Zitate und Sprüche von Harald Glööckler

Die schönsten Zitate und Sprüche

Hol' in solchen Situationen einmal tief Luft und beobachte das im Inneren. Deine kindliche Seele ist irgendwo verletzt.

Harald Glööckler in Dschungelcamp, 2022
 
Kommentieren 

Ich werde immer mit Schönheits-OPs in Verbindung gebracht. Weiß gar nicht warum.

Harald Glööckler in Dschungelcamp, 2022
 
Kommentieren 

Ich brauche weder Doping noch sonstige Drogen, ich bin meine eigene Droge.

Harald Glööckler
 
Kommentieren 

Das Denken ist, "Fußballer sind Helden und richtige Männer. Und richtige Männer sind nicht schwul!" Natürlich gibt es in einem Fußballstadion Schwulenhasser, aber letztlich wird es den Fans egal sein, ob ein guter Spieler schwul ist oder nicht, wenn er nicht gerade mit dem Spitzenhöschen auf dem Feld herumläuft.

Harald Glööckler
 
Kommentieren 

Mode ist immer ein Ausdruck dessen, wie man sich fühlt. Ganz wichtig dabei ist, dass es einen Unterschied zwischen Mode und Kleidung gibt - das scheinen viele Leute nicht zu wissen.

Harald Glööckler
 
Kommentieren 

Am liebsten würde ich ewig leben. Gäbe es Vampire, würde ich mich beißen lassen, um schön und ewig jung zu bleiben.

Harald Glööckler, März 2015
 
Kommentieren 

Im Fernsehen ist vieles nicht mehr okay. Was man alles an Gewalt und sexistischem Material in den frühen Morgenstunden sehen kann, wo vielleicht schon kleine Kinder reinschalten, das finde ich schlimm.

FernsehenHarald Glööckler, Mai 2011
 
Kommentieren 

Tanzen ist wie Singen mit dem Körper - und du hast gut gesungen!

Harald Glööckler, Let's Dance 2010
 
Kommentieren 

Wäre Beckham ein Deutscher und Schweinsteiger ein Engländer, dann wäre nicht Beckham der Superstar, sondern Schweinsteiger.

Harald Glööckler, Dezember 2012
 
Kommentieren 

Da sind noch die eher Mittelmäßigen, die ihre Möglichkeiten durch viel Fleiß und Training so perfektioniert haben, dass sie unter Umständen sogar besser sind als die mit dem großen Talent.

Harald Glööckler
 
Kommentieren 

Jeder sollte sich und sein Leben inszenieren und zelebrieren.

Harald Glööckler
 
Kommentieren 

Bei allem Verständnis für die südafrikanische Kultur finde ich, dass sich ein Gastgeber seinen Gästen anpassen muss. Ich beispielsweise koche und esse gerne nackt, aber nicht wenn Gäste kommen.

Harald Glööckler, zur Fußball Weltmeisterschaft 2010
 
Kommentieren