Zitate und Sprüche von Friedrich Wilhelm Weber

Zitate und Sprüche von Friedrich Wilhelm Weber

Friedrich Wilhelm Weber (* 25. Dezember 1813 in Alhausen; † 5. April 1894 in Nieheim) war ein deutscher Arzt, Politiker und Dichter. Bis 1857 benutzte er das Pseudonym „B. Werder“.

Die Welt ist voll von Gottes Segen;
willst du ihn haben, ist er Dein.
Du brauchst nur Hand und Fuß zu regen,
du brauchst nur fromm und klug zu sein.

Diese Zitate könnten dir auch gefallen

Gott hat nie einen Unterschied gemacht zwischen schwarz, weiß, blau, rosa oder grün. Menschen sind einfach Menschen. Das ist die Botschaft, die wir zu verbreiten versuchen.
16
Gelobt sei der Herr täglich. Gott legt uns eine Last auf, aber er hilft uns auch.
Psalmen - 68, 20
10
Gott ist die Liebe und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott und Gott in ihm.
1. Johannes - 4, 16
9
Gott wird alle ihre Tränen abwischen.
Offenbarung - 7, 17
9
Du kannst nicht Gott in allem ignorieren, und plötzlich, wenn du einen Schuldigen suchst, ihn in den Mittelpunkt stellen. Entweder er ist der Mittelpunkt in deinem Leben, dann kannst du ihn nach allem Guten und Schlechten befragen. Oder du ignorierst ihn, dann musst du ihn konsequenterweise auch im Schlechten ignorieren.
8
Sei mutig und entschlossen! Lass dich nicht einschüchtern, und hab keine Angst! Denn ich, der Herr, dein Gott, bin bei dir, wohin du auch gehst.
Josua - 1, 9
8
Gott ist größer als unser Herz und erkennt alle Dinge.
1. Johannes - 3, 20
7
Gott stellt uns nicht die Menschen die wir wollen zur Seite, sondern diejenigen, die wir brauchen. Um uns zu helfen, uns zu verletzen, uns zu verlassen, uns zu lieben und uns zu dem Menschen zu machen, der wir sein sollen.
7
Du, Gott, führst mich den Weg zum Leben. In deiner Nähe finde ich ungetrübte Freude; aus deiner Hand kommt mir ewiges Glück.
Psalmen - 16, 11
7
Die Verzweiflung schickt uns Gott nicht, um uns zu töten, er schickt sie uns, um neues Leben in uns zu erwecken.
7
Interview mit Gott

Ich träumte, ich hätte ein Interview mit Gott.
"Du möchtest also ein Gespräch mit mir?" fragte Gott.
"Wenn Du die Zeit hast", sagte ich.

Gott lächelte. "Meine Zeit ist die Ewigkeit. Welche Fragen würdest Du mir gerne stellen?"

"Was erstaunt Dich am meisten an den Menschen?"

Gott antwortete: "Dass sie der Kindheit überdrüssig werden, sich beeilen, erwachsen zu werden, um sich dann danach zu sehen, wieder Kinder sein zu können. Dass sie um Geld zu verdienen ihre Gesundheit auf's Spiel setzen und dann ihr Geld ausgeben, um wieder gesund zu werden. Dass sie durch die ängstlichen Blicke in ihre Zukunft das Jetzt vergessen, so dass sie weder in der Gegenwart, noch in der Zukunft leben. Dass sie leben, als würden sie niemals sterben, um dann zu sterben, als hätten sie nie gelebt."

Gott nahm meine Hand und wir schwiegen gemeinsam eine Weile. Dann wollte ich wissen:
'Was möchtest Du, dass Deine Kinder lernen?"

Gott antwortete mit einem Lächeln. "Dass man niemanden veranlassen kann, jemanden zu lieben, sondern zulassen darf, geliebt zu werden. Dass es nicht förderlich ist, sich mit anderen zu vergleichen. Dass eine reiche Person nicht jemand ist, der/die das meiste hat, sondern vielleicht das wenigste braucht. Dass es nur einige Sekunden braucht, einem Menschen tiefe Wunden zuzufügen, jedoch viele Jahre, diese wieder zu heilen. Dass Vergebung durch gelebtes Vergeben geschieht. Dass es Menschen gibt, die sie tief und innig lieben, jedoch nicht wissen, wie sie ihre Gefühle ausdrücken können. Dass zwei Menschen dasselbe betrachten können und es unterschiedlich sehen. Dass es manchmal nicht genug ist, Vergebung zu erhalten, sondern sich selbst zu vergeben, und dass ich hier bin... immer."
7
Siehe, Gott ist mein Heil; ich bin sicher und fürchte mich nicht.
Jesaja - 12, 2
6
Mit dir, mein Gott, erstürme ich Schutzwälle, mit dir springe ich über Mauern.
Psalmen - 18, 30
6
Und muss ich auch durchs finstere Tal - ich fürchte kein Unheil! Du Gott, bist ja bei mir; du schützt mich und du führst mich, das macht mir Mut!
Psalmen - 23, 4
6
Glaube an Gott, erkenne die Wege, die er für Dich vorbereitet, fühle seine Güte, seine Kraft und den Halt, den er Dir gibt - und Du wirst nie Zweifel in deinem Leben haben.
5
Wir beten, dass Gott, wenn Sie diese Geschichte lesen, Ihr Herz berühren und Ihre innere Blockaden beseitigen wird und dass er Ihnen helfen wird, seine Liebe für Sie in reicheren Farben und Tönen zu sehen. Wir glauben, dass dieses Buch ein Geschenk an Sie ist. Es sind nur Worte auf Papier, die an und für sich keine Macht haben, etwas zu bewirken. Aber seien Sie nicht überrascht, wenn bei der Lektüre etwas Unerwartetes in Ihnen geschieht. Das sieht Jesus ganz ähnlich.
5
Mich quält keine Sorge, wenn ich mich niederlege, ganz ruhig schlafe ich ein; denn du, Gott, hältst die Gegner von mir fern und lässt mich in Sicherheit leben.
Psalmen - 4, 8
5
So spricht der Herr, dein Erlöser, der Heilige Israels: "Ich bin der Herr, dein Gott, der dich lehrt, was dir hilft, und dich leitet auf dem Wege, den du gehst."
Jesaja - 48, 17
5
Gott segnet die, die ein reines Herz haben, denn sie werden Gott sehen.
Matthäus - 5, 8
5
Eines Nachts hatte ich einen Traum: Ich ging am Meer entlang mit meinem Herrn. Vor dem dunklen Nachthimmel erstrahlten, Streiflichtern gleich, Bilder aus meinem Leben. Und jedesmal sah ich zwei Fußspuren im Sand, meine eigene und die meines Herrn.

Als das letzte Bild an meinen Augen vorübergezogen war, blickte ich zurück. Ich erschrak, als ich entdeckte, daß an vielen Stellen meines Lebensweges nur eine Spur zu sehen war. Und das waren gerade die schwersten Zeiten meines Lebens.

Besorgt fragte ich den Herrn: "Herr, als ich anfing, dir nachzufolgen, da hast du mir versprochen, auf allen Wegen bei mir zu sein. Aber jetzt entdecke ich, daß in den schwersten Zeiten meines Lebens nur eine Spur im Sand zu sehen ist. Warum hast du mich allein gelassen, als ich dich am meisten brauchte?"

Da antwortete er: "Mein liebes Kind, ich liebe dich und werde dich nie allein lassen, erst recht nicht in Nöten und Schwierigkeiten. Dort wo du nur eine Spur gesehen hast, da habe ich dich getragen."
5
Gott bitte gib uns die Kraft
um zu ändern was wir können und zu akzeptieren dass
manche Dinge einfach sind wie sie sind
und bitte gib uns die Weisheit sodass wir sehen was der Unterschied ist
Curse - 100 Jahre, Album: Freiheit
5
Die aber, die dem Herrn vertrauen, schöpfen neue Kraft, sie bekommen Flügel wie Adler. Sie laufen und werden nicht müde, sie gehen und werden nicht matt.
Jesaja - 40, 31
5
Mit dem Eimer Wasser lösche ich die Flammen der Hölle, und mit der Fackel brenne ich das Tor zum Paradies nieder, damit die Menschen Gott nicht aus Angst vor der Hölle oder der Sehnsucht nach dem Paradies lieben, sondern weil es Gott ist.
4
Ich habe nie gesagt ich würde glauben oder nicht glauben. Ich halte es einfach für möglich, dass Gott im Himmel sitzt und lacht, weil wir nicht an ihn glauben.
4
Was keiner für möglich gehalten hat, das tut Gott vor unseren Augen!
Psalmen - 118, 23
4
Warum bin ich so mutlos? Muss ich denn verzweifeln? Auf Gott will ich hoffen! Ich weiß, ich werde ihn noch einmal preisen, ihn meinen Gott, der mir hilft.
Psalmen - 42, 5
4
Du, Gott, bist die Quelle, die uns Leben schenkt. Deine Liebe ist die Sonne, von der wir leben.
Psalmen - 36, 10
4
Der Herr ist gut zu denen, die nach ihm fragen, zu allen, die seine Nähe suchen.
Klagelieder - 3, 25
4
Ob ihr nun esst oder trinkt oder was ihr auch tut, das tut alles zu Gottes Ehre.
1. Korinther - 10, 31
4
Vater, gib mir ein Zeichen und zeig mir, dass es dich wirklich gibt
Scheint ich hab dich so oft gerufen, aber du hörst mich nie
Doch ich kanns verstehen denn ich bin einer von denen
Der dir nicht dankt, wenns ihm gut geht
Doch dich ruft, wenns ihm schlecht geht
Samy Deluxe - Vatertag, Album: Dis wo ich herkomm
4
Der Herr ist der Geist, und wo immer der Geist des Herrn ist, ist Freiheit.
2. Korinther - 3, 17
4
Der Herr freut sich an einem aufrichtigen Menschen und führt ihn sicher. Auch wenn er stolpert, wird er nicht fallen, denn der Herr hält ihn fest an der Hand.
Psalmen - 37, 23 - 24
4
Wenn der Glaube erlischt, stirbt Gott und erweist sich fortan als unnötig.
4
I think a night like tonight shows a lot of young girls and young boys that if you can shoot you can shoot. It doesn't matter if you're a girl or a boy, I think it just matters the heart that you have and wanting to be the best that you can be.
Sabrina Ionescu - Februar 2024
I'm looking to do everything that I possibly can to get better in every aspect, whether that's scoring, defending, rebounding, passing, i'm really just excited to be playing against professionals and learning from them and just seeing where that takes me.
Sky is the limit for her and what she can do on the court, in terms of her impact in the game but also the court as well... It's been fun to watch her journey.
Stephen Curry - Februar 2024
I grew up watching Kobe Bryant game after game, ring after ring, living his greatness without apology.
Sabrina Ionescu - Februar 2020
May their light forever shine. Kobe, Gigi, I love you forever. Thank you.
Sabrina Ionescu - Februar 2020
Growing up, I only knew one way to play the game of basketball: fierce, with obsessive focus. I was unapologetically competitive. I wanted to be the best. I loved the work, even when it was hard, especially if it was hard.
Sabrina Ionescu - Februar 2020
There's a lot of players who, especially today, do all of these fancy ball handling drills and work on using a million different moves, none of which they'll be able to actually do in a game. It was refreshing to watch Sabrina play, who just thought the game at a different level.
Kobe Bryant - Januar 2020
Ich kann es kaum erwarten, mir die Vorberichte, Sondersendungen und Diskussionen anzuschauen, in denen besprochen wird, mit welcher Kapitänsbinde "Die Mannschaft" auflaufen wird.
Februar 2024
Das Bier in Deutschland kann stärker als in Großbritannien sein. Also trinken Sie verantwortungsvoll, kennen Sie Ihre Grenzen und respektieren Sie die örtlichen Gesetze.
(Reisehinweis des britischen Außenministeriums) - Februar 2024
Echter Grenzschutz würde nämlich bedeuten, die illegalen Migranten daran zu hindern, auch nur einen Fuß auf österreichischen Boden zu setzen.
Das 1G-Regime ist ein wahrer Corona-Amoklauf der Unverantwortlichkeit und der Entmündigung der Bürger.
Unsere Gegner müssen zur Kenntnis nehmen, dass auch wir mit Messer und Gabel essen.
Ich glaube immer noch, dass der Grundsatz gilt, dass das Recht der Politik zu folgen hat und nicht die Politik dem Recht.
Das sogenannte Hohe Haus ist schon lange nicht mehr das Haus des Volkes.
Keine Schonfrist für die Regierung. Die Kardinäle und Bischöfe sind alle schwarz, die Ministranten alle grün.
Demokratie ist voller Kompromisse und träge, da ist Frust normal. Genau da holt uns Populismus ab. Wenn man's nur schafft, diesen Frust auf den Punkt zu bringen und behauptet, man würde es besser machen, kann man allein damit viel Aufmerksamkeit und Zuspruch gewinnen. Ich hab im Video Probleme beschrieben, aber keine Lösungen genannt.
Mai Thi Nguyen-Kim - Februar 2024

Verwandte Seiten zu Friedrich Wilhelm Weber

Zitate und Sprüche über GottGottDie schönsten Zitate und SprüchePersonen