Zitate und Sprüche über Erziehung

Zitate und Sprüche über Erziehung

Wenn man Kindern die Probleme nimmt, beraubt man sie ihrer Entwicklungsmöglichkeiten. Denn: Die seelische Muskulatur wird dadurch gestärkt, dass man Probleme hat und sie bewältigt.
Johann König - Oktober 2017
Die beiden schlimmsten Dinge, die einem Kind passieren können: niemals zu bekommen, was es will - oder immer zu bekommen, was es will.
Frances Hodgson Burnett - The Secret Garden
Einen Menschen erziehen, heißt, seinen Willen bestimmen; ihn gut erziehen, heißt, seinen Willen gewöhnen, stets nur das Gute zu erstreben.
Kinder müssen frei sein um ihr eigenes Leben zu führen.
10
Gebt den Kindern Liebe, mehr Liebe und noch mehr Liebe, dann stellen sich die guten Manieren ganz von selbst ein.
Das Leben, welches wir von unseren Eltern empfingen, ist ein heiliges Unterpfand, das wir unsern Kindern wieder mitteilen sollen. Das ist ein ewiges Gesetz der Natur, auf welches sich ihre Erhaltung gründet.
Als Mensch repräsentiere ich die Werte, die mir wichtig sind. Und die Werte, die mir wichtig sind, sind das Erbe meiner Eltern.
Wir sollten uns selbst nicht erlauben, etwas zu tun, das wir unsere Kinder nicht tun lassen.
1
Experten sagen, man sollte seine Kinder in der Wut niemals schlagen. Wann denn dann? Wenn man besonders fröhlich ist?
Lehrt Liebe, Selbstlosigkeit und gute Manieren, dann wird manches davon vom Klassenraum nach Hause getragen und wer weiß, vielleicht erziehen die Kinder irgendwann ihre Eltern.
Kinder sollten genügend Freiheiten haben, um sie selbst zu sein - sobald sie die Regeln gelernt haben.
Ich unterstütze alles, was Kinder vor der Playstation oder vor dem Gameboy weg holt. Dafür braucht es schon ein kleines Wunder.
1
Bewegung fördert die gesunde Entwicklung von Kindern am besten.
Wenn man keine Kinder wie Bart Simpson haben will, darf man nicht so sein wie Homer Simpson.
Wenn du deinem Kind nur eines mitgeben kannst, dann sollte es Begeisterung sein.
Wir vergessen viel zu schnell, dass Kinder mehr durch unser Vorbild erzogen werden, als durch unsere Worte.
Man sollte versuchen gute Eltern zu sein und gleichzeitig ein Freund zu sein - beides zu sein ist schwierig. Man muss eine Balance zwischen beiden Wegen finden.
Was eine Mutter gläubigen Gemüts in das Herz ihres Kindes pflanzt, trägt reichere Frucht als alle Samen der Erde.
Junge Menschen brauchen Vorbilder, keine Kritiker.
Behindere deine Kinder nicht, indem du ihnen das Leben zu einfach machst!
Das Schicksal des Kindes liegt in den Händen der Eltern.
Sollen wir Kinder erziehen, so müssen wir auch Kinder mit ihnen werden.
Martin Luther - "Deutsche Messe", 1526
2
Redet richtig und wahr zu Kindern, was ihnen, wenn sie es verstehen lernen, bald nützen und sie vergnügen wird. Sagt dasselbe zu verschiedener Zeit und bei mithelfenden Umständen, mit denselben Worten. So lernen sie sich früher, als ihr denkt, weniger unrichtig und unvollständig verstehen; und bald richtig und ganz.
Ein Kind, das respektlos mit seinen Eltern umgehen kann, wird für niemanden jemals Respekt haben.
1
Man schaut mit Anerkennung auf seine guten Lehrer zurück, aber mit Dankbarkeit auf jene, die uns emotional berührt haben. Der Lehrplan ist nur nötiges Rohmaterial, doch Wärme ist die Grundvoraussetzung, damit Pflanzen und Kinderseelen wachsen können.
Es ist einfacher starke Kinder zu erziehen, als gebrochene Menschen zu reparieren.
1
Werte lassen sich leichter vorleben als unterrichten.
Ich glaube, dass Erziehung Liebe zum Ziel haben muss.
Zu früh unsere Grenzen aufgezeigt zu bekommen, verhindert, dass wir unsere Stärken aufzeigen.
Denn wir können die Kinder nach unserm Sinne nicht formen.
Mein Großvater hat vorwiegend die Arbeit gemacht mit der Kindererziehung und hiermit gezeigt, dass auch Männer Menschen sein können.
Alice Schwarzer - Alice Schwarzer. Eine kritische Biographie. - 1998
Ich hätte gern eine Welt, in der das Ziel der Erziehung geistige Freiheit wäre und nicht darin bestünde, den Geist der Jugend in eine Rüstung zu zwängen, die ihn das ganze Leben lang vor den Pfeilen objektiver Beweise schützen soll. Die Welt braucht offene Herzen und geistige Aufgeschlossenheit, und das erreichen wir nicht durch starre Systeme, mögen sie nun alt oder neu sein.
Das Wichtigste, was Eltern ihren Kindern beibringen können, ist, wie sie ohne sie zurechtkommen.
1
Am besten ist die Erziehung, die man nicht merkt.
Oft greifen wir nun mal zu extremen Maßnahmen, wenn unsere Kinder betroffen sind.
Cersei Lannister in Game of Thrones - Staffel 1 Episode 4
Man kann in Kinder nichts hineinprügeln, aber vieles herausstreicheln.
5
Kinder sind wie Wachs in den Händen der Welt. Offene Bücher mit leeren Seiten, die von uns Erwachsenen beschrieben werden. Was in den ersten Kapiteln steht, kriegst du den Rest deines Lebens nicht mehr aus der Wäsche.
8
Und warum erklären sie, dass sie Kindern keine Bücher schenken wollen, weil Kinder sie nicht schonen? Bücher sind nicht dazu da, dass man sie schont. Ein Buch ist ein Werkzeug fürs Leben. Ein Denker mag Seiten heraustrennen, wenn er sie braucht, und sie mit sich herumtragen. Ein Kind muss mit einem Buch kommunizieren, so viel es kann - es muss auf dem Fußboden mit ihm leben. Bei all der Komplexität der Dinge, die es zu schätzen und zu bewahren gilt, wird ein Kind garantiert nicht die Faszination von Büchern kennen lernen, wenn man es von ihnen fern hält, weil es ein Blatt herausgerissen hat.
4
Ich bin vielleicht manchmal bestimmt, ist nur, weil ich dich ehrlich mag
Doch sei so lang du kannst ein Kind und mach das, was dein Herz dir sagt
Deine Ma erzieht dich gut, doch ich weiß, wie du dich als Junge fühlst
Bis spät am Abend draußen noch im Dreck herumgewühlt
Megaloh - Vaterfigur, Album: Endlich Unendlich
1
Alle Kinder sind geborene Wissenschaftler, bis wir es ihnen austreiben. Nur ein paar wenige sickern mit intakter Neugier und Begeisterung für die Wissenschaft durch das System.
2
Let me say for now that we knew once the Creation was broken, true fathering would be much more lacking than mothering. Don't misunderstand me, both are needed- but an emphasis on fathering is necessary because of the enormity of its absence.
3
Die Aufgabe der Umgebung ist nicht, das Kind zu formen, sondern ihm zu erlauben sich zu offenbaren.
5
Erziehen heißt vorleben. Alles andere ist höchstens Dressur.
Erziehung ist Beispiel und Liebe, sonst nichts.
1
Kinder und Uhren dürfen nicht beständig aufgezogen werden, man muss sie auch gehen lassen.
1
Unsere Kinder verlernen grundlegende Fähigkeiten, um selbst kreativ zu sein. Sie sehen fern oder spielen Videospiele. Ich dagegen finde nichts daran verkehrt, mal ein gutes Buch in die Hand zu nehmen oder Buntstifte und Zeichenpapier. Damit betritt man den größten Kinosaal der Welt: das Gehirn.
5
Welche Eltern sind erfolgreicher:
Die ihren Kindern sagen, was sie sollen -
oder die sie erleben lassen, was sie können?
4
Die Taten der Kinder sind immer auch Zeugnis der Erziehung, die sie von ihren Eltern erhalten haben.
15
Solange die Kinder klein sind, gib ihnen Wurzeln.
Sind sie älter geworden, gib ihnen Flügel.
7
Kinder sind wie ein Buch, in dem wir lesen und in das wir schreiben können.

Diese Zitate könnten dir auch gefallen

Erst wenn man genau weiß, wie die Enkel ausgefallen sind, kann man beurteilen, ob man seine Kinder gut erzogen hat.
6
Das Erste, das der Mensch im Leben vorfindet, das Letzte, wonach er die Hand ausstreckt, das Kostbarste, was er im Leben besitzt, ist die Familie.
33
Die Entscheidung, ein Kind zu haben ist von großer Tragweite. Denn man beschließt für alle Zeit, dass das Herz außerhalb des Körpers herumläuft.
14
Lass dich nicht unterkriegen, sei frech und wild und wunderbar.
11
Wir haben alle sowohl eine helle als auch eine dunkle Seite in uns. Es kommt darauf an, welche Seite wir für unser Handeln aussuchen. Das macht uns wirklich aus.
29

Verwandte Seiten zu Erziehung

Die schönsten Zitate und Sprüche über KinderKinder & KindheitFamilie: Die schönsten Zitate und SprücheFamilieElternZitate von Astrid LindgrenAstrid LindgrenMoral & EthikLehrerVorbild-Sprüche und Zitate über VorbilderVorbilderHomer SimpsonBart SimpsonJohann König
Englische Übersetzungen zeigen?