Zitate und Sprüche von Gil-galad

Gil-galad ist ein Charakter aus Der Herr der Ringe

Die besten Serienzitate

Die Hoffnung ist niemals müßig, Elrond, selbst wenn sie vage scheint. Wenn alle anderen Sinne schlafen, ist das Auge der Hoffnung das erste, das sich öffnet und das letzte, das sich schließt.

Hope is never mere, Elrond, even when it is meager. When all other senses sleep, the eye of hope is first to awaken, last to shut.

HoffnungGil-galad in Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht, Staffel 1 Episode 5
 
Kommentieren 

Denn der selbe Wind, der das Feuer auszublasen sucht, vermag den Funken weiter zu tragen.

For the same wind that seeks to blow out a fire may also cause its spread.

WindGil-galad in Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht, Staffel 1 Episode 1
 
Kommentieren 

Elrond: "Es ist schwer, zu erkennen, was richtig ist, wenn Freundschaft und Pflicht vermengt sind."
Gil-galad: "Das ist die Bürde derer, die führen und derer, die danach streben."

Elrond: "It's hard to see what is right when friendship and duty are mingled."
Gil-galad: "Such is the burden of those who lead and those who would seek to."

AnführerGil-galad in Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht, Staffel 1 Episode 1
 
Kommentieren 

Seit Jahrhunderten nun, fegen diese Soldaten durch Fels und Spalt und spülen den letzten Rest unseres Feindes hinweg, wie ein Frühlingsregen auf den Gebeinen eines verwesten Kadavers. Und jetzt endlich, kehren sie siegreich zu uns zurück. Sie haben zweifelsfrei bewiesen, dass unsere Tage des Krieges vorüber sind. Heute beginnen die Tage des Friedens.

So for centuries now, these soldiers have swept across crag and crevice, washing away the last remnants of our enemy like a spring rain over the bones of a spoilt carcass. And now, at last, they return to us in triumph, for they have proven beyond any doubt that our days of war are over. Today, our days of peace begin.

Gil-galad in Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht, Staffel 1 Episode 1
 
Kommentieren