Zitate und Sprüche von Gerhard Uhlenbruck

Zitate und Sprüche von Gerhard Uhlenbruck

Gerhard Uhlenbruck (* 17. Juni 1929 in Köln; † 17. August 2023) war ein deutscher Mediziner und Aphoristiker.

An Karneval maskiert man sich, damit man die Maske fallen lassen kann.
Besserwisser, das sind die Klugscheißer unter dem Dummköpfen.
Wer andere in den Sattel hebt, muss sich nicht wundern, wenn sie anschließend auf dem hohen Ross sitzen.
2
Der Ausdruck 'gute Freunde' sagt alles: dass es auch schlechte gibt.
4
Man muss nicht immer da anknüpfen, wo man den Faden verloren hat, sondern auch mal etwas Neues einfädeln.
7
Das Schwierigste bei einem Höhenflug ist die Landung.
Wünsche sind Äste, die im Himmel verwurzelt sind.
Der Sport ist keine heile Welt, aber eine Welt, die heilen kann.
1
Man empfindet es oft als ungerecht, dass Menschen, die Stroh im Kopf haben, auch noch Geld wie Heu besitzen.
1
Wer nur mit dem Verstand lebt, hat das Leben nicht verstanden.
1
Wer nur mit dem Verstand lebt, hat das Leben nicht verstanden!
1
Humor haben nicht selten die Menschen, die eigentlich nichts zu lachen haben.
Was manche Menschen sich selber vormachen, das macht ihnen so schnell keiner nach.

Diese Zitate könnten dir auch gefallen

Und nichts als der Thron ist der Standpunkt
Köln, du bist und bleibst der Dom in der Brandung
Mo-Torres - Liebe Deine Stadt
2
Anonyme Samenspende, oder wie es hier in Köln heißt: Karneval.
Stefan Raab - Februar 2013
1
Eine Beerdigung in Köln ist lustiger als der Fasching in München.
1
Gerade meinten zwei Touristen im Zug, dass es doch super sei, dass der Dom direkt am Bahnhof gebaut wurde. Ich meinte dann: "Genau. Und damit es noch schöner ist, haben wir nebenan den Rhein ausgehoben."
Niemand ist gerne und freiwillig in Köln. Man landet hier entweder wegen der Liebe, wegen des Jobs oder weil man rein geboren ist. Niemand sucht sich freiwillig aus, nach Köln zu kommen.
Ich komme aus Berlin nach Köln und fühle mich direkt schon beim Kiosk-Besitzer wohl, wenn der sagt: "Guten Tach, Jung!" Das ist für mich ein ganz anderes Gefühl.
Manchmal muss man sich verletzen, um zu lernen. Hinfallen, um zu wachsen. Und verlieren, um zu gewinnen. Denn die größten Lektionen des Lebens lernt man durch Schmerz.
20
Das, worauf es im Leben ankommt, können wir nicht voraussehen. Die schönste Freude erlebt man immer da, wo man sie am wenigsten erwartet.
93
Als ich mich wirklich selbst zu lieben begann, konnte ich erkennen, dass emotionaler Schmerz und Leid nur Warnung für mich sind, gegen meine eigene Wahrheit zu leben. Heute weiß ich, das nennt man 'Authentisch-Sein".

Als ich mich wirklich selbst zu lieben begann, habe ich verstanden, wie sehr es jemanden beschämt, ihm meine Wünsche aufzuzwingen, obwohl ich wusste, dass weder die Zeit reif, noch der Mensch dazu bereit war, auch wenn ich selbst dieser Mensch war. Heute weiß ich, das nennt man 'Selbstachtung".

Als ich mich wirklich selbst zu lieben begann, habe ich aufgehört, mich nach einem anderen Leben zu sehnen, und konnte sehen, dass alles um mich herum eine Aufforderung zum Wachsen war. Heute weiß ich, das nennt man 'Reife".

Als ich mich wirklich selbst zu lieben begann, habe ich verstanden, dass ich immer und bei jeder Gelegenheit, zur richtigen Zeit am richtigen Ort bin und dass alles, was geschieht, richtig ist - von da konnte ich ruhig sein. Heute weiß ich, das nennt sich 'Selbstachtung".

Als ich mich wirklich selbst zu lieben begann, habe ich aufgehört, mich meiner freien Zeit zu berauben und ich habe aufgehört, weiter grandiose Projekte für die Zukunft zu entwerfen. Heute mache ich nur das, was mir Spaß und Freude bereitet, was ich liebe und mein Herz zum Lachen bringt, auf meine eigene Art und Weise und in meinem Tempo. Heute weiß ich, das nennt man 'Ehrlichkeit".

Als ich mich wirklich selbst zu lieben begann, habe ich mich von allem befreit was nicht gesund für mich war, von Speisen, Menschen, Dingen, Situationen und von allem, das mich immer wieder hinunterzog, weg von mir selbst. Anfangs nannte ich das 'gesunden Egoismus", aber heute weiß ich, das ist 'Selbstliebe".

Als ich mich wirklich selbst zu lieben begann, habe ich aufgehört, immer recht haben zu wollen, so habe ich mich weniger geirrt. Heute habe ich erkannt, das nennt man 'Einfach-Sein".

Als ich mich wirklich selbst zu lieben begann, da erkannte ich, dass mich mein Denken armselig und krank machen kann, als ich jedoch meine Herzenskräfte anforderte, bekam der Verstand einen wichtigen Partner, diese Verbindung nenne ich heute 'Herzensweisheit".

Wir brauchen uns nicht weiter vor Auseinandersetzungen, Konflikten und Problemen mit uns selbst und anderen fürchten, denn sogar Sterne knallen manchmal aufeinander und es entstehen neue Welten. Heute weiß ich, das ist das LEBEN!
41
Der Verstand ist wie ein Fallschirm. Er funktioniert nur, wenn er offen ist.
Dein Verstand ist wie dieses Wasser hier, mein Freund. Wenn es aufgewühlt ist, wird es schwer etwas zu erkennen. Aber wenn du zulässt, dass es sich beruhigt, liegt die Antwort klar vor deinen Augen.
Oogway in Kung Fu Panda
Und der Verstand ist eine Illusion. Nichts weiter als ein Kostüm, in das der Mensch die Summe seiner Gefühle steckt.
Der Karneval ist ein Fest, das dem Volke eigentlich nicht gegeben wird, sondern das sich das Volk selbst gibt.
1
Am Aschermittwoch ist alles vorbei - besonders die Einnahmefrist für die Pille danach.
1
People aren't what they say... but what they show.
Wir tragen alle diese Masken. Wenn du nach Hause kommst und alleine bist, dann bist du sicher ganz anders, als wenn dein Chef in der Nähe ist.
Es gibt Besserwisser, die niemals begreifen, dass man recht haben und doch ein Idiot sein kann.
Es gibt Menschen, die wissen nichts gut, aber alles besser.
Orik: "Unsterblichkeit können wir einzig durch unsere Taten erlangen. Doch ob Ruhm oder Schande, beides ist besser, als vergessen zu werden."
Christopher Paolini in Eragon - Die Weisheit des Feuers
6
Aber Ruhm ist etwas Sonderbares.
Manche erringen ihn erst nach ihrem Tod, und bei vielen verblasst er schon zu Lebzeiten.
Was die eine Generation bewundert, verabscheut mitunter die Nächste.
4
Männer sind entweder von Dummheit zerfressen oder von Arroganz. Und ist einer liebenswert, lässt er sich so leicht lenken, als hätte er keinen eigenen Verstand.
21
Das Problem sind Leute, die denken, sie wären etwas Besseres.
7
Freundschaft ist auch ein bisschen wie Liebe, nur ein bisschen kleiner.
Gerry Ceylan in Sturm der Liebe
Sometimes, strangers can become more like family than blood ever could.
Aber glaubt mir, dass man Glück und Zuversicht selbst in Zeiten der Dunkelheit zu finden vermag. Man darf nur nicht vergessen, ein Licht leuchten zu lassen.
43
Mut bedeutet nicht ein Leben zu nehmen, sondern es zu bewahren.
Gandalf in Der Hobbit - Eine unerwartete Reise
22
Sobald du merkst, dass du dich im Kreis drehst, ist es Zeit aus der Reihe zu tanzen.
13
Wir haben die Geschwindigkeit entwickelt, aber innerlich sind wir stehen geblieben.
Charlie Chaplin - Der Diktator
6
Am Beginn einer Reise weiß niemand, was ihn erwartet. Man hat vielleicht eine vage Idee, dass der Weg steinig werden kann. Deswegen sind Neuanfänge so aufregend. Man weiß erst, was passiert, wenn man die ersten Schritte macht.
Sam Gardner in Atypical - Staffel 4
2
Ein Neuanfang kann auch schmerzhaft sein, aber deswegen muss er nicht schlecht sein.
Sam Gardner in Atypical - Staffel 4
1
Vielleicht haben Sternschnuppen gar nicht den Job, unsere Wünsche zu erfüllen, sondern uns gut überlegen zu lassen, was wir uns eigentlich wünschen...
Das ist das Problem mit Wünschen, Herr Schwartz. Nur die falschen gehen sofort in Erfüllung.
Sie müssen bedenken, was Sie den Jungs damit sagen. Es ist das Gleiche, was unsere Kultur unseren Profiathleten lehrt; dass sie über dem Gesetz stehen. Ich versuche, den Jungs Disziplin beizubringen, damit sie später gebildete Entscheidungen treffen können. Wenn Sie es billigen, dass 15-, 16- und 17-jährige die einfachen Regeln eines Basketballvertrags nicht einhalten, was glauben Sie, wie lange noch, bevor sie das Gesetz brechen? Ich habe vor 30 Jahren Basketball in Richmond gespielt. Und es passierte damals schon. Einige meiner Teamkameraden landeten im Gefängnis. Manche wurden umgebracht. Ich nahm die Stelle an, weil ich eine Änderung in einer besonderen Gruppe junger Männer bewirken wollte und ich weiß nicht, wie ich es sonst schaffen kann. Wenn Sie die Aussperrung beenden, brauchen Sie mich nicht zu feuern. Ich kündige.
Ken Carter in Coach Carter
3
Talent legt die Höhe des Bodens fest, Charakter die Höhe der Decke.
1
Geld und Leben. Die beiden Dinge, welche die meisten Menschen allem anderen vorziehen würden - das Problem ist, die Menschen haben den Hang, genau das zu wählen, was am schlechtesten für sie ist.
20
Der, der Geld verliert, verliert einiges;
der, der einen Freund verliert, verliert viel mehr;
der, der das Vertrauen verliert, verliert alles.
18
Wer ist der größere Tor? Der Tor oder der Tor, der ihm folgt?
9

Verwandte Seiten zu Gerhard Uhlenbruck

KölnLebens-Zitate - Die schönsten Sprüche über das LebenLebenZitate und Sprüche über den VerstandVerstandKarneval, Fasching, Fastnacht - Die lustigsten SprücheFasching & KarnevalMaskenBesserwisser-Sprüche - Zitate und Sprüche über BesserwisserBesserwisserZitate und Sprüche über Ruhm und BerühmtheitRuhmArroganzZitate und Sprüche über Freundschaft und FreundeFreundschaftMut