Zitate und Sprüche aus Eine Frage des Verlangens

Zitate und Sprüche aus Eine Frage des Verlangens

Ich weiß nicht, wie ich die letzen vier Jahre ohne dich überlebt habe. Ich erinnere mich nur an die endlosen Tage, an meine ständige, schmerzende Sehnsucht und das Gefühl, mir würde etwas Wichtiges fehlen... Das könnte ich nicht noch einmal ertragen. Außerdem war das, bevor ich die vielen Facetten deines Lächelns kannte, die Wärme deiner Haut, die Laute deiner Lust, das Gefühl, dich neben mir zu spüren. [...] Ich würde mein eigenes Leben opfern, um dich zu schützen, denn ohne dich wäre nichts mehr von Bedeutung.
(Marcus Ashford, Earl of Westfield)
4

Diese Zitate könnten dir auch gefallen

Wo immer du hingehst, wie weit du auch entfernt sein magst, ich werde immer an deiner Seite sein.
4
Pass auf die Äpfel auf, Babe.
1
Wenn ich gewusst hätte, dass du da draußen herumläufst, hätte ich so lange nach dir gesucht, bis ich dich gefunden hätte.
Sylvia Day in Crossfire - Erfüllung
11
Walk until the darkness is a memory, and you become the sun on the next traveler's horizon.
Kobe Bryant in Training Camp
Humans had always been better at killing than any other living thing.
"And what if there's nothing in there?"
"You die and there's nothing beyond that. Nothing. Nothing remains. Someone might remember you for a little while after but not for long."
There's only one thing that can save a man from madness and that's uncertainty.
The number of places in paradise is limited; only in hell is entry open to all.

Verwandte Seiten zu Eine Frage des Verlangens

Sylvia DayCrossfireVerbotete FruchtDie schönsten BuchzitateBuchzitate