Zitate und Sprüche von Falco

Zitate und Sprüche von Falco

Falco (bürgerlich Johann „Hans“ Hölzel; 1957-1998) war ein österreichischer Musiker. Sein Titel Rock Me Amadeus erreichte als bis heute einziges deutschsprachiges Lied die Spitze der US-Billboard-Charts.

Muss ich denn sterben, um zu leben?
Out of the Dark (Into the Light)
5
Wenn ich morgen meinem Gott gegenüberstehe, kann ich sagen, "Ich bin unschuldig! Ich hab' niemandem etwas getan, ich hab' niemanden betrogen, ich hab' niemandem weh getan - außer mir selbst." Und das wird er mir hoffentlich verzeihen.
1
Er war ein Superstar
Er war populär
Er war so exaliert
Because er hatte Flair
Rock me Amadeus, Album: Falco 3
1
Wer sich an die 80er erinnern kann, hat sie nicht miterlebt.
Der Erfolg ist ein Hund, der Erfolg gibt dir immer recht.
Ich lebe nur einmal. Und so wie ich lebe, ist einmal auch genug.
Wenn ich schon mal zu früh sterben sollte, dann wie James Dean - auf einer Kreuzung, im Porsche. Zack. Aus.
Die Realität ist eine Halluzination, welche durch die Abwesenheit von Alkohol entsteht.
Ich bin ein leidenschaftlicher Raucher, ich rauch schon, seit ich atmen kann.
In Wien musst' erst sterben, damit s' dich hochleben lassen. Aber dann lebst' lang.
Einsamkeit heißt, in der Zeitung zu stehen.
Im Grunde meines Herzens bin ich ja ein Gegenstromschwimmer.
Sonnenbrillen sind immer ein sehr gutes Stilmittel, weil man da die Augen nicht sieht. Ich habe keine Lust, mir fürs Fernsehen zum Beispiel die Augen zu schminken, da tritt man halt mit Sonnenbrille auf.
Oktober 1986