Buchzitat von T.S. Nightsoul aus Rauchstaub - Dämon der Traurigkeit

"Er brauchte den Halt in einer Umarmung, in der Nähe eines schlagenden Herzens,
das ihm den Takt des Lebens vorgab, wenn er den Weg des Sterbens betrat.
Nicht das übliche fühlen, sondern Trost erfahren.
Er wollte jemanden, der mit ihm die letzten Schritte ging.
Am Ende seines Weges war das sein sehnlichster Wunsch – nicht allein in den Tod
treten zu müssen, sondern jemanden zu haben, der ihm die Hand hielt,
während ihm der Atem versagte."

Die schönsten Buchzitate