Buchzitat von Lilly Lindner aus Was fehlt, wenn ich verschwunden bin

"Dann habe ich meinen Mund geöffnet, um ein Wort zu finden, dass von meiner Einsamkeit spricht. Aber ich habe es nicht gefunden. Und da habe ich mich verloren.
Seitdem bin ich immer leiser geworden. So leise, dass da irgendwann nur noch die Stille war."

Die schönsten Buchzitate