Zitate und Sprüche von Franz Josef Strauß

Franz Josef Strauß war ein deutscher Politiker der CSU, deren Vorsitzender er von 1961 bis zu seinem Tod war. Strauß gehörte der Bundesregierung als Bundesminister für besondere Aufgaben, Bundesminister für Atomfragen, Bundesminister der Verteidigung und Bundesminister der Finanzen an. Von 1978 bis 1988 war er Bayerischer Ministerpräsident und trat bei der Bundestagswahl 1980 vergeblich als Kanzlerkandidat der Unionsparteien gegen den amtierenden Bundeskanzler Helmut Schmidt an.

Franz Josef Strauß ist Teil der folgenden Kategorien: Politiker, CDU/CSU Politiker

Zitate und Sprüche von Franz Josef StraußBild-Quelle:
indeedous

Wer noch einmal ein Gewehr in die Hand nehmen will, dem soll die Hand abfallen.

- Franz Josef Strauß, 1949Frieden, Waffen

Wenn ich das Verhalten der Europäer und der Amerikaner betrachte, dann fällt mir der Zug der Lemminge ein, jener Tiere die sich ins Meer stürzen.

- Franz Josef Strauß, Weltbild, 5. Juni 1978

Ich glaube es ist reizvoller, in Alaska eine Ananasfarm aufzubauen, als in Deutschland das Bundeskanzleramt zu übernehmen.

- Franz Josef Strauß, 1969Deutschland, Alaska

Es legt sich eher ein Hund einen Wurstvorrat zu, als dass eine liberal-sozialistische Koalition wieder eine Steuer aufgibt.

- Franz Josef Strauß, CSU-Vorstandsitzung, 26. April 1982Steuern, Politiker-Zitate

Ich weiß, dass ich Fehler gemacht habe. Ich meine aber größtenteils andere, als die, die man mir vorwirft.

- Franz Josef Strauß, Nürnberger Nachrichten, 2. April 1969Fehler & Schwächen

Ich bin nicht dafür bekannt, dass ich Kreide fresse, um eine angenehmere Stimme oder eine angenehmere Diktion vorzutäuschen, sondern ich bin dafür bekannt, dass ich das sage, was ich denke, und dass ich auch das denke, was ich sage.

- Franz Josef Strauß