Zitate und Sprüche von Henri Matisse

Zitate und Sprüche von Henri Matisse

Henri Matisse, vollständiger Name: Henri Émile Benoît Matisse (* 31. Dezember 1869 in Le Cateau-Cambrésis, Département Nord, Frankreich; † 3. November 1954 in Cimiez, heute ein Stadtteil von Nizza), war ein französischer Maler, Grafiker, Zeichner und Bildhauer.

Es gibt überall Blumen für den, der sie sehen will.
1

Diese Zitate könnten dir auch gefallen

Eine Blume, die in der Dürre erblüht, ist die seltenste und schönste von allen.
Kaiser von China in Mulan
11
Blüht eine Blume, zeigt sie uns die Schönheit.
Blüht sie nicht, lehrt sie uns die Hoffnung.
6
Was wäre, wenn du schliefest? Und wenn in deinem Schlaf du träumtest? Und wenn in deinem Traum du in den Himmel stiegst und pflücktest eine seltene, schöne Blume? Was, wenn du dann erwachtest und hieltest diese Blume in der Hand? Was dann?
4
Denn Mädchen sind wie Rosen: kaum entfaltet,
Ist ihre holde Blüte schon veraltet.
3
Blumen können nicht blühen ohne die Wärme der Sonne. Menschen können nicht Mensch werden ohne die Wärme der Freundschaft.
3
Unkraut wächst in zwei Monaten, eine rote Rose braucht dafür ein ganzes Jahr.
3
Blumen sind die schönen Worte und Hieroglyphen der Natur, mit denen sie uns andeutet, wie lieb sie uns hat.
3
Liebe ist wie eine wunderschöne Blume, die man zwar nicht berühren darf, die den Garten durch ihren Duft aber dennoch in einen Ort der Freude verwandelt.
2
Indem du eine Blume pflückst, kannst du nicht ihre Schönheit sammeln.
2
Ich habe heute ein paar Blumen nicht gepflückt, um dir ihr Leben zu schenken.
2
Was der Sonnenschein für die Blumen ist, das sind lachende Gesichter für die Menschen.
2
Wenn eine Blume nicht blüht, muss man die Umgebung reparieren, in der sie wächst, nicht die Blume.
1
Eine Blume kann nicht ohne Sonnenlicht blühen und ein Mensch kann nicht ohne Liebe leben.
1
Wenn ich für jeden Gedanken an dich eine Blume hätte... könnte ich auf ewig durch meinen Garten laufen.
1
Die Blumen des Frühlings sind die Träume des Winters.
Kahlil Gibran - Sand und Schaum
1
Ich habe lieber Rosen auf dem Tisch als Diamanten um den Hals.
1
Selbst das schönste Ding der Natur, die Blume, gräbt ihre Wurzeln in Erde und Mist.
1
Ich male Blumen damit sie nie sterben müssen.
1
Düfte sind wie Seelen der Blumen; man kann sie fühlen, selbst im Reich der Schatten.
1
Düfte sind die Gefühle der Blumen.
1
What the eye doesn't see and the mind doesn't know, doesn't exist.
Sie sehen, aber sie beobachten nicht.
1
So wie das Auge geschaffen wurde, um Farben zu sehen und die Ohren um Geräusche zu hören, wurde der Verstand geschaffen, um zu verstehen.
Du kannst deine Augen schließen vor den Dingen, die du nicht sehen willst. Aber du kannst nicht dein Herz vor den Dingen schließen, die du nicht fühlen willst.
63
Was wir nicht sehen können, beeinflusst unser Leben viel stärker als wir denken.
Tokio in Haus des Geldes - Staffel 4 Episode 4
5
Wer nicht sehen kann, der sieht die Wahrheit.
(Schüler in Köln)
1
Deine Sicht wird klar, wenn du in dein eigenes Herz sehen kannst. Wer nach außen sieht, träumt; wer nach innen sieht, erwacht.
Nur weil ein Mensch seine Augen nicht benutzen kann, heißt das nicht, dass er nichts sieht.
Ein Zustand ist schlimmer als die Blindheit, nämlich Dinge zu sehen, die nicht da sind.
1
Augen sind genauere Zeugen denn Ohren.
Manchmal sieht das Herz Dinge, die dem Auge unsichtbar bleiben.
2
Nur wenige sehen mit ihren eigenen Augen und fühlen mit ihren eigenen Herzen.
11
Deine Augen können dich täuschen, traue ihnen nicht!
9
Manchmal sieht man die Welt erst dann, wenn man versucht, die Augen vor ihr zu verschließen.
Marie Graßhoff - Kernstaub
5
When one of us says, 'look, there is nothing out there', what we are really saying is, 'I cannot see.'
Blind zu sein hatte seine Vorteile. Wenigstens brauchte man nicht mit anzusehen, wie die Welt um einen herum in Stücke zerfiel.
Katie Kacvinsky in Maddie - Der Widerstand geht weiter
3
I'm sure that sounds odd, but looking at me and seeing me are two very different things.
2
Just because you can't see something, doesn't mean it isn't there.
Jackie Harrison in Seite an Seite
4
Nicht jedes geschlossene Auge schläft gerade, nicht jedes offene Auge kann sehen.
1
Es geht nicht darum wo du hin guckst, sondern was du dort siehst.
Ich will nicht, dass das ein ewiges Sterben gibt und vor allem möchte ich nicht, dass das ein großer, europäischer Krieg wird.
Sahra Wagenknecht - Juni 2024
Es ist unmöglich, es allen recht zu machen und von allen gemocht zu werden. Man bekommt heute durch Social Media mehr mit, als man will.
Leroy Sané - Juni 2024
Ich habe richtig Bock, dass es endlich losgeht. Nur das ganze Gerede drumherum, das ist am nervigsten.
Jamal Musiala - Juni 2024
Perfektion ist unmöglich. Von den 1.526 Matches, die ich in meiner Karriere gespielt habe, habe ich fast 80% gewonnen. Aber wie viele Ballwechsel habe ich gewonnen? 54%! Selbst die besten Tennisspieler gewinnen nicht viel mehr als die Hälfte der Ballwechsel, die sie spielen. Wenn man im Schnitt jeden zweiten Ballwechsel verliert, lernt man, damit umzugehen.
Roger Federer - Juni 2024
Ich bin extrem stolz darauf, dass ich an dem Punkt angekommen bin, an dem ich die Chance habe, mehr auf dem Platz zu stehen und mehr Spielzeit zu bekommen. Ich bin schon seit 2016 in der Nationalmannschaft, aber es war nie so wie jetzt, weil ich einfach relativ wenig gespielt hatte.
Jonathan Tah - Juni 2024
Ich mache keine unnötigen Fouls oder unfairen Aktionen. Es gibt einen Unterschied zwischen fair und soft. Und soft bin ich auf keinen Fall.
Jonathan Tah - April 2024
Der Verein hat in einer schwierigen Phase eine mutige Entscheidung getroffen. Vor eineinhalb Jahren standen wir auf Platz 17, als Xabi Alonso verpflichtet wurde. Das hätte nicht jeder gemacht, Leverkusen ist immerhin seine erste Station als Profitrainer.
Jonathan Tah - April 2024
Den Verlauf kann man ganz gut auf das Leben projizieren. Es verläuft überall wellenförmig. Es geht niemals gerade hoch. Es kommt darauf an, wie du mit den Situationen umgehst, in denen es nach unten geht und dass du dich davon nicht unterkriegen lässt. Das war das, was mich immer stark gemacht hat.
Jonathan Tah - März 2024
Im Endeffekt erwartet Julian Nagelsmann, dass ich Verantwortung übernehme. In Leverkusen hat er viel von mir gesehen. Im Prinzip erwartet er, dass ich das hier genauso umsetze und nicht weniger.
Jonathan Tah - März 2024

Verwandte Seiten zu Henri Matisse

BlumenZitate und Sprüche über Blicke und das SehenSehen & BlickeDie schönsten Zitate und SprüchePersonen