Zitate und Sprüche aus Grey's Anatomy (Seite 2)

Zitate und Sprüche aus Grey's Anatomy

If there's just one piece of advice i can give you, it's this - when there's something you really want, fight for it, don't give up no matter how hopeless it seems. And when you've lost hope, ask yourself if 10 years from now, you're gonna wish you gave it just one more shot. because the best things in life, they don't come free.

Leben, EhrgeizMeredith Grey in Grey's Anatomy
6
Kommentieren 

Sometimes the past is something you just can't let go of. And sometimes the past is something we'll do anything to forget. And sometimes we learn something new about the past that changes everything we know about the present.

VergangenheitMeredith Grey in Grey's Anatomy, Staffel 6 Episode 9
6
Kommentieren 

Wir kennen sie, diese Gutenachtgeschichten aus unserer Kindheit. Da passt Aschenputtel der Schuh, der Frosch wird zum Prinzen und Dornröschen wach geküsst. Es war einmal und dann lebten sie glücklich bis an ihr Lebensende. Märchen, der Stoff aus dem die Träume sind. Das Problem ist nur, dass Märchen nicht wahr werden. Das passiert nur bei den anderen Geschichten, denen die in düsteren, stürmischen Nächten beginnen und schlimm enden. Es sind die Albträume die anscheinend immer wahr werden. Und demjenigen, der sich die Redewendung 'bis an ihr Lebensende' ausgedacht hat, dem sollte man kräftig in den Arsch treten.

Ende, Kinder & Kindheit, Geschichten, MärchenMeredith Grey in Grey's Anatomy, Staffel 1 Episode 5
6
Kommentieren (2)

Dass es besser ist zu wissen, als sich zu fragen. Dass es besser ist wach zu sein, als zu schlafen.
Und dass selbst das schlimmste Versagen, selbst der größte nie wieder gut zu machende Fehler tausendmal besser ist, als es nie versucht zu haben.

Meredith Grey in Grey's Anatomy, Staffel 1 Episode 6
5
Kommentieren 

Fragt man Menschen was sie sich vom Leben erhoffen, lautet meistens die Antwort 'glücklich' werden. Aber vielleicht hält uns genau diese Erwartungshaltung, dieser Wunsch glücklich zu werden, davon ab, es jemals zu werden. Je mehr wir uns bemühen und je größer der Wunsch nach Glückseligkeit wird, desto verwirrter sind wir am Ende. Bis wir uns irgendwann gar nicht mehr wieder erkennen. Und trotzdem lächeln wir einfach weiter, versuchen auf Teufel komm raus glücklich zu werden. Bis es uns schlagartig klar wird, dass die Lösung die ganze Zeit vor uns lag: Freunde!

Meredith Grey in Grey's Anatomy
5
Kommentieren 

Können sie ihre Sexschaukel wegfahren? Ich bin zugeparkt!

Miranda Bailey in Grey's Anatomy
5
Kommentieren 

When do you throw in the tower? Admit that a lost cause is just that? There comes a point when it all becomes too much. When we get too tired to fight anymore. So we give up.
That's when the real work begins: to find hope, where there seems to be absolutely none at all.

Hoffnung, AufgebenMeredith Grey in Grey's Anatomy
5
Kommentieren 

Sometimes it takes a huge loss to remind you of what you care about the most. Sometimes you find yourself becoming stronger as a result, wiser, better to deal the next big desaster that comes along. Sometimes but not always.

VerlustMeredith Grey in Grey's Anatomy
5
Kommentieren 

He's not the Sun. You are.

Cristina Yang in Grey's Anatomy, Staffel 10 Episode 24
4
Kommentieren 

Nicht den Atem anhalten. Wer aufhört zu atmen hört auf zu denken.

Christina Yang in Grey's Anatomy
4
Kommentieren 

Wenn Chirurgen träumen, träumen sie normalerweise von verrückten und unmöglichen Operationen. Jemand kollabiert in einem Restaurant, wir schneiden ihn mit dem Buttermesser und ersetzen eine Klappe mit einer ausgehöhlten Karotte. Aber ab und zu, schleichen sich da auch andere Fantasien hinein. Die meisten unserer Fantasien verschwinden, wenn wir aufwachen und werden in die hintersten Gehirnwindungen verbannt. Doch manchmal sind wir ganz sicher, wenn wir uns nur große Mühe geben, können wir den Traum leben.

Meredith Grey in Grey's Anatomy
4
Kommentieren 

I'm in love with you.I've been in love with you...forever.And I know it's a
little late.I know it's a little late for me to tell you that.You have a choice to
make. I'm just asking you to take your time. Take all the time you need. Because you have choice to make. And when I had a choice to make---I chose wrong

Derek Shepherd in Grey's Anatomy, Staffel 3
4
Kommentieren 

So kann man nicht leben - so kann man nicht lieben!

Jane Burke in Grey's Anatomy, Staffel 4
4
Kommentieren 

Vor 40 Jahren stellten die Beatles der Welt eine einfache Frage. Sie wollten wissen, woher all die einsamen Menschen kommen. Meine neueste Theorie besagt, dass sehr viele dieser einsamen Menschen aus Krankenhäusern kommen, genauer gesagt aus der chirurgischen Abteilung der Krankenhäuser.

Forty years ago, the Beatles asked the world a simple question: they wanted to know where all the lonely people came from. My latest theory is that a great many of the lonely people come from hospitals. More precisely, the surgical wing of hospitals. As surgeons, we ignore our own needs so we can meet our patients' needs. We ignore our friends and families so we can save other people's friends and families. Which means that, at the end of the day, all we really have is ourselves. And nothing in this world can make you feel more alone than that.

Einsamkeit & AlleinseinMeredith Grey in Grey's Anatomy, Staffel 2 Episode 11
4
Kommentieren 

Als Chirurgen müssen wir immer auf dem Laufenden sein. Aber für uns als Menschen ist es manchmal besser, im Dunkeln zu tappen, denn im Dunkeln hat man vielleicht Angst, aber dort herrscht auch Hoffnung.

As surgeons we have to be in the know. But as human beings, sometimes it's better to stay in the dark, because in the dark there may be fear, but there's also hope.

Meredith Grey in Grey's Anatomy, Staffel 2 Episode 6
4
Kommentieren 

Alex, hör mir zu. Das hast du nicht verdient. Du bist stark. Gib dir nicht die ganze Schuld.
Ich kenne dich, das machst du. Aber bitte. Bitte mach es nicht.
Man darf nicht einfach aufgeben. Man muss zusammenhalten. Man muss kämpfen. Inzwischen sind es nur noch wir. Wir waren mal fünf, nur du und ich sind noch da. Ich kann nicht alleine übrig bleiben, das geht nicht. Ich werde bis zum Schluss für dich kämpfen. Das weißt du. Aber das heißt, du darfst auch nicht aufgeben. Du darfst nicht das Handtuch werfen. Also, warum auch immer du es machen willst, bitte bitte mach es nicht.

Meredith Grey in Grey's Anatomy
3
Kommentieren 

In jeder beliebigen Sekunde, feuern etwa eine Billion Synapsen Impulse mit über 700 Stundenkilometern durchs Gehirn. Über die meisten haben wir keine Kontrolle. Wenn uns kalt ist, bekommen wir eine Gänsehaut. Wenn wir erregt werden, schießt das Adrenalin durch den Körper. Der Körper folgt solchen Impulsen automatisch und ich glaube deswegen ist es auch so schwer für uns, unsere eigenen Impulse zu kontrollieren. Natürlich haben wir manchmal auch Impulse, die wir überhaupt nicht kontrollieren wollen - auch wenn wir uns später wünschen, wir hätten's getan.

Meredith Grey in Grey's Anatomy
3
Kommentieren 

Maybe we're not supposed to be happy. Maybe gratitude has nothing to do with joy. Maybe being grateful means recognizing what you have for what it is. Appreciating small victories. Admiring the struggle it takes simply to be human. Maybe we're thankful for the familiar things we know. And maybe we're thankful for the things we'll never know. At the end of the day, the fact that we have the courage to still be standing is reason enough to celebrate.

Leben, GlückMeredith Grey in Grey's Anatomy, Staffel 2 Episode 9
3
Kommentieren 

At the end of the day, faith is a funny thing. It turns up when you don't really expect it. Its like one day you realize that the fairy tale may be slightly different than you dreamed. The castle, well, it may not be a castle. And its not so important, happy ever after, just that its happy right now. See once in a while, once in a blue moon, people will surprise you, and once in a while people may even take your breath away.

Meredith Grey in Grey's Anatomy, Staffel 1 Episode 8
3
Kommentieren 

The expected is just what keeps us steady. Standing. Still. The expected's just the beginning, the unexpected is what changes our lives.

ErwartungenMeredith Grey in Grey's Anatomy, Staffel 3 Episode 13
3
Kommentieren 

Es heißt, kurz vor dem Tod läuft das Leben noch einmal vor deinem Auge ab, die wichtigen Augenblicke, die dich auf die Probe gestellt haben, die dich zu dem gemacht haben, was du bist. Wir alle werden sterben, auf das Wie und Wann haben wir keinen Einfluss. Aber wir haben den freien Willen zu entscheiden, wie wir leben wollen. Also, tu es. Entscheide dich. Ist dies das Leben, das du leben möchtest? Ist das der Mensch, den du lieben möchtest? Ist dies das Beste, das du geben kannst? Kannst du nicht stärker sein, freundlicher, mitfühlender? Entscheide dich. Atme ein, atme aus. Und entscheide dich.

Richard Webber in Grey's Anatomy, Staffel 10 Episode 1
2
Kommentieren 

Es ist ein wunderschöner Tag um Leben zu retten. Lasst uns Spaß haben.

It's a beautiful day to save lives. Let's have some fun.

Derek Shepherd in Grey's Anatomy
2
Kommentieren 

Wir alle sind die Pointe eines kosmischen Scherzes.

Miranda Bailey in Grey's Anatomy
2
Kommentieren 

At the end of the day, there are some things you just can't help but talk about. Some things we just don't want to hear, and some things we say because we can't be silent any longer. Some things are more than what you say, they're what you do. Some things you say because there's no other choice. Some things you keep to yourself. And not too often, but every now and then, some things simply speak for themselves.

RedenMeredith Grey in Grey's Anatomy, Staffel 2 Episode 7
2
Kommentieren 

Knowing is better than wondering, that waking is better than sleeping, and even the biggest failure, even the worst, beats the hell out of never trying.

Handeln, MotivationMeredith Grey in Grey's Anatomy, Staffel 1 Episode 6
2
Kommentieren 

The only person that can keep a promise so big is God, and I haven't seen him pick up a scalpel lately.

Preston Burke in Grey's Anatomy
2
Kommentieren 

The body is a slave to its impulses.

Meredith Grey in Grey's Anatomy
1
Kommentieren 

Heute ist der Tag, an dem mein Leben beginnt. Heute…werde ich ein Weltbürger. Heute…werde ich erwachsen. Ab heute…trage ich Verantwortung, nicht mehr nur für mich selbst oder meine Eltern… oder meine Noten. Ab heute trage ich Verantwortung für die Welt, für die Zukunft, für alle Möglichkeiten, die das Leben zu bieten hat. Und damit fange ich heute an. Meine Aufgabe ist es, aktiv zu werden, mit offenen Augen, bemüht... und bereit. Wozu? Keine Ahnung... Für alles ! Für alles... und jeden! Ich werde es mit dem Leben aufnehmen, und mit der Liebe. Ich stelle mich der Verantwortung und allen Möglichkeiten! Heute, meine lieben Freunde, beginnt unser Leben! ...Und ich für meinen Teil... kann es gar nicht erwarten ...

Grey's Anatomy
1
Kommentieren 

'Who are you? Do you know what's happened to you? Do you want to live that way?'

Christina Yang in Grey's Anatomy, Staffel 10 Episode 17
1
Kommentieren 

I wore a diaper yesterday, yes - and I will wear one today. If it helps Dr. Shephert get through the surgery, I will wear a diaper. My diaper is awsome. My diaper is hard-core. You wish you had the balls to wear my diaper. I'm gonna wear it, and I'm gonna wear it with pride. And if I have to pee in it? Oh, I'll pee. Because I'm a sergeon. This is America. And I will do what needs to be done. So you can kiss my hard-core, diaper wearing ass.

Lexie Grey in Grey's Anatomy
1
Kommentieren 

I didn't become a doctor because I wanted to be god. I became a doctor because I wanted to save lives.

Ärzte & MedizinDerek Shepherd in Grey's Anatomy
1
Kommentieren 

Man kann nur versagen, wenn man nicht kämpft, also kämpft man!

The only way to fail is not to fight. So fight until you can't fight anymore!

Amelia Shepherd in Grey's Anatomy
 
Kommentieren 

Sie sollten diesem Gefühl Ihr Leben lang nachjagen. Sie haben den Tod besiegt, Normalsterbliche können das nicht. Das können nur wir.

Ärzte & MedizinAmelia Shepherd in Grey's Anatomy
 
Kommentieren 

It's harder to love somebody than to walk away from them.

Amelia Shepherd in Grey's Anatomy
 
Kommentieren 

Warum strengen wir uns so an, wenn die Hürden so hoch und die Chancen so niedrig sind. Warum lassen wir es nicht sein und gehen nach Hause, das wäre so viel einfacher. Der Grund ist, das letztendlich ohne Anstrengung kein Ruhm zu erlangen ist.

Why do we even try when the barriers are so high and the odds are so low? Why don't we just pack it in and go home? It'd be so, so much easier.
It's because, in the end, there's no glory in easy.
No one remembers easy. They remember the blood and the bones and the long, agonizing fight to the top. And that is how you become... legendary.

Amelia Shepherd in Grey's Anatomy
 
Kommentieren 

You look at me like we're the same age and we could have fun. And I might have made the same mistakes if I were you, but we're not the same age; I am about 100 years older than I look.

Amelia Shepherd in Grey's Anatomy
 
Kommentieren 

Es gibt einen Standardspruch, den wir sagen, wenn jemand stirbt. Wir sagen ihn zu den Angehörigen des Patienten. Wir sagen: 'Es tut mir aufrichtig leid'. Es ist eine passende Redewendung, aber eine leere Phrase. Sie tröstet nicht annähernd über den Schmerz hinweg, den sie erleiden. Dadurch können wir unsere Empathie ausdrücken, ohne ihr Leid selbst spüren zu müssen. Es schützt uns davor, diesen Schmerz zu fühlen, diesen dunklen, eindringlichen, unbarmherzigen Schmerz, der einen zerreißt. Und jeden Tag danke ich Gott dafür.
Wir dürfen es nicht zu nah an uns herankommen lassen. Wenn wir auch nur etwas Anteil an der Liebe, der Freude und der Hoffnung nehmen würden, von denen sich unsere Patienten verabschieden, könnten wir niemals funktionieren. Also sagen wir 'Es tut mir aufrichtig leid' und wir hoffen, dass es den Trauernden etwas gibt. Ein klein wenig Trost, ein klein wenig Frieden, eine kleine Hilfe, abzuschließen. Etwas Gutes, ein klein wenig Schönheit inmitten der Finsternis. Ein unerwartetes Geschenk, genau dann, wenn es am meisten gebraucht wird.

April Kepner in Grey's Anatomy
 
Kommentieren 

Entscheidend ist, ob Sieg oder Niederlage, nicht zu versagen. Man kann nur versagen, wenn man nicht kämpft, also kämpft man, bis man nicht mehr kämpfen kann.

We lose those battles as often as we succeed. The key, though, win or lose, is to never fail. And the only way to fail is not to fight. So fight until you can't fight anymore. Never let go. Never give up. Never run. Never surrender.

Amelia Shepherd in Grey's Anatomy
 
Kommentieren 

In the beginning, everyone is there. But people forget.

Amelia Shepherd in Grey's Anatomy
 
Kommentieren 

So you blew me off for a bottle of tequila? Tequila's no good for you. It doesn't call, doesn't write, not nearly as much fun to wake up to.

TequilaDerek Shepherd in Grey's Anatomy
 
Kommentieren 
Zitate 51 bis 90 von 9012

Charaktere aus Grey's Anatomy