Zitate und Songtexte von Emilio Sakraya

Zitate und Songtexte von Emilio Sakraya

Emilio Sakraya Moutaoukkil (* 29. Juni 1996 in Berlin), Künstlername Emilio, ist ein deutscher Schauspieler und Musiker.

Geht's dir genauso wie mir? Ist es auch kompliziert?
Ein paar Stunden lang wir, und die Welt funktioniert
Eine Nacht eskalier'n, du kommst mit mir, ich mit dir
Kontrolle verlier'n, es kann nichts passier'n
Bisschen allein, Album: Roter Sand
1
Zu viele Menschen, zu wenig Vibe
Verschiedene Städte, alles bleibt gleich
Bisschen allein, Album: Roter Sand
Kennst kein'n Mensch hier, bist ganz allein
Kriegst nichts geschenkt, doch liebst es zu teil'n
Roter Sand, Album: Roter Sand
Wenn's dir nichts ausmacht, verlieb' ich mich jetzt
Und wenn du mich auch magst, dann wär das perfekt
Ich hab' so oft gehofft, dass mich einmal der Pfeil trifft
Du bist ein Engel und durch dich, da werd' ich heilig
AUSMACHT, Album: 1996
Aber irgendwas an dir macht meine harte Schale weich
Wenn du mich berührst, wird mein kaltes Herz aus Eis heiß
Wie hast du's geschafft, mich so zu flashen
Mit nur einem Lächeln?
AUSMACHT, Album: 1996
1
Zu oft
Ging alles in Flammen auf, was ich berührt hab'
Ich ließ alles fall'n, was ich nicht gefühlt hab'
War nie mit Absicht, doch Herzen brechen
So gut im Vergessen
AUSMACHT, Album: 1996
So weit gegangen und so weit gekommen
So viel Angst und nur eine Chance
Dreitausend Kilometer durch roten Sand
Deine Schuhe waren wie aus Beton
Roter Sand, Album: Roter Sand
1

Diese Zitate könnten dir auch gefallen

Liv: "Dein Platz ist hier, im Refugium. Wir brauchen dich."
Kiano: "Weil keiner so gut auf Wildschweinjagd geht wie ich, oder was?"
Kiano in Tribes of Europa - Staffel 1 Episode 1
Wir sind Origines. Wir halten uns aus den Angelegenheiten der Outsider raus. So haben wir's immer schon gemacht.
Jakob in Tribes of Europa - Staffel 1 Episode 1
Ich bin Liv. Liv von den Origines. Für viele Jahre lebten wir glücklich, mein Tribe, meine Familie, im Einklang mit der Natur. Von der Welt da draußen hatten wir uns abgewandt. Wir dachten, wir wären sicher in unseren Wäldern. Wir dachten, wir könnten für immer in Frieden leben. Aber wir lagen falsch. Wir können uns nicht mehr raushalten. Die Tribes kämpften erbarmungslos um die Vorherrschaft in Europa. Und wir sind jetzt mittendrin. Meine Familie ist irgendwo da draußen. Aber ich werde sie finden. Egal, was es kostet.
Liv in Tribes of Europa - Staffel 1 Episode 1
Ihr kennt sie aus Geschichten, ihr kennt sie von außen
Ihr nennt sie Berlin, aber wir nenn' sie Zuhause
Und auch wenn meine Liebste ihr Lächeln meist verlegt hat
Ich lieb an ihr jeden scheiß Zentimeter
Prinz Pi - Zu Hause, Album: Achse des Schönen EP
7
Berlin schmeckt nach Zukunft, und dafür nimmt man den Dreck und die Kälte gern in Kauf.
3
Ein wesentlicher Unterschied zwischen München und Berlin ist, dass wenn sich bei uns mehrere tausend Menschen in lächerlichen Klamotten vollkommen besoffen vollkotzen, nennen wir das nicht "Oktoberfest", sondern "Dienstag".
2
Berlin wird leben und die Mauer wird fallen!
Willy Brandt - 10. November 1989
2
Ihr Berliner wisst nicht, wie sehr mein Herz für diese Stadt schlägt. Einem Menschen vom Lande glaubt ihr ja nicht.
2
Schaut nach Berlin, wo Deutsche und Amerikaner gelernt haben, zusammen zu arbeiten und sich zu vertrauen, weniger als drei Jahre nachdem sie sich im Kampf gegenüberstanden.
2
Berlin, die größte kulturelle Extravaganz, die man sich vorstellen kann.
1
Berlin ist arm, aber sexy.
1
Die Berliner sind unfreundlich und rücksichtslos, ruppig und rechthaberisch, Berlin ist abstoßend, laut, dreckig und grau, Baustellen und verstopfte Straßen, wo man geht und steht – aber mir tun alle Menschen leid, die nicht hier leben können.
1
Du bist verrückt mein Kind, du musst nach Berlin.
1
Das übersteigt vollkommen meine Vorstellungskraft. Unsere Sonne ist soundsoviele Millionen Lichtjahre entfernt. Und das ist eine Galaxie von Milliarden. Und man weiß einfach nicht, was dahinter ist. Ich mein, Berlin ist ja schon groß.
Felix Lobrecht in Gemischtes Hack - #3 Alle Astronauten sind Alkoholiker
1
Das Berliner Publikum merkt schon im voraus, was man sagen will - weshalb man viel weglassen kann.
1
Berlin ist vielleicht die einzige Stadt, wo die so genannten genialen Menschen nicht für Narren gehalten werden.
1
Heute ist der stolzeste Satz, den jemand in der freien Welt sagen kann: "Ich bin ein Berliner."
1
We don't need to worry
'Cause when we fall, we know how to land
Don't need to talk the talk, just walk the walk tonight
'Cause we don't need permission to dance
BTS - Permission to Dance

Verwandte Seiten zu Emilio Sakraya

Tribes of EuropaBerlinDie schönsten Zitate aus Liedern und SongtextenSongtexte