Buchzitat von Jodi Picoult aus Die Wahrheit meines Vaters

"Im Augenblick fühle ich kaum etwas. Als könnte man mich mit einer Nadel, einem Messer, einem Speer verletzen, und mein Körper wüsste nicht mal mehr, wie er bluten soll."

Die schönsten Buchzitate