Zitate und Sprüche von Emilia Frey

Zitate und Sprüche von Emilia Frey

Zwei Jungen sind wir, denk ich matt, vom Krieg zerstört der jeden Tag schweigend vor unserer Seele lauerte. Jetzt ist er da.
4
Und wie in jedem Krieg birgt dieser Kampf keinen Triumph; ein jeder Krieger, der über das Schlachtfeld blickt, nachdem sich die Stürme des Kampfes gelegt haben, empfindet dumpfe Leere und schweigendes Entsetzen. Von Kriegen bleibt nichts, keine Ehre, kein erhabenes Gefühl des Triumphes, selbst wenn man siegt. Es bleiben nur Tode. Verlorenes Leben.
7
Ich hasse dich liegt mir auf der Zunge, ich begehre dich auf dem Herzen.
10

Diese Zitate könnten dir auch gefallen

Einen großen Krieger du suchst? Groß machen Kriege niemanden!
11
Ich war ein Krieger, der davon träumte, Frieden zu bringen. Aber früher oder später muss man doch aufwachen.
Jake Sully in Avatar - Aufbruch nach Pandora
8
"Ein wahrer Krieger", erwiderte sie, "kämpft nicht, weil er es will, sondern weil er es muss."
Christopher Paolini in Eragon - Die Weisheit des Feuers
7
Der Tod erwartet uns alle.
Ein Krieger ist jemand, der sich trotzdem nicht von dem abbringen lässt, was getan werden muss.
4
Herz und Kopf. Es ist schwierig das Gleichgewicht zu finden.
Ohne Herz und Leidenschaft kann ein Krieger nicht seine beste Leistung bringen aber ohne Kopf wird er nicht überleben
3
Nicht der Schmuck macht den Helden, noch macht das Schwert den Krieger aus.
Lloyd Alexander in Taran - Die dunkle Seite der Macht
3
Walk until the darkness is a memory, and you become the sun on the next traveler's horizon.
Kobe Bryant in Training Camp
Humans had always been better at killing than any other living thing.
"And what if there's nothing in there?"
"You die and there's nothing beyond that. Nothing. Nothing remains. Someone might remember you for a little while after but not for long."

Verwandte Seiten zu Emilia Frey

Nur Blut und AscheKriegerDie schönsten BuchzitateBuchzitate