Buchzitat von Cecelia Ahern aus Zwischen Himmel und Liebe

"'Ich glaube, dafür haben Sie sich noch einen Gänseblümchenkranz verdient.' Und das war Fehler Nummer zwei: Als ich den Gänseblümchenkranz über ihr Handgelenk streifte, merkte ich, dass ich ihr dazu auch noch ein Stück von meinem Herzen schenkte.

Und so lernte sie, dass Träume, Wünsche und Phantasien zu weiter nichts gut waren, als ihr das Herz zu brechen."

Die schönsten Buchzitate