Buchzitat von Luca Di Fulvio aus Der Junge, der Träume schenkte

"Es war als bestünde die ganze Welt neuerdings aus Farben, Geschmacksnuancen, Gerüchen und Farben, die schlichtweg zu stark für sie waren."

Die schönsten Buchzitate