Buchzitate aus Ich gegen dich

Die schönsten Buchzitate

Es war absurd. Wieso sollten zwei Leute, die sich so gern hatten, nicht zusammensein dürfen? Warum? Warum ging es nicht?

Jenny Downham in Ich gegen dich
5
Kommentieren 

Weißt du, was für ein Gefühl das ist, wenn man niemanden hat, dem man vertrauen kann?

Jenny Downham in Ich gegen dich
5
Kommentieren 

War das Liebe? Es tat nämlich weh. Als ob eine Glasscherbe in einer wichtigen Stelle feststeckte – in seinem Herzen oder seinem Kopf, und da pulsierte es. Sie fehlte ihm jetzt schon, und sie waren eben erst zur Tür raus.

Jenny Downham (Ich gegen dich)
3
Kommentieren