Buchzitat von Richard Dübell aus Die Pforten der Ewigkeit

"'Der Graf von Habisburch sieht so ägerlich aus, als ob man ihm sein eigenes Pferd zum Essen vorgesetzt hätte' sagte eine Stimme. Gelächter erhob sich. Rudolf suchte nach dem Sprecher. Er fand ein grinsendes, soßenglänzendes, jugendlich-verwegenes Gesicht. 'Herr Hertwig von Staleberc sieht so fröhlich aus, als ob ihm mein Pferd schmecken würde,' erwiderte Rudolf"

Die schönsten Buchzitate