Zitate und Sprüche von Herbert Feuerstein

Zitate und Sprüche von Herbert Feuerstein

Herbert Feuerstein war ein deutscher Journalist, Kabarettist und Entertainer österreichischer Herkunft.

Sich umbringen, heißt ja auch sich ernst nehmen - und das kann ich nicht.
1
Ich bin ein "vaterlandsloser Geselle", der sich schon seit jungen Jahren nicht dem Land zugehörig fühlt, in dem er zufällig geboren wurde, sondern der ganzen Welt.
1
Ein erfolgreicher Kritiker interessiert sich nicht für das Werk, sondern will seine Sicht der Dinge in möglichst geistreichen Formulierungen loswerden.
1
Mir sind Leute suspekt, die ihre Moral als Serviette umgebunden haben, um sich nicht selber schmutzig zu machen.
1
Wenn man mit etwas Erfolg hat, dann muss man das immer machen, bis die Leute einen totschlagen.
1
Freunde macht man in jungen Jahren. Später kommen kaum mehr welche hinzu. Ich bin jetzt in einem Alter, in dem ich mehr Leute vergessen möchte als neu kennenlernen.
1
Zwischen 20 und 30 habe ich mich buchstäblich durch die Tage gequält, dann ist es allmählich besser geworden, weil ich akzeptieren konnte, dass ich nur dieses eine Leben habe und es schade wäre, sich bis zum Tod davor zu fürchten.
1
Meine Begabung ist vielleicht Neugierde.
1
Um in Schweigen zu verfallen und über den Sinn des Lebens zu grübeln, brauche ich kein Kava; dazu reicht mir der Steuerbescheid aus.
1
Auch Behinderte haben ein Recht, verarscht zu werden.
1

Diese Zitate könnten dir auch gefallen

Wir haben alle sowohl eine helle als auch eine dunkle Seite in uns. Es kommt darauf an, welche Seite wir für unser Handeln aussuchen. Das macht uns wirklich aus.
29
Bald müssen wir alle die Entscheidung fällen, zwischen dem, was richtig ist und dem was einfach ist.
24
'Ich bin ganz deiner Meinung', sagte die Herzogin; 'und die Moral davon ist: 'Scheine, was du bist, und sei, was du scheinst' - oder einfacher ausgedrückt: 'Sei niemals ununterschieden von dem, als was du jenem in dem, was du wärst oder hättest sein können, dadurch erscheinen könntest, dass du unterschieden von dem wärst, was jenen so erscheinen könnte, als seiest du anders!'
17
Entscheidungen machen uns zu denen, die wir sind. Und wir haben immer die Wahl, das Richtige zu tun.
Peter Parker in Spider-Man
12
Ich denke man kann gut und böse gleichzeitig sein.
Victoria in Hitman - Absolution
10
Intelligenz ist nicht genug,
wenn Weisheit fehlt.

Optimismus ist nicht genug,
wenn Kraft fehlt.

Leben ist nicht genug,
wenn Zauber fehlt.

Freundschaft ist nicht genug,
wenn Vertrauen fehlt.

Liebe ist nicht genug,
wenn Mut fehlt.

Ich bin nicht genug,
wenn du fehlst.
10
Scheitern, aber nicht verbittern...
Betrogen werden, aber nicht betrügen...
Illusionen aufgeben, aber nicht die Hoffnung...
Enttäuschungen erleiden, aber nicht resignieren...
Sich abfinden, aber nicht abstumpfen...
Belogen werden, aber aufrichtig bleiben...
Träume verlieren, aber nicht das Träumen...
8
"Ein wahrer Krieger", erwiderte sie, "kämpft nicht, weil er es will, sondern weil er es muss."
Christopher Paolini in Eragon - Die Weisheit des Feuers
7
Wenn das Gute eine Ursache hat, hört es auf, das Gute zu sein, wenn es einen Lohn zur Folge hat, ist es auch nicht mehr das Gute. Folglich steht das Gute außerhalb der Kette von Ursache und Wirkung.
6
Moral zu predigen ist ebenso leicht, als Moral zu begründen schwer ist.
4
Ich hätte es mir anders gewünscht, aber mir wird allmählich klar, das Richtige zu tun gibt einem nicht immer ein gutes Gefühl.
Thomas Adam Kirkman in Designated Survivor - Staffel 1 Episode 4
3
Wir alle wollen das Richtige tun. Aber das Richtige ist nur selten umsonst.
Kimble Hookstraten in Designated Survivor - Staffel 1 Episode 4
3
Es gibt keine moralische Wahl zwischen Recht und Unrecht. Es ist nur dann eine moralische Wahl, wenn wir zwischen zwei unrechten Möglichkeiten wählen können und uns darauf verlassen müssen, dass sich unsere Entscheidung als die richtige erweisen wird.
Mark Barnes in Kampf der Großen Häuser - Echos der Vergangenheit
3
Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort. Dort treffen wir uns.
3
Was nützt das Wissen der Welt, wenn es an Menschlichkeit fehlt.
3
Wir glauben gerecht zu handeln, aber das tut der Feind ebenfalls. Welche ist nun die richtige Gerechtigkeit?
2
Ich bin der Boss. Die müssen nach meiner Pfeife tanzen. Das einzige, was mir dumm kommt, ist das Finanzamt. Und der liebe Gott.
Claudia Obert in Promis unter Palmen
Wir haben so eine unangenehme Angewohnheit - wir zahlen Steuern. Macht auch nicht jeder.
Jedes Jahr müsste ein Wahljahr sein. Im Wahljahr gibt es keine Steuererhöhungen.
Warum haben viele Steuerberater so viele Kinder? Weil sie immer zu ihren Frauen sagen: Die Pille kannst du absetzen.
In dieser Krisensituation von Steuersenkung zu reden, das wäre so, als würde man auf der Titanic die Liegestühle neu dekorieren.
Niedrigere Steuern und ein einfacheres, flacheres Steuersystem sind Dinge, die Wachstum fördern können.
In den Steuer-Oasen saufen die großen Kamele den kleinen das Wasser weg.
Ich verstehe nicht, wieso man Steuer-"Flucht" sagt, aber "Betrug", wenn's um Sozialhilfe geht. Betrügen Reiche ist es okay, tun es Arme, werden sie fertig gemacht.
Simon Eriksson in Young Royals - Staffel 1 Episode 1
Der beste Weg, seinen Kindern beizubringen, was Steuern sind, ist, ihnen 30% von ihrem Eis weg zu essen.
Die einzigen beiden Dinge, vor denen ich Angst habe, sind Gott und das Finanzamt.
Die Steuererklärung muss auf einen Bierdeckel passen.
Friedrich Merz - Oktober 2003
Eine Regierung muss sparsam sein, weil das Geld, das sie erhält, aus dem Blut und Schweiß ihres Volkes stammt. Es ist gerecht, dass jeder einzelne dazu beiträgt, die Ausgaben des Staates tragen zu helfen. Aber es ist nicht gerecht, dass er die Hälfte seines jährlichen Einkommens mit dem Staate teilen muss.
Wir könnten nicht all das tun, was wir heute machen, ohne ein gerechtes Steuersystem, das auf der Erkenntnis beruht, dass diejenigen, die mehr Geld verdienen, auch mehr Steuern zahlen.
Olaf Scholz - Mai 2020
1
Nichts auf dieser Welt ist sicher, außer der Tod und die Steuer.
Die Steuern für die Reichsten unter uns und für Unternehmen sind zu niedrig.
Steuern sind ein erlaubter Fall von Raub.
Ein christlich-soziales Bündnis von CDU/CSU und SPD wäre ein echtes Aufbruchssignal.
Boris Rhein - April 2024
Wer einen Dexit fordert, ist entweder völlig ahnungslos, was die wirtschaftlichen Säulen dieses Landes angeht, oder durchsetzt von rechtem Gedankengut. Beides kein optimaler Nährboden für große Entscheidungen.
Böhmermann ist für mich das größte Brechmittel in der deutschen Medienlandschaft. Wenn ich den treffe kriegt der eine fette Schelle.
Til Schweiger - April 2024
Als echte Männer wollen wir echte Frauen haben. Feministinnen sind alle hässlich und grässlich.
Maximilian Krah - Februar 2024
Liebe Frauen, seid Frauen! Und zur Weiblichkeit gehört die Mutterschaft dazu. Das ist das, was uns inspiriert. Das ist das, was uns groß macht – echte Männer, echte Frauen, ein echtes Volk, das was aufbaut. Schluss mit der linken Umerziehung.
Maximilian Krah - Februar 2024
Echte Männer sind rechts. Echte Männer haben Ideale. Echte Männer sind Patrioten. Dann klappt's auch mit der Freundin!
Maximilian Krah - August 2023
Wir wollen ganz Deutschland zu einem großen Sonneberg machen.
Maximilian Krah - Juli 2023
Die EU in ihrer heutigen Form mit der heutigen Politik ist für Deutschland schädlich. Es werden gewisse Teile der heutigen EU einfach abgeschafft werden müssen und andere werden überführt.
Maximilian Krah - Juli 2023

Verwandte Seiten zu Herbert Feuerstein

Moral & EthikSteuernDie schönsten Zitate und SprüchePersonen