Zitate und Sprüche von Epikur

Zitate und Sprüche von Epikur

Epikur (* um 341 v. Chr. auf Samos; † 271 oder 270 v. Chr. in Athen) war ein griechischer Philosoph, Begründer des Epikureismus und der epikureischen Schule.

Der Weise dagegen lehnt weder das Leben ab, noch fürchtet er sich vor dem Nichtmehrleben, denn ihn widert das Leben nicht an, und er betrachtet das Nichtmehrleben nicht als ein Übel. Und wie er beim Essen nicht unbedingt möglichst viel haben will, sondern mehr Wert auf die gute Zubereitung legt, so ist er auch beim Leben nicht auf dessen Dauer bedacht, sondern auf die Köstlichkeit der Ernte, die es ihm einträgt.
(griechischer Philosoph) - Brief an Menoikeus
2
Das schauerlichste Übel also, der Tod, geht uns nichts an; denn solange wir existieren, ist der Tod nicht da, und wenn der Tod da ist, existieren wir nicht mehr.
(griechischer Philosoph) - Brief an Menoikeus
3
Reich ist man nicht durch das, was man besitzt, sondern noch mehr durch das, was man durch Würde zu entbehren weiß.
Jetzt lebt wohl und erinnert euch an alle meine Worte.
letzte Worte - 270 v. Chr.
1
Wer Vertrauen hat, erlebt jeden Tag Wunder.
4
Mit dem Tod habe ich nichts zu schaffen. Bin ich, ist er nicht. Ist er, bin ich nicht.
1
Von allen Geschenken, die uns das Schicksal gewährt, gibt es kein größeres Gut als die Freundschaft - keinen größeren Reichtum, keine größere Freude.
2
Tiere und kleine Kinder sind der Spiegel der Natur.
1
Willst du jemanden reich machen, musst du ihm nicht das Gut mehren, sondern seine Bedürfnisse mindern.

Diese Zitate könnten dir auch gefallen

Denn wir sehen, dass nichts von nichts entstehen kann.
In Athen soll für die Olympischen Spiele von 2004 die Akropolis restauriert werden. Es handelt sich um die aufwändigste Altbausanierung seit Cher.
Ich bin weder Athener noch Grieche, sondern ein Bürger der Welt.
1
We approached Athens from the north in early twilight, climbing a hill. When we reached its peak, we were dazzled to look down and see the Acropolis struck by one beam of the setting sun, as if posing for a picture.
How great are the dangers I face to win a good name in Athens.
Die Athener regieren die Griechen, ich regiere die Athener und meine Frau regiert mich.
Es gibt keinen Tod für den, der ihn nicht zu fürchten braucht.
Death is so close, always, a breath away, so perhaps it was wise to introduce children to that concept at an early age.
Wenn die Menschen wüssten, was der Tod ist, dann hätten sie keine Angst mehr vor ihm.
Wenn einem das Leben eines anderen wichtiger ist als das eigene... ist das Liebe?
44
Ich hatte nie groß darüber nachgedacht, wie ich sterben würde, aber an Stelle von jemandem zu sterben, den man liebt, scheint mir ein guter Weg zu sein um zu gehen.
36
Wozu ne teure Uhr, wenn ich dann keine Zeit hab?
SDP - Kurz für immer bleiben
11
Es gibt Reichtümer, an denen man zugrunde geht, wenn man sie nicht mit anderen teilen kann.
9
Geld kann Leben nicht kaufen.
Bob Marley - letzte Worte - 11. Mai 1981
11
Ach, mein Freund, ich verlasse diese Welt, in der Herzen zerbrechen oder verhärten müssen.
Nicolas Chamfort - letzte Worte - 13. April 1794
6
Vertrauen entsteht nicht einfach so. Vertrauen verdient man sich.
Elena Gilbert in Vampire Diaries - Staffel 1 Episode 4
46
Viele Menschen scheitern an der Liebe, weil ihre Angst sich dem anderen zu öffnen größer ist, als die Sehnsucht nach Nähe und Vertrauen, und die schlechten Erfahrungen stärker sind als die besten Hoffnungen.
33
Freundschaft ist auch ein bisschen wie Liebe, nur ein bisschen kleiner.
Gerry Ceylan in Sturm der Liebe
Sometimes, strangers can become more like family than blood ever could.
Selbst der Kleinste vermag den Lauf des Schicksals zu verändern.
25
Fate is called as such, for it cannot be changed, nor can it be reversed. It can only but be accepted.
1
And of course there is always joy in witnessing the joy of others.
Wer Freude im Herzen trägt, kann sich von allem erholen.
1
Erst wenn man genau weiß, wie die Enkel ausgefallen sind, kann man beurteilen, ob man seine Kinder gut erzogen hat.
6
Die Stimme eines Kindes, egal wie ehrlich und aufrichtig, ist bedeutungslos für jene, die verlernt haben zuzuhören.
39
Es begann als ein gemeinsamer Wunsch, die Wildnis zu schützen und entwickelte sich zu einer weltweiten Bewegung, um diese Gebiete für nachfolgende Generationen zu erhalten. Es sind Orte, an denen man dem Alltag entfliehen kann und sie sind Inspiration für unsere Kinder. Sie sind Zufluchtsorte für bedrohte Tierarten und Quelle für Wissenschaft und Forschung.
Our Great National Parks - Staffel 1 Episode 1
Die kreative Macht der Natur ist dem menschlichen Instinkt zur Zerstörung weit überlegen.
Ein Hund hat keine Verwendung für schicke Autos, große Häuser oder Designerklamotten. Ein klatschnasser Stock reicht ihm völlig. Einen Hund interessiert es nicht, ob du reich bist, oder arm, clever oder dumm, pfiffig oder doof. Wenn du ihm dein Herz schenkst, schenkt er dir seins. Von wie vielen Menschen kann man das behaupten? Wie viele Menschen können einem das Gefühl geben, selten, echt und besonders zu sein? Wie viele Menschen können einem das Gefühl geben, außergewöhnlich zu sein?
14

Verwandte Seiten zu Epikur

LukrezAthenZitate und Sprüche über Sterben und den TodTodZitate und Sprüche über SelbstlosigkeitSelbstlosigkeitReichtum & WohlstandLetzte Worte großer PersönlichkeitenLetzte WorteVertrauenZitate und Sprüche über Freundschaft und FreundeFreundschaftSchicksalFreude