Buchzitate aus Hundert Jahre Einsamkeit

Die schönsten Buchzitate

Das Leben ist nicht das, was man gelebt hat, sondern das, woran man sich erinnert und wie man sich daran erinnert.

Gabriel Garcia Marquez in Hundert Jahre Einsamkeit
3
Kommentieren 

There is always something left to love.

Gabriel Garcia Marquez in Hundert Jahre Einsamkeit
3
Kommentieren 

'Ach, mein Sohn', seufzte er. 'Mir würde es schon genügen, wenn ich sicher wüsste, dass du und ich in diesem Augenblick existieren.'

It's enough for me to be sure that you and I exist at this moment.

Gabriel Garcia Marquez in Hundert Jahre Einsamkeit
 
Kommentieren 

'Die Welt wird an dem Tag im Arsch sein', sagte er damals, 'wenn die Menschheit erster Klasse reist und die Literatur im Gepäckwagen.'

Gabriel Garcia Marquez in Hundert Jahre Einsamkeit
 
Kommentieren 

They were so close to each other that they preferred death to separation.

Gabriel Garcia Marquez in Hundert Jahre Einsamkeit
1
Kommentieren 

Then he made one last effort to search in his heart for the place where his affection had rotted away, and he could not find it.

Gabriel Garcia Marquez in Hundert Jahre Einsamkeit
 
Kommentieren