Zitate und Sprüche von Edwin Way Teale

Die schönsten Zitate und Sprüche

Unser Geist braucht die einfachsten Dinge, den Geruch von Erde und die alte Musik des Winds zwischen den Bäumen.

Our spirits need simple things, the smell of fresh-turned earth and the ancient music of wind among the trees.

Bäume, WälderEdwin Way Teale
 
Kommentieren 

Wie traurig der November doch wäre, wenn wir nicht wüssten, dass der Frühling kommt.

How sad would be November if we had no knowledge of the spring.

Frühling, NovemberEdwin Way Teale
 
Kommentieren 

Die beste Geschwindigkeit, um die Natur zu beobachten, ist die einer Schnecke.

For observing nature, the best pace is a snail's pace.

Natur & UmweltEdwin Way Teale
 
Kommentieren 

Veränderung ist das Maß der Zeit und im Herbst vergeht die Zeit besonders schnell. Was war, ist nicht mehr und wird nie mehr sein. Was ist, ist Veränderung.

Change is a measure of time and, in the autumn, time seems speeded up. What was is not and never again will be; what is is change.

Herbst, VeränderungEdwin Way Teale
 
Kommentieren 

Für den aufgewühlten Geist, ist die Schönheit der Morgenröte das feinste Balsam der Natur.

For the mind disturbed, the still beauty of dawn is nature's finest balm.

SonnenaufgangEdwin Way Teale
 
Kommentieren 

Die liebste Jahreszeit der Welt ist der Frühling. Im Mai scheint alles möglich zu sein.

The world's favorite season is the spring. All things seem possible in May.

Frühling, MaiEdwin Way Teale
 
Kommentieren