Buchzitat von Heinrich Böll aus Briefe aus dem Krieg

"Vielleicht wird in mir nur die grässliche Trostlosigkeit dieser langen Jahre wach, wenn ich heute noch manchmal überrascht werde von meinen Tränen, dann ergreift mich eine Trauer und eine Schwermut, unermässlich und unsagbar, ich glaube zu verbluten."

Buchzitat von Heinrich Böll