Zitate und Sprüche von Herman Melville

Zitate und Sprüche von Herman Melville

Herman Melville, geboren als Herman Melvill, (* 1. August 1819 in New York City, New York; † 28. September 1891 ebenda) war ein amerikanischer Schriftsteller, Dichter und Essayist.

Besser, man ist ein gescheitertes Original als eine erfolgreiche Imitation.
Denn es gibt keine Torheit der Tiere auf Erden, welche der Irrsinn der Menschen nicht unendlich weit übertrifft.
I know not all that may be coming, but be it what it will, I'll go to it laughing.
Sie ist auf keiner Karte verzeichnet. Die wahren Orte sind das nie.
Ignorance is the parent of fear.
Einige würden auch nach der Sonne schlagen, wenn sie sie beleidigte.
Wenn man nicht höllisch aufpasst, wird man als Erwachsener bitter.
So woge weiter, tiefe, blaue See! Zehntausend Walspeckjäger pflügen dich umsonst.
See how elastic our prejudices grow when once love comes to bend them.
It is only when caught in the swift, sudden turn of death, that mortals realize the silent, subtle, ever-present perils of life.
Top-heavy was the ship as a dinnerless student with all Aristotle in his head.
Better to sleep with a sober cannibal than a drunk Christian.
In this world, shipmates, sin that pays its way can travel freely and without a passport; whereas Virtue, if a pauper, is stopped at all frontiers.
It is the easiest thing in the world for a man to look as if he had a great secret in him.
Sie sprechen von der Erhabenheit der Arbeit. Doch die Erhabenheit liegt in der Erholung.
Wir können nicht nur für uns selbst leben. Tausende Fasern verbinden uns mit anderen Menschen.
Freundschaft auf den ersten Blick ist, wie Liebe auf den ersten Blick, die einzige Wahrheit.
There is no dignity in wickedness, whether in purple or rags; and hell is a democracy of devils, where all are equals.
I am, as I am; whether hideous, or handsome, depends upon who is made judge.

Zitate und Sprüche über Herman Melville

The Bible is very resonant. It has everything: creation, betrayal, lust, poetry, prophecy, sacrifice. All great things are in the Bible, and all great writers have drawn from it and more than people realise, whether Shakespeare, Herman Melville or Bob Dylan.
Englische Übersetzungen zeigen?