Zitate und Sprüche von Gotthold Ephraim Lessing

Gotthold Ephraim Lessing war ein bedeutender Dichter der deutschen Aufklärung. Mit seinen Dramen und seinen theoretischen Schriften, die vor allem dem Toleranzgedanken verpflichtet sind, hat dieser Aufklärer der weiteren Entwicklung des Theaters einen wesentlichen Weg gewiesen und die öffentliche Wirkung von Literatur nachhaltig beeinflusst.

Die schönsten Zitate und Sprüche

Ob ich morgen leben werde, weiß ich freilich nicht.
Aber daß ich, wenn ich morgen lebe,
Tee trinken werde, weiß ich gewiß.

TeeGotthold Ephraim Lessing
1
Kommentieren 

Worte sind Luft. Aber die Luft wird zum Wind und Wind macht die Schiffe segeln.

WörterGotthold Ephraim Lessing
 
Kommentieren 

Ein Vergnügen erwarten ist auch ein Vergnügen.

FreudeGotthold Ephraim Lessing
2
Kommentieren 

Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch geschwinder als der ohne Ziel umherirrt.

ZieleGotthold Ephraim Lessing
1
Kommentieren 

Die Menschen sind nicht immer, was sie scheinen, aber selten etwas besseres.

Menschen, ScheinGotthold Ephraim Lessing
2
Kommentieren