Buchzitate aus Faunblut

Die schönsten Buchzitate

Dann stand sie im ersten Stock, benommen, verwirrt und blutend. Doch noch mehr als die Wunden der Schnabelhiebe schmerzten Fauns Worte.

Nina Blazon in Faunblut
1
Kommentieren 

Die Zukunft und die Vergangenheit verloren sich im Nichts [..]

Nina Blazon in Faunblut
3
Kommentieren