Die schönsten Filmzitate (Seite 43)

Hier findest du alle Filmzitate die von unserer Community aus hunderten Filmen gesammelt wurden. Du bist begeisterter Kinogänger oder nennst eine riesige DVD-Sammlung dein eigen? Dann sei dabei und füge deine liebsten Zitate aus Filmen hinzu!

Liste aller Filme

Die schönsten Filmzitate
Zitate 2101 bis 2150 von 24431404142434445464749

Menschen verleihen Symbolen Macht. Für sich betrachtet ist ein Symbol bedeutungslos. Aber wenn genügend Menschen dahinterstehen, kann die Sprengung eines Gebäudes die Welt verändern.

Symbols are given power by people. Alone, a symbol is meaningless, but with enough people, blowing up a building can change the world.

V wie Vendetta, von V
9
Kommentieren 

Man trägt für so lange Zeit eine Maske, dass man vergisst, wer man darunter eigentlich ist.

You wear a mask for so long, you forget who you were beneath it.

Veränderung, Schein, AnonymitätV wie Vendetta, von Gordon Deitrich
12
Kommentieren 

Man sagt uns wir sollen der Idee gedenken und nicht des Mannes. Denn ein Mensch kann versagen. Er kann gefangen werden. Er kann getötet und vergessen werden. Aber 400 Jahre später kann eine Idee immer noch die Welt verändern.

We are told to remember the idea, not the man, because a man can fail. He can be caught, he can be killed and forgotten, but 400 years later, an idea can still change the world.

IdeenV wie Vendetta, von Evey Hammond
10
Kommentieren 

Künstler lügen, um die Wahrheit aufzuzeigen. Politiker lügen, um die Wahrheit zu vertuschen!

Artists use lies to tell the truth, while politicians use them to cover the truth up.

Kunst, Politik & Politiker, WahrheitV wie Vendetta, von Evey Hammond
8
Kommentieren 

Irgendwann tut jemand etwas Dummes und dann wird es ganz hässlich!

Someone will do something stupid and when they do, things will turn nasty.

V wie Vendetta, von Finch
4
Kommentieren 

Ihr habt nur Kugeln und die Hoffnung das ich nicht mehr stehe sobald eure Munition aufgebraucht ist!

What you have are bullets, and the hope that when your guns are empty, I'm no longer standing, because if I am... you'll all be dead before you've reloaded.

V wie Vendetta
5
Kommentieren 

Ich zweifle ja auch nicht Ihre Beobachtungsfähigkeit an, sondern stelle nur fest, wie paradox es ist, einen maskierten Mann zu fragen, wer er ist.

I'm not questioning your powers of observation, I'm merely remarking upon the paradox of asking a masked man who he is.

AnonymitätV wie Vendetta, von V
11
Kommentieren 

Ich hoffe das die Welt sich ändert und die Dinge besser werden. Aber am meisten hoffe ich das du verstehst was ich meine wenn ich dir sage, obwohl ich dich nicht kenne und obwohl ich dir wohl nie begegne, ich nie mit dir lache, weine, oder dich küsse, das ich dich liebe von ganzem Herzen, Ich liebe dich...

V wie Vendetta
12
Kommentieren 

Hinter dieser Maske ist nicht nur Fleisch, hinter dieser Maske steckt eine Idee! Und Ideen, Mister Creedy, sind kugelsicher!

Beneath this mask there is more than flesh. Beneath this mask there is an idea, Mister Creedy, and ideas are bulletproof.

IdeenV wie Vendetta, von V
10
Kommentieren 

Gott ist im Regen

V wie Vendetta
2
Kommentieren 

'Denken sie wirklich das sich in dem Land was verbessert wenn sie das Parlament in die Luft sprengen?' - 'Gewissheit gibt es nicht. Nur Gelegenheit.'

V wie Vendetta
5
Kommentieren (1)

Cecilia war die erste, die ging. [...]

Für jeden von uns begann der Verfall unserer Nachbarschaft mit den Selbstmord der Lisbon Mädchen. Alle haben damals mitbekommen was mit den Mädchen war. Wie die Ulmen gefällt wurden und wie es mit der Autoindustrie immer mehr Berg ab ging. Schon als Teenager haben wir versucht uns die Geschichte zusammenzureimen. Wir können es heute noch nicht! Wenn wir uns bei einem Geschäftsessen oder bei einer Cocktailparty über den Weg laufen, landen wir meistens in einer Ecke und fangen an Punkt für Punkt wieder von vorne an. Alles nur um diese fünf Mädchen endlich zu verstehen, die wir auch jetzt noch, nach all den Jahren, nicht vergessen können.
cecilia, die Jüngste war 13, und Lux war 14, Bonnie 15, und Mary war 16, Therese, die Älteste war 17.
Keiner konnte begreifen, wie es Mrs. Lisbon und Mr. Lisbon, unserem Mathelehrer, gelungen war so schöne Geschöpfe zu stande zu bringen.

Paul Baldino behauptete damals, er hätte Cecilia nach ihrem ersten Selbstmordversuch gefunden. [...] Wenn Paul sowas sagte, glaubten wir ihm, denn er war immerhin der Sohn von Sammy Baldini, genannt der Hai, und der benutzte diese Kanäle unter dem Haus öfter, wenn die Polizei anrückte. [...]

Es herschten natürlich auch verschiedene Meinungen darüber, warum Cecilia sich umbringen wollte. [...]
Am härtesten hielt sich die Theorie, dass Dominik Palazolo sei an allem schuld, er war ein imigranten Junge, der bei Verwandten wohnte bis seine Familie sich in New Mexico nieder lies. Es war der erste Junge hier, der eine Sonnenbrille trug. Und schon nach einer Woche hatte er sich verliebt. Das Objekt seiner Begierde war aber nicht Cecilia, sondern Diana Porter [...] Als Diana in den Ferien in die Schweiz fuhr, schwor Dominik Gott und der Welt ab. Und um seine Liebe zu beweisen, sprang er vom Vordach des Hauses seiner Verwandten.

The Virgin Suicides, von Erzähler
2
Kommentieren 

Dr. E.M. Horniker: 'Was machst du hier kleines Fräulein? Du bist doch noch viel zu jung, um zu wissen, wie hart das Leben ist.'
Cecilia: 'Ach wirklich Doktor, waren sie mal ein 13 jähriges Mädchen?!'

JugendThe Virgin Suicides
 
Kommentieren 

Wir wussten das die Mädchen eigentlich schon Frauen waren, das sie die Liebe und sogar den Tod verstanden und das wir eigentlich nur eine kleine, unwesentliche Attraktion in ihrem Leben darstellten. Uns war klar das sie alles über uns wussten, während wir sie niemals ergründen würden.

The Virgin Suicides
2
Kommentieren 

Wir dachten grün wirke fröhlich. Allerdings nicht zu fröhlich. Zumindest fröhlicher als rot.

Farben & BuntThe Virgin Suicides
2
Kommentieren 

Das Volk sollte sich nicht vor seiner Regierung fürchten. Die Regierung sollte sich vor ihrem Volk fürchten.

People should not be afraid of their governments. Governments should be afraid of their people.

Demokratie, RegierungenV wie Vendetta, von V
9
Kommentieren 

Das ist mein Zuhause. Ich nenne es die Schattengalerie.

V wie Vendetta
4
Kommentieren 

Wenn ich selbst weiß, was ich will, dann werde ich es dir sagen.

Frühstück bei Tiffany
2
Kommentieren 

'Ich liebe dich, und du gehörst zu mir.' - 'Nein. Kein Mensch gehört einem Menschen.' - 'Da irrst du dich, Holly.' - 'Ich werde mich von keinem einsperren lassen.' - 'Einsperren will ich dich nicht, ich will dich lieben.' - 'Das ist dasselbe.'

LiebeFrühstück bei Tiffany
3
Kommentieren 

Es war eine Zugabe in einer Bonbontüte.

Frühstück bei Tiffany
2
Kommentieren 

Julia, du bist die Butter auf meinem Brot und die Luft, die ich atme!

Julie und Julia
 
Kommentieren 

Die meisten Menschen, die glauben nicht, dass es noch Helden gibt heutzutage. Drauf geschissen! Du und ich, Max, wir werden ihnen beweisen, dass noch nicht alle Helden tot sind.

They say people don't believe in heroes anymore. Well, damn them! You and me, Max, we're gonna give them back their heroes.

HeldenMad Max, von Fifi McAffee
1
Kommentieren 

Gerechtigkeit ist nur das Fallen der Würfel, das Werfen einer Münze, das Drehen des Rades...

Zufall, Gerechtigkeit & GleichberechtigungMad Max - Jenseits der Donnerkuppel
1
Kommentieren 

Am Anfang wurde das Universum erschaffen. Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen.

Universum & Weltall, Fehler & Schwächen, Anfang & NeuanfangPer Anhalter durch die Galaxis
8
Kommentieren 

Man kann alles kaufen, die Liebe, die Kunst, den Planeten Erde. Sie. Und mich. Vor allem mich.

Geld & Reichtum39,90
1
Kommentieren 

Die Komödie funktioniert. Sehen Sie sich die Leute an, die ins Kino gehen. Die Leute amüsieren sich im Allgemeinen ganz gern. Oder?

39,90
1
Kommentieren 

Es hat alles super angefangen für mich. Die Stimmung war gut, der DJ war heiß, die Luft war mild und die Mädchen waren top. Der Alkohol war umsonst und die Drogen waren erstklassig. Ja, man kann es nicht anders sagen, meine ersten 33 Jahre liefen sensationell.

Alkohol, Drogen39,90, von Oktav
3
Kommentieren 

Kein verantwortungsloser Idiot hatte in den letzten 2000 Jahren so viel Macht wie ich.

39,90
1
Kommentieren 

'Ich mag deine Haare.' - 'Sind Verlängerungen.' - 'Du hast hübsche Augen.' - 'Ich trag Kontaktlinsen.' - 'Hübsche Titten.' - 'Wonderbra' - 'Du hast schöne Beine.' - 'Ah, endlich ein Kompliment.'

Komplimente39,90
2
Kommentieren 

Ich bin Werbefachmann, einer von denen der sie von Dingen träumen lässt die es für sie niemals geben wird, ständig blauer Himmel, makellose Mädchen, perfektes Glück retuschiert mit Photoshop.

Schönheit, Werbung, Photoshop39,90
1
Kommentieren 

Ich bin es, der Ihren Geist penetriert und in Ihrer rechten Gehirnhälfte zum Höhepunkt kommt.

39,90
1
Kommentieren 

Früher klebte man riesige Fotografien an Wände, an Bushaltestellen, auf Lastwagen und Taxen. Nie zuvor in unserer Geschichte war das menschliche Auge so sehr in Versuchung geführt worden. Und irgendwer hat mal ausgerechnet, dass jeder Mensch von seiner Geburt bis zu seinem achtzehnten Lebensjahr im Durchschnitt 350.000 Werbebildern ausgesetzt ist. Zweitausend Jahre hat es gedauert, um so weit zu kommen.

Werbung39,90
1
Kommentieren 

'Die Hausfrau ist ein müde gewordenes Wesen. Sie steht im Supermarkt in der Kleinstadt, die Kinder schreien im Einkaufswagen, sie hat die Hände voller Scheiße und ist am Ende. Sie hat einen Haufen Probleme. Ihr Mann trinkt seit einiger Zeit. Und sie hat nicht die gerinste Lust sich irgendein abgehobenes Gequatsche anzuhören, dass kein Mensch kapiert.' [...] 'Symphatisches Weltbild hast du.'

39,90
1
Kommentieren 

Der Schnellzug der Mittelmäßigkeit hat keine Minute Verspätung. Er ist dem Fahrplan sogar voraus.

39,90
1
Kommentieren 

Der Mensch ist ein Produkt wie jedes andere. Mit einem Verfallsdatum.

Menschen39,90
2
Kommentieren 

Alles ist nur provisorisch, die Liebe, die Kunst, der Planet Erde, Sie und ich. Vor allem ich.

39,90, von Oktav
1
Kommentieren 

Ich entdecke einige Menschen, die nicht aufgeben wollen, auch wenn sie wissen das alle Hoffnung verloren ist.

Legion, von Michael
1
Kommentieren 

Es gibt Menschen die erkennen das verloren sein und gefunden werden, dicht beieinander liegen.

Legion, von Michael
3
Kommentieren 

Wieso kämpfst du immer noch weiter? Du weißt doch das alle Hoffnung verloren ist.

Legion, von Gabriel
3
Kommentieren 

Inmitten all dieser Dunkelheit erkenne ich Menschen, die sich nicht verbiegen.

Legion, von Michael
2
Kommentieren 

'Ich glaube nicht an Gott.' - 'Das ist kein Problem, Bob. Er glaubt auch nicht an dich. Er glaubt an nichts mehr auf dieser Welt.'

Legion, von Bob und Michael
2
Kommentieren 

Als ich noch'n Kind war, hat mein Vater jeden Abend bei mir am Bett gesessen, bis ich eingeschlafen war. Vorher hat er zu mir gesagt: Percy, wenn du morgen nicht mehr aufwachst, wenn sich raustellen sollte, dass heute dein letzter Tag auf der Erde war, wärst du dann stolz, auf das was du geleistet hast? Denn falls nicht, dann solltest du alles ins Reine bringen.

Tod, ZufriedenheitLegion
5
Kommentieren 

Als ich noch ein kleines Mädchen war, sprach meine Mutter von einer Prophezeiung, von einer Zeit in der die Welt in Dunkelheit gehüllt sein und über das Schicksal der Menschen entschieden werden würde. Eines Abends fand ich den Mut und fragte meine Mutter warum Gott jetzt so zornig auf seine Kinder war. 'Ich weiß es nicht', sagte sie und deckte mich zu, 'wahrscheinlich war er den ganzen Mist hier einfach nur leid.'

Legion
1
Kommentieren 

Lebe den Augenblick!

No day but today!

Augenblick & GegenwartRent
1
Kommentieren 

Ich fühle mich fast wie ein Schuljunge am Sonntagabend. Es ist fast morgen und ich will noch nicht gehen...

Briefe an Julia
2
Kommentieren 

Eine der Freuden des Lebens ist es sich das Haar bürsten zu lassen.

Briefe an Julia, von Claire
3
Kommentieren 

Kein Mensch würde es glauben, wenn es nicht wahr wäre.

GlaubeBriefe an Julia, von Sophie
4
Kommentieren 

Ich glaube nicht, dass sie interesse daran hat jemandem kennen zu lernen, der es schafft in einen Satz 'Oh mein Gott' und 'abgefahren' zu quetschen.

Briefe an Julia
2
Kommentieren 

Das ist das Problem mit euch Amerikanern... dauernd rennt ihr weg...

AmerikaBriefe an Julia
1
Kommentieren 

Niemand will das. Niemand braucht das. Wenn ich von K-Pax weg bin vermisst mich niemand. Es gäbe keinen Grund dazu. Doch ich spüre wenn ich von hier weg bin...wird man mich vermissen.

VermissenK-Pax - Alles ist möglich
2
Kommentieren 
Zitate 2101 bis 2150 von 24431404142434445464749