Zitate und Sprüche von Frank-Walter Steinmeier

Frank-Walter Steinmeier ist ein deutscher Politiker der SPD. Er ist der zwölfte Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland. Von 1999 bis 2005 war Steinmeier Chef des Bundeskanzleramtes unter Gerhard Schröder.

Frank-Walter Steinmeier ist Teil der folgenden Kategorie: Politiker

Zitate und Sprüche von Frank-Walter SteinmeierBild-Quelle:
Bodow, Creative Commons

Gewalt, Vandalismus, schiere Brutalität - wie am Wochenende in Stuttgart gesehen - müssen mit aller Härte des Rechtsstaats verfolgt und bestraft werden.

StuttgartFrank-Walter Steinmeier, Juni 2020
 
Kommentieren 

Es reicht nicht aus, 'kein Rassist' zu sein. Wir müssen Antirassisten sein!

It is not enough to be 'not a racist'. We have to be anti-racist!

RassismusFrank-Walter Steinmeier (als deutscher Bundespräsident), Juni 2020
 
Kommentieren 

Trotzdem traue ich mich zu behaupten, dass unter den Gesichtspunkten des Virusschutzes der vielleicht manchmal unbequeme und lästige Mundschutz empfehlenswerter ist als der Aluhut.

I dare saying that in regard of protecting us from Corona, a mask that may be uncomfortable is way more effective than a tin foil hat.

Coronavirus, Corona-SprücheFrank-Walter Steinmeier (als deutscher Bundespräsident), Mai 2020
 
Kommentieren 

Die Zeit wird nicht spurlos an uns vorbei gehen. Wir werden einiges von dem gemeinsam erarbeiteten Wohlstand preisgeben. Aber wir sind und wir bleiben eine starke Volkswirtschaft - mit Millionen Menschen, die weiter anpacken oder wieder loslegen wollen. So wie wir das Virus gemeinsam besiegen werden, so werden wir uns mit Fleiß und Klugheit auch aus dem wirtschaftlichen Tal gemeinsam wieder heraus arbeiten.

CoronavirusFrank-Walter Steinmeier (als deutscher Bundespräsident), April 2020
 
Kommentieren 

Diese Pandemie ist kein Krieg. Nationen stehen nicht gegen Nationen, Soldaten nicht gegen Soldaten. Sondern sie ist eine Prüfung unserer Menschlichkeit. Sie ruft das Schlechteste und das Beste in den Menschen hervor. Zeigen wir einander doch das Beste in uns.

This pandemic isn't a war. Countries aren't opposing each other. It is a test of humanity. It calls for the worst and the best in us. Let's show each other our best.

CoronavirusFrank-Walter Steinmeier (als deutscher Bundespräsident), April 2020
 
Kommentieren 

Jetzt leben wir seit 30 Jahren in Einheit, Freiheit und Demokratie. Nur: Nehmen wir das bitte nicht als selbst verständlich! Wir brauchen die Demokratie - aber ich glaube: Derzeit braucht die Demokratie vor allem uns!

2019Frank-Walter Steinmeier (als deutscher Bundespräsident), Weihnachtsansprache 2019
 
Kommentieren 

Wenn wir schweigen, wenn wir nicht verhindern, dass die Atmosphäre in unserem Land weiter vergiftet wird, kann jeder und jede das nächste Ziel werden - das lehrt uns unsere Geschichte.

Frank-Walter Steinmeier (als deutscher Bundespräsident), Dezember 2019
 
Kommentieren 

Manche verwechseln das Recht auf Meinungsfreiheit mit dem Anspruch darauf, dass auch alle anderen ihre Meinung teilen. Oder mit dem Recht, jede noch so absurde Behauptung müsse ernst genommen werden. Wer sich aber öffentlich äußert, muss natürlich mit der Überprüfung seiner Aussage rechnen - und mit dem Widerspruch. Dem 'Das wird man ja wohl noch sagen dürfen' folgt eben gern ein 'Das wird man ja wohl auch widersprechen dürfen'. Und das nenne ich nicht Mainstream, das nenne ich nicht Tugendterror - das nenne ich Demokratie.

Meinungen, DemokratieFrank-Walter Steinmeier (als deutscher Bundespräsident), November 2019, Rede zur Jahresversammlung der Hochschulrektorenkonferenz
 
Kommentieren 

30 Jahre nach dem Fall der Mauer wissen manche Westdeutsche immer noch wenig - und viele junge Menschen wissen nur noch wenig über die DDR.

Deutsche EinheitFrank-Walter Steinmeier (als deutscher Bundespräsident), Oktober 2019
 
Kommentieren 

Unser gemeinsames Europa gründet auf einem Versprechen: Nie wieder entfesselter Nationalismus, nie wieder Krieg auf unserem Kontinent, nie wieder Rassismus, Hetze und Gewalt!

Our united Europe is based on a promise: No more nationalism, no more war on our continent, no more racism, hate and violence!

EuropaFrank-Walter Steinmeier (als deutscher Bundespräsident), August 2019
 
Kommentieren 

Nicht Armeen, nicht Krieg, nicht Zwang - sondern das Wort kann den Lauf der Dinge prägen.

No armies, no war, no oppression - but words have the ability to change the course of things.

Wörter, FriedenFrank-Walter Steinmeier (als Bundesaußenminister), Februar 2015
 
Kommentieren