Zitate und Sprüche von Eduard Mörike

Eduard Friedrich Mörike war ein deutscher Lyriker der Schwäbischen Schule, Erzähler und Übersetzer. Er war auch evangelischer Pfarrer, haderte aber bis zu seiner frühen Pensionierung stets mit diesem „Brotberuf“.

Die schönsten Zitate und Sprüche

Tübingen ist in der Vacanc (=Semesterferien) wie ein umgestürzter Handschuh: es liegt wie in einem recht leeren und stillen Katzenjammer da.

TübingenEduard Mörike
 
Kommentieren 

Man muss immer etwas haben, worauf man sich freut.

FreudeEduard Mörike
 
Kommentieren