz & KlugheitImmanuel Kant
2
Kommentieren 

Der Ziellose erleidet sein Schicksal - der Zielbewusste gestaltet es.

Ehrgeiz, Arbeit & Karriere, SchicksalImmanuel Kant
3
Kommentieren 

Wer sich zum Wurm macht, soll nicht klagen, wenn er getreten wird.

SelbstbewusstseinImmanuel Kant
1
Kommentieren 

Der leere Wunsch, die Zeit zwischen dem Begehren und dem Erwerben des Begehrten vernichten zu können, ist Sehnsucht.

Sehnsucht, ZeitImmanuel Kant
3
Kommentieren 

Es ist niemals zu spät, vernünftig und weise zu werden; es ist aber schwerer, wenn die Einsicht zu spät kommt.

Vernunft, EinsichtImmanuel Kant
3
Kommentieren 

Es ist nur eine Religion, aber es kann vielerlei Arten des Glaubens geben.

Glaube, ReligionImmanuel Kant
 
Kommentieren