Zitate und Sprüche von Henri Bergson

Zitate und Sprüche von Henri Bergson

Henri-Louis Bergson (* 18. Oktober 1859 in Paris; † 4. Januar 1941 ebenda) war ein französischer Philosoph und Nobelpreisträger für Literatur 1927. Er gilt neben Friedrich Nietzsche und Wilhelm Dilthey als bedeutendster Vertreter der Lebensphilosophie.

Der engagierte Kampf gegen Deutschland ist der Kampf der Zivilisation gegen die Barbarei.
August 1914
Man muss wie ein denkender Mensch handeln und wie ein handelnder Mensch denken.

Diese Zitate könnten dir auch gefallen

Und wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein.
18
Letztlich lieben wir die Sehnsucht, nicht das Ersehnte.
10
Doch es gehört mehr Mut dazu, ein Ende zu machen, als einen neuen Vers; das wissen alle Ärzte und Dichter.
8
Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum.
6
Die Hoffnung ist der Regenbogen über den herabstürzenden jähen Bach des Lebens.
6
Man will nicht nur verstanden werden, wenn man schreibt, sondern ebenso gewiß auch nicht verstanden werden. Es ist noch ganz und gar kein Einwand gegen ein Buch, wenn irgend jemand es unverständlich findet: vielleicht gehörte eben dies zur Absicht seines Schreibers – er wollte nicht von 'irgend jemand' verstanden werden.
Friedrich Nietzsche - Die fröhliche Wissenschaft
5
Gedanken sind die Schatten unserer Empfindungen, - immer dunkler, leerer, einfacher, als diese.
4
Moral zu predigen ist ebenso leicht, als Moral zu begründen schwer ist.
4
Hindernisse und Schwierigkeiten sind Stufen, auf denen wir in die Höhe steigen.
4
Mancher findet sein Herz nicht eher, als bis er seinen Kopf verliert.
4
Man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebären zu können.
3
Alles fertige wird angestaunt, alles Werdende unterschätzt.
3
Die Tanzenden wurden für verrückt gehalten von denjenigen, die die Musik nicht hören konnten.
2
To live is to suffer, to survive is to find some meaning in the suffering.
2
Wer wir sind ist gerade einmal ein Zwischenschritt dessen, was wir sein können.
2
Als Künstler hat man in Europa kein Zuhause. Außer in Paris.
1
Liebe ist blind, Freundschaft schließt ihre Augen.
1
Nicht die Abwesenheit der Liebe, sondern die Abwesenheit der Freundschaft macht die unglücklichen Ehen.
1
Es ist immer etwas Wahnsinn in der Liebe. Es ist aber immer auch etwas Vernunft im Wahnsinn.
1
Die Unvernünftigkeit einer Sache ist kein Argument gegen ihre Existenz, sondern eher eine Voraussetzung dafür.
1
Der Winter, ein schlimmer Gast, sitzt bei mir zu Hause, blau sind meine Hände von seiner Freundschaft Händedruck.
1
Das beste Mittel, jeden Tag gut zu beginnen, ist beim Erwachen daran zu denken, ob man nicht wenigstens einem Menschen an diesem Tag eine Freude machen könne.
1
Der kürzeste Weg ist nicht der möglichst gerade, sondern der, bei welchem die günstigsten Winde unsere Segel schwellen.
1
Da stehe ich auf der Brücke und bin wieder mitten in Paris, in unserer aller Heimat. Da fließt das Wasser, da liegst du, und ich werfe mein Herz in den Fluss und tauche in dich ein und liebe dich.
Kurt Tucholsky - Ein Pyrenäenbuch, Berlin 1927
2
Dann bist du single? In Paris? Jetzt bin ich noch neidischer. Dein Leben besteht nur noch aus Croissants und Sex.
Madeline Wheeler in Emily in Paris - Staffel 1 Episode 3
1
Das meiste Geld verdiene ich in Russland und in Paris. Die Menschen in diesen Ländern wollen unbedingt unterhalten werden und Neues und Ungewöhnliches sehen.
1
Wenn Paris die Stadt der Lichter ist, dann ist Sydney die Stadt des Feuerwerks.
1
Quagmire: "You got to help me. I'm looking for a little boy with red overalls and a yellow shirt."
French Man: "You are looking to buy or to rent?"
Quagmire: "What? No! God! How is Paris considered a classy city?"
French Man: "The buildings are beautiful, the people are trash."
Diese Stadt ist in Kreisen angelegt. Als hätten sie vorgehabt uns zu verwirren.
Emily Cooper in Emily in Paris - Staffel 1 Episode 2
Paris sieht aus wie eine große Stadt, aber eigentlich ist es nur ein Dorf.
Camille in Emily in Paris - Staffel 1 Episode 4
Na klar, ich steh' total auf Paris. Das Essen hier ist so lecker. Die Mode ist so schick. Die Lichter sind so magisch. Aber die Menschen, die sind gemein.
Mindy Chen in Emily in Paris - Staffel 1 Episode 1
In Paris werden Dinner immer ernst genommen.
Mindy Chen in Emily in Paris - Staffel 1 Episode 2
Du hast Paris nicht wirklich erlebt, so lange du nicht wenigstens eine völlig unangebrachte Affäre hattest.
Mindy Chen in Emily in Paris - Staffel 1 Episode 4
Wie hieß nochmal dieses berühmte Museum in Paris? Das Louvre? Da bin ich in 20 Minuten durch gegangen.
The Parisian has his amus*ments as regularly as his meals, the theatre, music, the dance, a walk in the Tuilleries, a refection in the cafe, to which ladies resort as commonly as the other sex. Perpetual business, perpetual labor, is a thing of which he seems to have no idea.
Dies ist ein Krieg, der alle Kriege beendet.
Wie hätte der Künstler, der Soldat im Künstler, nicht Gott loben sollen für den Zusammenbruch einer Friedenswelt, die er so satt, so überaus satt hatte! Krieg! Es war Reinigung, Befreiung, was wir empfanden.
Thomas Mann - November 1914
Ihr werdet wieder zu Hause sein, ehe noch das Laub von den Bäumen fällt.
Kaiser Wilhelm II - Juli 1914
Everything would get better and better. This was the world I was born in. Suddenly, unexpectedly, one morning in 1914 the whole thing came to an end.
Neider überall zwingen uns zur gerechten Verteidigung. Man drückt uns das Schwert in die Hand.
Kaiser Wilhelm II - Juli 1914
Ich kenne keine Parteien mehr, ich kenne nur noch Deutsche.
Denken ist ein beständig auf seine Widerspruchslosigkeit geprüftes stilles Sprechen.
Das Denken an sich gilt nicht mehr als Tugend, sondern als Zeitverschwendung. Es wird von spezialisierten Experten erledigt, und seit das so ist, erkennen wir die Philosophie in ihrer ganzen Nutzlosigkeit.
Es wird mehr geredet als nachgedacht.
Bruce, du magst im Inneren noch immer der großartige Junge von früher sein. Aber was man im Inneren ist, zählt nicht. Das was wir tun, zeigt wer wir sind.
Rachel in Batman - Begins
15
Tue es, oder tue es nicht. Es gibt kein Versuchen.
13
Wenn zuschauen alles ist, was du tust, wird dein Leben ohne dich an dir vorüberziehen.
13
Nicht viele wissen, dass es in Deutschland einen Feiertag gibt, der Usher gewidmet ist - der sogenannte "Ushermittwoch".

Verwandte Seiten zu Henri Bergson

Die besten Zitate von Friedrich NietzscheFriedrich NietzscheZitate und Sprüche über ParisParisZitate und Sprüche über den Ersten WeltkriegErster Weltkrieg1914 - Die wichtigsten Zitate und Sprüche des Jahres1914Zitate und Sprüche über das DenkenDenkenZitate und Sprüche über HandelnHandelnDie schönsten Zitate und SprüchePersonen