Zitate und Sprüche von Herbert Grönemeyer

Herbert Arthur Wiglev Clamor Grönemeyer ist ein deutscher Musiker, Musikproduzent, Sänger, Komponist, Texter und Schauspieler. Einem breiten Publikum wurde er zunächst durch seinen Auftritt im Kinofilm Das Boot bekannt, bevor er als Musiker wahrgenommen wurde.

Die schönsten Zitate aus Liedern und Songtexten

Bochum, ich komm aus dir
Bochum, ich häng an dir
Glück auf, Bochum

Du bist das Himmelbett für Tauben - und ständig auf Koks
hast im Schrebergarten deine Laube
machst mit 'nem Doppelpass jeden Gegner nass
Du und dein VfL

VfL BochumHerbert Grönemeyer - Bochum
 
Kommentieren 

Du bist keine Schönheit, vor Arbeit ganz grau
Du liebst dich ohne Schminke, bist 'ne ehrliche Haut
Leider total verbaut, aber gerade das macht dich aus

VfL BochumHerbert Grönemeyer - Bochum
 
Kommentieren 

Brauch' niemand, der mich quält,
niemand, der mich zerdrückt
niemand, der mich benutzt, wann er will.
Niemand, der mit mir redet, nur aus Pflichtgefühl,
der nur seine Eitelkeit an mir stillt.
Niemand, der nie da ist, wenn man ihn am nötigsten hat.
Wenn man nach Luft schnappt, auf dem Trocknen schwimmt.
Lass' mich los, oh, lass' mich in Ruh',
damit das ein Ende nimmt

Herbert Grönemeyer - Flugzeuge im Bauch
12
Kommentieren 

Einer, der dauernd bleibt.
Willens Unmögliches zu wagen.

Herbert Grönemeyer - Kreuz meinen Weg, Album: Schiffsverkehr
2
Kommentieren 

Wer nicht traurig sein kann, hat im Leben nicht getanzt.

Herbert Grönemeyer - Die Erfüllung
1
Kommentieren 

Weiß man, wie oft ein Herz brechen kann?
Wie viele Sinne hat der Wahn?
Lohnen sich Gefühle?

Herbert Grönemeyer, Der siebte Sinn
2
Kommentieren